Chronik 2014

01.01.2014

Gerd Worm wird ab 1.1.2014 Leiter des Bürgeramts der Stadt Erlangen. Er löst in dieser Funktion Günther Schiffmann ab, der in Ruhestand geht.

 

01.01.2014

Die neue Eigentümerin der Erlanger GBW-Wohnungen teilt 150 Mietern den geplanten Verkauf ihrer Wohnungen mit. Zum 1.1.2014 sollen die Mieten für alle um 15 % steigen, ebenso die Kosten für Garagen. Betroffen sind Häuser in der Wehnelt- und in der Paul-Gossen-Straße.

 

01.01.2014

Fire within

 

vor 07.01.2014

Prof. Dr. Peter Hommelhoff, seit September 2012 Lehrstuhlinhaber für Experimentalphysik an der FAU, erhält eine prestigeträchtige Auszeichnung und Fördergelder in Höhe von zwei Mio. €. Der Physiker gehört zu der kleinen Gruppe von Forschern, die vom Europäischen Forschungsrat (European Research Council - ERC) einen "Consolidator Grant" erhalten. Der ERC vergibt diese Grants ausschließlich für als bahnbrechend und exzellent bewertete Forschungsvorhaben. Peter Hommelhoff und sein Team untersuchen in ihren Forschungsprojekten die Wechselwirkung von Laserlicht und Materie. Die Wissenschaftler wollen u.a. die Rückwirkung der Elektronen auf das Licht untersuchen. Prof. Dr. Peter Hommelhoff ist Nachfolger von Prof. Dr. Lothar Ley.

 

08.01.2014

ALTSTADTEMPFANG

 

08.01.2014  - 01.02.2014

Der Erlanger Kunstverein zeigt von 8.1.-1.2.2014 in seiner neuen Galerie, Hauptstr. 72, unter dem Titel "URBAN STILLS" Bilder und Collagen der Karlsruher Künstlerin Ingrid Rodewald.

 

09.01.2014

In der Stadtratssitzung am 9.1.2014 geht es um den städtischen Haushalt 2014, um das Konzept "Leitungsassistenz" der Kindertagesstätten und um die neue Sporthalle im Stadtosten.

Der Stadtrat verabschiedet den Haushalt 2014 mit einer knappen Mehrheit gegen die Stimmen von SPD, GL, Erli und den parteilosen Stadträten Barbara Grille und Joachim Jarosch. Der Haushalt umfasst bei einem Investitionsvolumen von 36,2 Mio. € eine Neuverschuldung in Höhe von 8,4 Mio. €. Der Haushalt hat ein Gesamtvolumen von 344 Mio. €. Der Stadtrat bewilligt eine Mio. € Planungsgelder für die Stadt-Umland-Bahn (StUB), die - nach den Plänen von Siemens, 9000 Arbeitsplätze in den Stadtsüden zu verlegen - nun auch OB Siegfried Balleis befürwortet. Mit 26:24 Stimmen beschließt der Stadtrat den Bau einer Vierfachsporthalle an der Hartmannstraße. Weiter wird die Verwaltung mit den nächsten Planungsschritten zur Sanierung des Frankenhofs beauftragt, d.i. ein Architektenwettbewerb, der 250 000 € kostet. Auch das Freibad West wird saniert.

 

10.01.2014

Zum Gedenken an den Erlanger Ehrenbürger Peter Zink legt OB Siegfried Balleis an dessen 10. Todestag (10.1.2014) im Beisein von Vertretern der Stadt, des SPD-Kreisverbands und der IG Metall auf dem Zentralfriedhof einen Kranz nieder.

 

10.01.2014

Seit 50 Jahren ist das Altstädter Rathaus, Martin-Luther-Platz 1, das Domizil des Erlanger Stadtmuseums. Das Stadtmuseum wurde 1919 im Wasserturm eröffnet, erhielt bald danach Räume in einem Teil des Altstädter Rathauses und belegt dieses seit 1964 ganz.

 

10.01.2014

Robert Hüttner (geb. 10.1.1944), seit 1996 für die CSU im Erlanger Stadtrat, feiert seinen 70. Geburtstag.

 

10.01.2014

Norbert Fuchs (geb. 10.1.1944 in Erlangen), früher Lehrer am Hardenberg-Gymnasium in Fürth und von 1984-2004 für die SPD im Erlanger Stadtrat, feiert seinen 70. Geburtstag.

 

vor 16.01.2014

Die Erlanger Stadtwerke AG installieren eine weitere (zweite) Gasturbine in ihrem Heizkraftwerk. Diese erweitert die vorhandene Gas- und Dampfturbinenanlage des Erlanger Heizkraftwerks, in der Strom und Wärme erzeugt wird. Mit der Erweiterung beträgt die installierte Stromerzeugungsleistung im Heizkraftwerk ca. 48 000 Kilowatt (kW). Die Stromeinspeisung wird damit um 36 % auf insgesamt fast 200 Mio. Kilowattstunden gesteigert. Mit der neuen Anlage kann in Zukunft mehr als der gesamte Stromverbrauch der Erlanger Haushaltskunden komplett durch die moderne und hocheffiziente Wärme-Kraftkopplung selbst erzeugt werden. Die Turbine wurde von Kawasaki gebaut und kostete 12 Mio. €, sie hat einen Wirkungsgrad von 90 %. Die Bauzeit betrug 20 Monate (Mai 2012 - Dez. 2013).

 

17.01.2014

OB Siegfried Balleis lädt zum Gespräch zwischen der Mietergemeinschaft der GBW in Erlangen (Vorsitzender: Michael Worm) und dem von der Patrizia Immobilien AG eingesetzten Ombudsmann für die GBW-Mieter in Bayern, dem früheren bayerischen Ministerpräsidenten Günther Beckstein, am 17.1.2014 ins Rathaus ein. Beckstein will die Sozialcharta, die der Patrizia AG beim Kauf der GB-Wohnungen zur Auflage gemacht wurde, in die Mietverträge aufnehmen lassen. Diese Sozialcharta gilt für die nächsten fünf Jahre auch bei Weiterverkauf der Wohnungen.

 

17.01.2014

Das Theater Erlangen zeigt ab 17.1.2014 im Theater in der Garage das Jugendstück "Kick & Rush" von Andri Beyeler. Regie führt Jakob Fedler.

 

17.01.2014  - 16.03.2014

Das Erlanger Kunstpalais zeigt von 17.1.-16.3.2014 die Ausstellung "Radical Beauty" mit Arbeiten von Almut Linde.

 

18.01.2014

Das Theater Erlangen zeigt ab 18.1.2014 im Markgrafentheater die Aristophanes-Komödie "Lysistrate" in einer Inszenierung von Constanze Kreusch.



18.01.2014

Am 18.1.2014 findet in der Heinrich-Lades-Halle auf dem 50. Sportlerball die Ehrung der Sportler des Jahres 2013 statt. Die erneut sehr erfolgreichen Triathleten des TV 48 Erlangen - Anne Haug und das Damen-Team - werden nach der drei- bzw. viermaligen Wahl zur Sportlerin bzw. zur Mannschaft des Jahres als erste in die neu geschaffene "Hall of Fame" aufgenommen. Sie stehen deshalb diesmal nicht zur Wahl, ihnen wird aber eine besondere Ehrung zugedacht. Zur Sportlerin des Jahres wird Kristin Möller (TV 1848) gewählt, zum Sportler des Jahres Lucien Aubry (LG Erlangen / TV 1848) und zur Mannschaft des Jahres die A-Jugend-Handballerinnen des HCE.

 

18.01.2014

Am 18.1.2014 verleiht OB Siegfried Balleis insgesamt fünf Mal den kommunalen Ehrenbrief für besondere Verdienste um die Förderung des Erlanger Sports. Ausgezeichnet werden Werner Dörfler (Schützengesellschaft 1673 Erlangen-Bruck e.V.), Siegfried Kumpf (Naturfreunde Erlangen e.V.), Erika Rathje (Segelgemeinschaft Erlangen e.V.), Peter Scholten (Spielvereinigung Erlangen 1904 e.V.) sowie Felix Wosnitzka (Deutscher Alpenverein/Sektion Erlangen).

 

22.01.2014

Die Städte Erlangen und das französische Rennes feiern 2014 das 50-jährige Jubiläum ihrer Städtepartnerschaft. Zum Auftakt findet ein dreitägiges Fest in der bretonischen Hauptstadt Rennes statt mit einem Festakt am 22.1.2014.

 

23.01.2014

Am 23.1.2014 stellt Johann Adam Stupp, der jetzt in Möhrendorf lebt, seine autobiographischen Schulzeiterinnerungen in einer Lesung in der VHS vor. Sie sind unter dem Titel "Anders als die Hitlerjugend - eine Schulzeit in Wien von 1940-45" in der Reihe Sammlung der Zeitzeugen, Bd. 71 (2014) veröffentlicht.

 

vor 23.01.2014

Das Universitätsklinikum Erlangen tritt mit dem Klinikum München-Großhadern in Kooperationsverhandlungen, um weiterhin in Erlangen Lebertransplantationen durchführen zu können. Erlangen würde als Außenstelle Münchens fungieren, die Liste der auf eine Leber Wartenden würde in München geführt werden.

 

vor 25.01.2014

In der Allee am Röthelheimpark 15 eröffnet das Restaurant Sen - Asian Tapas Bar, in dem Spezialitäten aus der japanischen, vietnamesischen und thailändischen Küche unter den Augen der Kunden zubereitet werden und auf schwimmende Schiffchen drapiert an diesen vorbeischwimmen. Das Restaurant gehört zum benachbarten japanischen Restaurant Hiro Sakao.

 

26.01.2014  - 01.02.2014

In der Galerie des Clubs Gummi-Wörner, Hauptstr. 90, ist von 26.1.-1.2.2014 die Ausstellung "Tripol" zu sehen. Eine studentische Hochschulgruppe der Kunstgeschichte namens "O.Werk" will damit eine Plattform für junge zeitgenössische Kunst im Großraum Nürnberg schaffen, die sich mit dem Austausch von Kunsttheorie, bildender Kunst und Design beschäftigt.

 

26.01.2014  - 18.05.2014

Das Stadtmuseum Erlangen zeigt zu Ehren des 75. Geburtstags der Erlanger Künstlerin Lotte Funke von 26.1.-18.5.2014 die Ausstellung "Ein Leben in Bildern" mit ihren Werken aus dem Bereich der Naiven Malerei.

 

29.01.2014

Am 29.1.2014 veranstaltet die FAU eine Eröffnungsfeier für den zum WS 2013/2014 neu besetzten, neuen und ersten Lehrstuhl für Allgemeinmedizin an einer bayerischen Universität. Lehrstuhlinhaber Prof. Dr. Thomas Kühlein spricht zum Thema "Universitätsklinikum Erlangen Allgemeinmedizinisches Institut - Ein Neustart für Lehre, Forschung und Praxis".

 

30.01.2014

50 Jahre Elysée-Vertrag: Erlangen bei Feierlichkeiten in Berlin vertreten

 

01.02.2014

Die Schwimmerinnen der SSG - Schwimmsportgemeinschaft Erlangen steigen am 1.2.2014 bei dem Wettkampf in Freiburg in die 1. Bundesliga auf.

 

02.02.2014

Zum ersten Mal in seiner 166-jährigen Geschichte lädt der TV 48 am 2.2.2014 zu einem Neujahrsempfang ein. Er findet in der Jahnturnhalle statt.

 

02.02.2014

Der Erlanger Jazz-Schlagzeuger und Pyrotechniker Hans-Ulrich Thielmann (geb. 5.3.1952) verstirbt am 2.2.2014.

 

02.02.2014  - 16.03.2014

Der Verein Kunstmuseum Erlangen e.V. zeigt von 2.2.-16.3.2014 im Lowenichschen Palais die Ausstellung "Helmut Sturm via Achim Lerche" mit Gemälden aus dem Spätwerk des Malers Helmut Sturm. Zu diesem Anlass machen Werke des Malers, die als Dekoration in den Schaufenstern der Galerie Kaufhof gehängt sind, auf die Ausstellung aufmerksam. Das Kunstmuseum zeigt gleichzeitig Plastiken des Bildhauers Lothar Fischer, der lange mit Sturm gearbeitet hat.

 

04.02.2014  - 28.03.2014

Im Stadtarchiv ist von 4.2.-28.3.2014 die Ausstellung ""... plötzlich gestorben" NS-Rassenhygiene 1933-1945"" zu sehen. Die Ausstellung ist ein Gemeinschaftsprojekt von isl e.V., gruppo diffuso und dem Stadtarchiv Erlangen im Rahmen des EU-Projektes "HABM: The Holocaust of All. Battle of the Memory" und wurde von Dinah Radtke initiiert.



05.02.2014

Das städtische Umweltamt will die Wasserqualität des Dechsendorfer Weihers nun verbessern, indem der Röttenbach nicht mehr durch, sondern am Dechsendorfer Weiher vorbeigeleitet wird. Bei Bedarf/Wasserknappheit kann der Röttenbach jedoch zum Weiher geöffnet werden. Am 5.2.2014 findet der symbolische erste Spatenstich für die erneuten Baumaßnahmen am Dechsendorfer Weiher statt, die dessen Wasserqualität verbessern sollen. U.a. will das städt. Umweltamt die Durchgängigkeit des Röttenbachs auf einer Länge von 1,6 km wieder herstellen. Zunächst werden im Februar Hunderte Bäume gefällt.

 

vor 05.02.2014

Die Stadt- und Kreissparkasse Erlangen veröffentlicht die Bilanzzahlen für das Jahr 2013. Im Jahr 2013 bleibt das Einlagenniveau trotz eines Abzugs von Einlagen aus dem Unternehmensbereich auf 3,5 Mrd. €. Das Kreditvolumen steigt um 4 % auf 2,5 Mrd. €.

 

05.02.2014

Glückwünsche nach Eskilstuna

 

05.02.2014  - 26.02.2014

In der Neuen Galerie des Kunstvereins ist von 5.-26.2.2014 die Ausstellung "Kunst!" zu sehen, die von Schülern des Gymnasiums Fridericianum (Arbeiten aus dem Kunstunterricht der Mittel- und Oberstufe) erstellt. wurde.

 

06.02.2014

In der Stadtratssitzung am 6.2.2014 geht es u.a. um den Abschluss eines Rahmenvertrags zwischen der Stadt Erlangen und der Siemens AG, der u.a. die Anbindung der StUB an das Siemens-Forschungsgelände (Siemens-Campus) regelt.

Der Stadtrat stimmt dem Rahmenvertrag mit Siemens zu.

 

06.02.2014  - 09.02.2014

Das Theater Erlangen veranstaltet von 6.-9.2.2014 zum fünften Mal die "jet-Tage" mit Theater für Kinder und Jugendliche. Es gibt u.a. eine szenische Lesung des Stückes "Remember me" von Jan Sobrie, das Theater Erlangen zeigt die Produktion "Kick & Rush" und eine Übernachtung für Jugendliche im Theater findet statt.

 

07.02.2014

Georg Hopp (geb. 7.2.1929 in Fürth), von 1974 - 1989 Leiter der Ständigen Feuerwehrwache Erlangen und von 1980 - 1991 Stadtbrandrat, feiert seinen 85. Geburtstag.

 

07.02.2014

Am 7.2.2014  wird in der Mensa, Langemarckplatz 4, des Studentenwerks zum letzten Mal Essen an die Studenten ausgegeben. Das Gebäude wird bis zum WS 2015/16 umfassend saniert. Auf dem Langemarckplatz wird ein Provisorium errichtet, das ab dem 14.2.2014 Essen anbietet.

Am 2.6.2014 wird für die 15 Mio. € teure Generalsanierung des Studentenhauses mit dem Abbruch des Ostflügels begonnen.

 

08.02.2014

Die Kinderkrippe Thalermühle zieht in die Max-Planck-Str. 44 um und zeigt ihre neuen Räume am 8.2.2014 bei einem Tag der offenen Tür. Sie musste aus der Thalermühle ausziehen, da der Eigentümer der Thalermühle, die Regnitzstromverwertung AG (RSV) die Gebäude verkaufen will. Das Wasserkraftwerk wird im Besitz von RSV bleiben.

 

vor 08.02.2014

Das 1989 eröffnete Kinderwunschzentrum Erlangen, Michael-Vogel-Str. 1e, feiert sein 25-jähriges Bestehen. Es wird von dem in den USA, in Münster und Erlangen ausgebildeten Reproduktionsmediziner Dr. Jan van Uem geleitet.

 

09.02.2014  - 18.05.2014

Das Stadtmuseum Erlangen zeigt von 9.2.-18.5.2014 die Ausstellung "Rätsel Kosbacher Altar". Die Ausstellung wurde vom Institut für Ur- und Frühgeschichte der FAU in Zusammenarbeit mit dem Stadtmuseum Erlangen erstellt. Der Kosbacher Altar wurde vor genau 100 Jahren entdeckt und ebenso feiert die Ur- und Frühgeschichtliche Sammlung der FAU ihr 100-jähriges Bestehen.

 

vor 12.02.2014

Die Stadt Erlangen will das Gebäude Wöhrstr. 4 a, eine ehemalige Schuhfabrik, verkaufen.

 

12.02.2014

In der Nacht von 11./12.2.2014 werden am 12.2.2014 sowohl das Lorleberg-Denkmal an der Thalermühlstraße, als auch das Kriegerdenkmal in Röttenbach mit Farbe beschmiert. Die Schadenssumme beträgt etwa 1000 € und 800 €. Auch an weiteren Kriegerdenkmalen (Tennenlohe, Nürnberg, Gräfenberg) wird mit rosa Farbe geschmiert. Eine linksgerichtete Gruppe bekennt sich in einer mail an die Erlanger Nachrichten zu den Taten.

 

13.02.2014

Die English Dramatic Society zeigt ab 13.2.2014 im Experimentiertheater, Bismarckstr. 1, das Stück "Orpheus Descending" von Tennessee Williams.

 

16.02.2014

Der Erlanger Jazz-Gitarrist Torsten Goods (= Torsten Guthknecht) wird mit dem Kulturförderpreis der Erlanger Kulturstiftung ausgezeichnet. Die Preisverleihung über 5000 € erfolgt am 16.2.2014 im Erlanger Musikinstitut. Die Laudatio hält Veit Kutzer (= Vito C. von J.B.O.).

 

17.02.2014

Wie 2013 bereits bekanntgegeben kommen am 17.2.2014 weitere 30 Flüchtlinge und werden in einem Wohncontainer im Röthelheimpark, Schenkstr. 164 a, untergebracht.

 

17.02.2014

Am 17.2.2014 übernimmt der zuletzt in Uffenheim im Kirchendienst tätige Thomas Kellner das musische Christian-Ernst-Gymnasium in Erlangen als Rektor. Er löst in dieser Funktion Gerhard Wolf ab, der am 14.2.2014 feierlich verabschiedet wurde.

 

18.02.2014

Der Haus- und Grundbesitzerverein e.V. Erlangen feiert am 18.2.2014 sein 120-jähriges Bestehen. Zu diesem Anlass veröffentlicht der Verein ein Buch mit allen Sitzungsprotokollen der ersten 100 Jahre.

 

20.02.2014

Kommunalwahl 2008: Ergebnisse aus den Stimmbezirken (Karten)

 

21.02.2014

Bei der 38. Denkmalprämierung des Bezirks Mittelfranken für das Jahr 2013, die am 21.2.2014 in Markt Erlbach stattfindet, werden drei Erlanger Objekte prämiert. Es ist das Haus Helmstr. 1 (früherer Kulturtreff), das nun die FAU als Anlaufstelle für ausländische Studenten nutzt, dann das renovierte Stadtarchiv, Luitpoldstr. 47, und ein zum Wohnobjekt umgebauter Innenhofbau am Martin-Luther-Platz (Bauherrin: Ines Forster).

 

vor 22.02.2014

Der irische Pub "The fat Lady sings", Obere Karlstr. 20, schließt im Februar 2014.

 

22.02.2014

Am 22.2.2014 findet in der Heinrich-Lades-Halle zum 42. Mal der Jazzbandball statt. Diesjähriger Stargast ist Max Mutzke.

 

24.02.2014

Ursula Rechtenbacher (geb. 24.2.1934 in Esslingen), von 1980-1990 Bürgermeisterin der Stadt Erlangen und von 1972-1990 für die SPD im Stadtrat, feiert ihren 80. Geburtstag. Zu diesem Anlaß veranstaltet die Stadt eine offizielle Geburtstagsfeier im Rathaus (zum 80.ten)

Inge Aichele (geb. 24.2.1939 in Stuttgart), von 1991-2002 für die SPD im Stadtrat, feiert ihren 75. Geburtstag.

 

25.02.2014

Mit einem Auswärtssieg 8:4 gegen den Hanauer THC setzt sich die Hockeymannschaft des Turnerbunds (TB) uneinholbar an die Spitze der Regionalliga Süd und schafft damit am 25.2.2014 den sofortigen Wiederaufstieg in die 2. Bundesliga, obwohl noch zwei Spieltage zu absolvieren sind.

 

26.02.2014

Das Stadtmuseum übernimmt am 26.02.2014 zwei Klingonenschwerter (Bat'leths), die sich bisher in der Polizei-Asservatenkammer befunden haben und nun zur Vernichtung anstanden. Auf Vermittlung von Kulturreferent Dr. Dieter Rossmeissl und mit Zustimmung von Oberstaatsanwältin Antje Gabriels-Gorsolke gehen die mit zwei Originalunterschriften von Klingonendarstellern für die US-Serie Star Trek versehenen "Anscheinswaffen" in die Sammlung des Stadtmuseums über.

 

26.02.2014

Prof. Dr. Helmut Kaesche (geb. 16.12.1928 in Aachen), Emeritus für Korrosion und Oberflächentechnik im Institut für Werkstoffwissenschaften der Technischen Fakultät der FAU, von 1974-75 Dekan, von 1975-76 und von 1979-80 Prodekan der Technischen Fakultät verstirbt am 26.2.2014.

 

27.02.2014

Im Kino Manhattan, Güterhallenstr. 4, findet am 27.2.2014 die öffentliche Premiere des Films "Rollenspiele", einer Kinoproduktion der Spardorfer Ernst-Penzoldt-Hauptschule, statt. Regie führte Gerald Arp. Der Film spielt im LARP-Milieu (Life-Action-Role-Play).

 

27.02.2014

In der Stadtratssitzung am 27.2.2014 wird u.a. im nichtöffentlichen Teil der Sitzung beschlossen, dem Büchenbacher Sportclub (BSC) anzubieten, gegen Rücknahme des Erbbaurechts für das Vereinsgelände dem Verein das Sportgelände zu günstigem Preis für zehn Jahre zu vermieten. Für das Erbbaurecht erhält der Verein eine Kompensation, mit der er einen Teil seiner Schulden bezahlen kann. Voraussetzung ist, dass die Sparkasse als Gläubiger des Vereins auf den Großteil ihrer Forderungen verzichtet. Diesem Vorschlag muss auch der Verein noch zustimmen, der am 28.2.2014 seine Mitgliederversammlung abhält. Dabei wird ein völlig neuer Vorstand gewählt mit Josef Polster als Vorsitzendem.

 

28.02.2014

Der städtische Runde Tisch Inklusion in der Bildung lädt am 28.2.2014 zu einer Inklusions-Konferenz ein. Nach der Begrüßung durch Bürgermeisterin Elisabeth Preuß und einem Kurzfilm zum Thema spricht Cornelia Rehle von der Universität Augsburg über „Inklusive Schule – Leben und Lernen mittendrin“.

 

vor 28.02.2014

Die Baugenossenschaft Erlangen eG kann im Februar 2014 die komplette Sanierung des Gebäudes Nürnberger Str. 108 (derzeit griechisches Restaurant Poseidon, früher Volksgarten), Am Röthelheim 1 und 3 erfolgreich abschließen.

 

01.03.2014

Zum 1.3.2014 wird Albrecht Bender kaufmännischer Direktor des Universitätsklinikums der FAU. Er löst in dieser Funktion Alfons Gebhard ab, der in den Ruhestand geht.

 

vor 03.03.2014

Der 1972 in Erlangen geborene Historiker Per Leo veröffentlicht seinen ersten Roman "Flut und Boden", einen Familienroman, der es auf die Nominierungsliste des Leipziger Buchpreises schafft.

 

03.03.2014

Ab 28.2.2014 zeigt das Institut für Mathematik im Foyer des Schlosses eine Auswahl mathematischer Modelle, die Felix Klein (ab 1872 Ordinarius für Mathematik der FAU) herstellen ließ, um seine "Übungen im geometrischen Zeichnen und Modellieren" zu veranschaulichen. Die Mathematische Sammlung besteht aus ca. 170 Objekten, die derzeit wissenschaftlich dokumentiert und dann in Vitrinen am neuen Standort des Instituts für Mathematik, Cauerstr. 11, ausgestellt werden.

 

03.03.2014

"Zeitzeuge" Hermann O. Franz im Gespräch mit OB Siegfried Balleis

 

04.03.2014

Auf dem Gelände, wo am Exerzierplatz (Staudtstraße) das Max-Planck-Institut für die Physik des Lichts entsteht, wird am 3.3.2014 eine Tellermine gefunden und am 4.3.2014 durch eine kontrollierte Sprengung unschädlich gemacht.

 

05.03.2014  - 30.03.2014

In der Neuen Galerie des Kunstvereins ist von 5.-30.3.2014 die Ausstellung "Die Reise des Skiagraphen" mit Bildern von Petra Ottkowski zu sehen.

 

vor 06.03.2014

In seiner Funktion als 1. Vorsitzender des Vereins Gesundheit und Medizin in Erlangen e.V. verleiht Gerd Lohwasser den Medizinpreis in der Kategorie "Gesundheitsförderung/Prävention" an das  FASD-Netzwerk Nordbayern (FASD steht für Fetales Alkohol Syndrom), das mit Präventionsarbeit an Schulen, aber auch Vorträgen etc. vor den negativen Wirkungen des Alkoholgenusses während der Schwagerschaft warnt. Den Preis in der Kategorie "Medizinische Versorgung" erhält das Projekt „eGAIT – Embedded Gait Analysis using Intelligent Technology“. Unter diesem Namen entwickeln Erlanger Wissenschaftler der Fachgebiete Medizin und Ingenieurwesen eine innovative Sensortechnologie zur automatisierten Bewegungsanalyse, insbesondere beim Parkinson-Syndrom. Die Preise sind mit 500 € dotiert.

 

08.03.2014

Die studentische Theatergruppe "Luftschloss" zeigt ab 8.3.2014 im Experimentiertheater das Stück "Fünf Tiere". Es wurde von Saskia Hinze ursprünglich als Tier-Comic gezeichnet und zum Theaterstück umfunktioniert.

 

08.03.2014

Prof. Dr. Paul Hermanek (geb. 8.3.1924 in Wien), 1972-1990 Professor für klinische Pathologie in der Chirurgischen Klinik der FAU, feiert seinen 90. Geburtstag.

 

09.03.2014

Mit einer Festveranstaltung feiern die Stadt Erlangen und die Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit in Franken e.V. am 9.3.2014 die 37. Erlanger Woche der Brüderlichkeit. Ihr diesjähriges Motto: „Freiheit – Vielfalt – Europa“. Nach der Begrüßung durch Hans Markus Horst von der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit in Franken e.V. und OB Siegfried Balleis spricht Prof. Wolfgang Benz vom Zentrum für Antisemitismusforschung der Technischen Universität Berlin über „Die Vielfalt Europas und unerwünschte Minderheiten“.

 

11.03.2014  - 24.03.2014

An den deutschlandweiten "Internationalen Wochen gegen Rassismus" nimmt auch Erlangen vom 11.-24.3.2014 mit zahlreichen Veranstaltungen teil. U.a. wird die Veranstaltungsreihe von den prominenten „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“-Paten im Rahmen einer Podiumsdiskussion unter dem Thema „Viele Kulturen, eine Leidenschaft – Fußball zwischen Integration und Ausgrenzung“ eröffnet. Teilnehmer sind der Club-Torhüter Raphael Schäfer, Sportjournalistin Katrin Müller-Hohenstein und der bayerische Innenminister Joachim Herrmann. Das Manhattan-Kino beteiligt sich mit einem Dokumentarfilm „Can't be silent“. Am 16. März wird die museumspädagogische Ausstellung des Stadtmuseums mit dem Thema „Mein Interkulturelles Erlangen“ eröffnet. Mit dem Thema Flüchtlingspolitik beschäftigt sich die Franconian International School in ihrem englischen Theater über syrische Flüchtlinge. Am 19. März steht die Eröffnung der Ausstellung „Opfer rechter Gewalt“ im Rathausfoyer an. Am 24. März präsentiert die Stadtbibliothek ein lyrisch-musikalisches Portrait der Literatin Mascha Kaléko.

 

12.03.2014

Die Studiobühne zeigt ab 12.3.2014 das Stück "Werther from Outer Space" frei nach Johann Wolfgang von Goethe im Saal des Frankenhofs.

 

vor 12.03.2014

Die Brieftauben-Reisevereinigung Frankenland-Erlangen löst sich im März 2014 auf. Zu diesem 1961 gegründeten Zweckverband gehörten die Erlanger Brieftaubenzüchtervereine und hielten so die Kosten für die weiten Transporte der Brieftauben niedrig. Der Zweckverband hatte über 100 Aktive. Heute gibt es noch 15 aktive Taubenzüchter in Erlangen, die sechs Vereinen angehören. Sie schließen sich nun organisatorisch der Reisevereinigung Mittelfranken Nürnberg-Fürth e.V. an. Vorsitzender der Reisevereinigung Frankenland-Erlangen war zuletzt Alexander Schmitt, Karl-May-Str. 18, 91056 Erlangen, Tel. 09131-9235873.

 

13.03.2014

Das Theater Erlangen zeigt ab 13.3.2014 im Markgrafentheater das Stück "Jeder stirbt für sich allein" nach Hans Fallada. Es inszeniert Katja Ott.

 

14.03.2014

Prof. Dr. Henning Kößler (geb. 27.4.1926 in Braunschweig) verstirbt am 14.3.2014 in Nürnberg. Er war von 1969-94 Inhaber eines Lehrstuhls für Philosophie, zunächst an der Pädagogischen Hochschule Nürnberg bzw. dann an der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät der FAU. 1993 war er Senatsbeauftragter der Universität für deren 250-jähriges Jubiläum.

 

14.03.2014

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann überreicht am 14.3.2014 das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland an Bernhard Horlamus und Joachim Schistowski sowie das Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten an Karl Heimberg.

 

15.03.2014

Klaus Könnecke (geb. 15.3.1939 in Niedersachsen in der Lüneburger Heide), seit 1984 für die CSU im Stadtrat, feiert seinen 75. Geburtstag.

 

15.03.2014

Am 15.3.2014 wird mit einem Festgottesdienst, den Pfarrer Ewald Sauer leitet, das 50-jährige Weihejubiläum der St. Josef Kapelle in Kosbach gefeiert.

 

16.03.2014

Am 16.3.2014 finden in Bayern Kommunal- und Oberbürgermeisterwahlen statt.

Zu diesen Wahlen treten teilweise aus Altergründen für die CSU nicht mehr an: Peter Ruthe, Klaus Könnecke, Gisela Baumgärtel, Gerlinde Stowasser. Während der letzten Legislaturperiode schieden bereits Gerd Lohwasser, Gerhard Gumbmann und Heidi Graichen aus dem Stadtrat aus. Außerdem haben Barbara Grille und Joachim Jarosch die CSU verlassen.

Der seit 1996 amtierende OB Siegfried Balleis erhält 39,2 % der Stimmen. Florian Janik (SPD) erhält 37,2 % der Stimmen. Damit kommt es zwischen beiden zu einer Stichwahl, die am 30.3.2014 stattfindet.

Die Bürgermeisterkandidatin der FDP, Elisabeth Preuß, erhält 8,9 % der Stimmen, die Grünenkandidatin Susanne Lender-Cassens 7 %, Anette Wirth-Hücking (FWG) 3 %, Frank Höppel (ÖDP) 2,7 % und Anton Salzbrunn (ErLi) 2 %.

Die CSU erhält 34 % der Stimmen (= 17 Sitze im Stadtrat), die SPD 29,3 % (= 15 Sitze im Stadtrat), die FDP 7,1 % (= 4 Sitze im Stadtrat), die Grüne Liste 15,8 % (= 8 Sitze im Stadtrat), die Erlanger Linke 4 % (= 2 Sitze im Stadtrat), die ÖDP 5 % (= 2 Sitze im Stadtrat), die FWG 4,8 % (= 2 Sitze im Stadtrat). Die Wahlbeteiligung liegt bei 49,4 %.

Bei der Landratswahl im Landkreis Erlangen-Höchstadt kommt es zur Stichwahl zwischen Alexander Tritthart (CSU), der 38,1  der Stimmen im ersten Wahlgang erhält, und Martin Oberle (FW), der 23,7 % der Stimmen erhält. Der bisherige Landrat Eberhard Irlinger (SPD) stellte sich nicht mehr zur Wahl.

 

16.03.2014  - 18.05.2014

Das Stadtmuseum Erlangen zeigt von 16.3.-18.5.2014 die Ausstellung "Mein Interkulturelles Erlangen". Die Ausstellung wird von Schülern der Loschgeschule, der Wirtschaftsschule, der Hermann-Hedenus-Mittelschule, des Christian-Ernst-Gymnasiums und der Realschule am Europakanal bestritten, die unter Leitung von Museumspädagogen nach Migrationsspuren in Erlangen gesucht haben.

 

17.03.2014

Das Theater Erlangen zeigt in der Schülerklasse 6c der Hermann-Hedenus-Mittelschule das Stück "Mein Parzifal". Im Rahmen der Theaterpädagogik wurde der Stoff auf Schulstundenlänge gekürzt und alle Rollen werden von einer Schauspielerin des Theaters Erlangen, Janina Zschernig, gespielt. Regie führt Tina Geißinger.

 

18.03.2014

Werner Maly (geb. 18.03.1934 in Nürnberg), ab Ende der 1980er Jahre Leiter des Siemens-Bereichs UB Med und bis 1998 Mitglied des Zentralvorstands der Siemens AG, langjähriges SPD-Mitglied, Ehrendoktor der Universität Münster und u.a. Gründungsstifter der Kulturstiftung Erlangen, feiert seinen 80. Geburtstag. Maly ist ein Neffe der früheren Bundesministerin für Familie, Jugend und Gesundheit Käte Strobel und Onkel des OBs von Nürnberg, Ulrich Maly.

 

21.03.2014

Das Bürogebäude des Bioforschungszentrums der FAU in der Ulrich-Schalk-Str. 3 a (die FAU hat das frühere november AG-Gelände 2008 erworben) erhält einen Laborneubau, den die Lehrstühle für Biomaterialien (Department Werkstoffwissenschaften), für Medizinische Biotechnologie (Department Chemie- und Bioingenieurwesen) und für Endogene Geodynamik (Geozentrum Nordbayern) nutzen wollen. Er soll 12,4 Mio. € kosten.

Am 21.3.2014 findet im Beisein des bayerischen Innenministers Joachim Herrmann das Richtfest statt. Die geplanten Kosten belaufen sich auf 13,4 Mio. €.

 

22.03.2014

Am 22.3.2014 wird auf dem Gelände des Bezirksklinikums das Kindernest Anny Frank, Am Europakanal 69, eröffnet. Die Kinderkrippe der Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Erlangen-Höchstadt e.V. (AWO) hat Kapazitäten für vier Kindergruppen (6 Monate - 3 Jahre alt) zu je 12 Ganztagsplätzen.

 

25.03.2014

Das Institut für Sportwissenschaft und Sport der FAU wird das erste Kollaborationszentrum für Bewegung und Gesundheit der Weltgesundheitsorganisation (WHO) in Europa – und ist damit zugleich die erste sportwissenschaftliche Institution in einer solchen Rolle. Mit einem Sektempfang feiert das Institut am 25.3.2014 seine offizielle Ernennung. Am Empfang nehmen FAU-Präsident Prof. Dr. Karl-Dieter Grüske, FAU-Kanzler Thomas A. H. Schöck, Innenminister Joachim Herrmann, Dr. Ute Winkler vom Bundesministerium für Gesundheit sowie Dr. Joao Breda vom Regionalbüro für Europa der WHO und Prof. Dr. Dr. Alfred Rütten, Leiter des Instituts für Sportwissenschaft und Sport teil.

Als Kollaborationszentren wählt die WHO wissenschaftliche Spitzeneinrichtungen aus, die die fachliche Arbeit der WHO unterstützen. Die Aufgaben der mehr als 800 Zentren weltweit sind vielfältig: Sie beraten die WHO, sammeln und analysieren Daten für WHO-Berichte und helfen bei der Entwicklung von Gesundheitsrichtlinien.

 

25.03.2014

Kurt Franke (geb. 2.10.1920), von 1968-1990 für die CSU im Stadtrat, verstirbt am 25.3.2014.

 

25.03.2014  - 30.03.2014

Der Erlanger Hans Joachim Herrmann holt sich bei den 6. Senioren-Hallen-Weltmeisterschaften im ungarischen Budapest (25.-30.3.2014) im Einzelcrosslauf (8 km) und im Mannschaftslauf jeweils den Weltmeistertitel in der Altersklasse M50.

 

vor 26.03.2014

Das HiFi-Geschäft Radio Fischer GmbH, Heuwaagstr. 7, schließt Ende März 2014. Inhaber sind Jochen und Markus Fischer.

 

26.03.2014

Annemarie Blum (geb. 4.7.1916 in Dorpat / Estland) verstirbt am 26.3.2014.

 

26.03.2014  - 17.04.2014

Der Main-Donau-Kanal wird zwischen 26.3. und 17.4.2014 für die Schifffahrt gesperrt. Wartungs-, Inspektions- und Instandhaltungsarbeiten werden an Schleusen und Brücken vorgenommen. Es ist die bisher längste planmäßige Sperrung des Kanals.

 

27.03.2014

In der Stadtratssitzung am 27.3.2014 wird u.a. beschlossen, daß die Organisationsstruktur der städtischen Gemeinnützige Gesellschaft zur Förderung der Arbeit (GGFA) zunächst unverändert bleibt, die Verwaltung wird jedoch beauftragt "Optimierungen in die Wege zu leiten".

 

28.03.2014

Am 28.3.2014 eröffnet in der Nürnberger Str. 31 die Discothek Zeitsprung. Das Leitungsteam besteht aus dem Erlanger Gastronomen Frank Kawretzke, Axel Gotthardt und dem Geschäftsführer Holger Dressel.

 

28.03.2014

Auf dem Erlebnisbauernhof von Heidi Eichenmüller, Regnitzweg 4 g, in Eltersdorf wird am 28.3.2014 die erste Milchtankstelle in Erlangen eröffnet. Es handelt sich um einen Automaten, der nach dem Einwurf von 80 Cent, einen Liter Rohmilch ausgibt. Der Hof hält 65 Milchkühe.

 

28.03.2014

Das Fachgeschäft für Bauernbrote und fränkische Wurst- und Räucherwaren "Fränkische Räucherkammer", Friedrichstr. 12, schließt zum 28.3.2014 (zum letzten Mal geöffnet hat es am 22.3.2014 mme). Geschäftsinhaberin war Ina Beisheim.

 

29.03.2014

Am 17.3.2012 findet im Beisein von Bürgermeisterin Birgitt Aßmus der erste Spatenstich für den Erweiterungsbau der Waldorfschule, Rudolf-Steiner-Str. 2, statt. Das Richtfest findet am 25.10.2012 statt. Die offizielle Einweihung erfolgt am 29.3.2014. Die Schüler haben das Gebäude bereits im Januar bezogen. Es enthält 16 Klassenräume für die Mittel- und Oberstufe (5.-13. Klasse), acht Fachräume, zwei Eurythmieräume und eine Bibliothek. Es ist größer als das bisherige Hauptgebäude und kostete 7,3 Mio. €.

 

30.03.2014

Am 30.3.2014 findet in der Heinrich-Lades-Halle die europäische Erstaufführung eines Klavierkonzertes von Eduardo Angulo, einer der anerkanntesten zeitgenössischen Komponisten Mexikos und seit 1986 Leiter einer Klavierklasse am Erlanger Musikinstitut, statt. Gleichzeitig ist der Abend die Geburtsstunde eines neuen Orchesters, der "Camerata Franconia". Das Orchester besteht aus Musikern der Region und des Auslands, die der künstlerische Leiter Dorian Keilhack um sich versammelt hat.

 

30.03.2014

Im Vorfeld der Stichwahl zwischen dem amtierenden OB Siegfried Balleis (CSU) und dem SPD-Kandidaten Florian Janik legt sich die Grüne Liste Erlangen öffentlich auf die Unterstützung Janiks fest und auch die FDP kündigt die Zusammenarbeit mit der CSU auf.

In der Stichwahl am 30.3.2014 wählen 63,69 % der Erlanger Wähler Florian Janik zum neuen Oberbürgermeister Erlangens, nur 36,31 % entscheiden sich für den seit 18 Jahren regierenden OB Siegfried Balleis. Die Amtszeit des OBs beginnt am 1.5.2014.

Im Anschluss an seine Niederlage verzichtet Siegfried Balleis auf das ihm zustehende Stadtratsmandat. Für ihn rückt Uwe Greisinger (CSU) nach. Für das freiwerdende Stadtratsmandat des neuen OBs Florian Janik rückt Norbert Schulz (SPD) in den Stadtrat nach.

Im Landkreis Erlangen-Höchstadt setzt sich mit 53,08 % der Stimmen Alexander Tritthart (CSU) gegen den Freie Wähler-Kandidaten Martin Oberle (FW) mit 46,92 % der Stimmen durch.

 

31.03.2014

Die Erlanger Biologin Annekathrin Preidel wird am 31.3.2014 für sechs Jahre zur ehrenamtlichen Präsidentin der evangelischen Landessynode gewählt. Sie ist außerdem Mitglied des Kirchenvorstands der Egidienkirche in Eltersdorf.

 

31.03.2014

Die Autobahn A3 wird wegen Fahrbahnsanierungsarbeiten in den Nächten von 31.3.-2.4.2014 zwischen Frauenaurach und dem Kreuz Fürth-Erlangen komplett gesperrt. Der Verkehr wird umgeleitet. Danach wird die A3 im Baustellenbetrieb mit nur zwei Fahrbahnen geführt, weil auch die Main-Donau-Kanalbrücke teilabgerissen und bis Ende 2014 die südliche Brücke neu errichtet wird. Am 10.4.2014 lässt die Bahn-Baugesellschaft die erste von zwei Brücken über die komplett gesperrte Autobahn A3 einrichten. Dabei wird eine 650 Tonnen schwere und 75 Meter lange Stahlstabbogenbrücke mit Präzision über die Autobahn geschoben.

 

01.04.2014

Mit Beginn des Sommersemesters 2014 führt die FAU den "Lehramtsbezogenen Masterstudiengang Gymnasium" ein. Er ist für Lehramtsstudenten gedacht, die sich entscheiden können, ob sie neben dem Staatsexamen, das außerhalb Bayerns wenig zählt, auch einen "Master of Education" absolvieren wollen.

Oberbürgermeister-Stichwahl in Erlangen: Karten

 

01.04.2014  - 02.04.2014

Während des Kongresses zum Benchmark-Wettbewerb, der am 1. und 2.4.2014 in Amberg stattfindet, wird das Siemens-Gerätewerk als "Fabrik des Jahres 2013" ausgezeichnet. Dessen Leiter Manfred Kirchberger ist eine deutliche Steigerung der Produktivität des Werks, in dem elektrische Antriebe hergestellt werden, gelungen, indem er eine dezentrale Fertigung einführte.

 

02.04.2014

Der Rat der Metropolregion Nürnberg verabschiedet während seiner Sitzung am 2.4.2014 im Landratsamt Bamberg 16 Mitglieder des Gremiums, viele davon sind Gründungsmitglieder der kommunalen Allianz. Allen voran scheidet der Ratsvorsitzende Dr. Siegfried Balleis, Oberbürgermeister von Erlangen, aus dem Parlament der Metropolregion aus.

Der Rat nimmt auch den thüringischen Landkreis Sonneberg in die Metropolregion Nürnberg auf. Seit 2013 war die Stadt Sonneberg bereits assoziiertes Mitglied.

 

02.04.2014

Am 2.4.2014 wählen die Fraktionsmitglieder einstimmig Barbara Pfister zur Fraktionsvorsitzenden der SPD im Stadtrat. Ihre Vertreter sind Philipp Dees und Ursula Lanig.

 

02.04.2014

Die Erlanger Kleinkunstbühne fifty-fifty feiert ihr 25-jähriges Bestehen.

 

02.04.2014  - 26.04.2014

In der Neuen Galerie des Kunstvereins sind von 2.-26.4.2014 unter dem Titel "Sag Himmel, auch wenn keiner ist" Bilder der Leipziger Künstlerin Andrea Meng zu sehen.

 

vor 04.04.2014

Coca-Cola Bayern schließt drei von insgesamt 14 Vertriebsstandorten und fasst sie in einem Neuen im Raum Nürnberg zusammen. Betroffen sind die Standorte Erlangen mit 106 Mitarbeitern, Herrieden mit 22 und Baar-Ebenhausen mit 16 Mitarbeitern. Die Coca-Cola Erfrischungsgetränke AG beschäftigt bayernweit 1400 Mitarbeiter.



04.04.2014

Markus Söder, bayerischer Finanzminister, überreicht am 4.4.2014 bei einer Feierstunde in Nürnberg das Bundesverdienstkreuz am Bande an Prof. Dr. Helmut Altrichter (Osteuropäische Geschichte).

Kommunalwahl 2014 in Erlangen: Karten

 

04.04.2014  - 08.06.2014

Das Erlanger Kunstpalais zeigt von 4.4.-8.6.2014 die Ausstellung "Affekte". Die Vernissage ist am 3.4.2014. Die Ausstellung setzt sich mit den unterschiedlichen Darstellungen von Affekten in der zeitgenössischen Kunst auseinander. Die Werkschau versammelt international renommierte Künstler, deren Werke sich dem Thema kritisch widmen und die Betrachter mit unterschiedlichen Affekten konfrontieren, sie emotional und moralisch provozieren und zu einer Positionierung zum Gesehenen auffordern. Teilnehmende Künstler: Halil Altindere (TR), Keren Cytter (IL), Cyprien Gaillard (FR), Meiro Koizumi (JP), Aernout Mik (NL), Suzanne Opton (US), Santiago Sierra (ES), Mathilde ter Heijne (NL), Ryan Trecartin (US), Bill Viola (US), Tomoya Watanabe (JP).

 

05.04.2014

In Vertretung der Stadtspitze zeichnet Stadträtin Anette Wirth-Hücking am 5.4.2014 den Kassier der Veteranen- und Soldatenkameradschaft 1872 (VSK), Karl Wirth, mit dem Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten für Verdienste von im Ehrenamt tätigen Frauen und Männern aus. Bereits seit 1980 ist er für die Vereinsfinanzen zuständig.

 

05.04.2014  - 11.05.2014

Im Botanischen Garten wird von 5.4.-11.5.2014 eine Ausstellung mit Bronze- und Holzskulpturen in Bärenform des Nürnberger Künstlers Christian Rösner gezeigt. Der Freundeskreis des Botanischen Gartens kauft eine Bärenskulptur, die in der Neischl-Grotte aufgestellt wird.

 

06.04.2014

Prof. Nikolaus Fiebiger (geb. 7.8.1922 in Langseifersdorf im Eulengebirge/Schlesien, heute Polen), von 1969 bis 1972 Rektor der FAU, von 1975 bis 1990 Präsident der FAU, Bundesverdienstkreuzträger und Ehrenbürger der Stadt Erlangen, feiert am 7.8.2012 seinen 90. Geburtstag. Die FAU veranstaltet zu diesem Anlass einen Festakt in der Orangerie.

Prof. Dr. Nikolaus Fiebiger verstirbt am 6.4.2014 in Uttenreuth.

 

06.04.2014

Claudia Bittner (geb. 14.3.1950 in Füssen), von 1992-94 und 1996-98 und von 2002-05 für die Grüne Liste im Stadtrat, ab Mai 2008 wieder für die Grüne Liste und seit August 2009 bei der Erlanger Linken und ehrenamtliche Stadträtin, verstirbt am 6.4.2014.

 

06.04.2014  - 12.04.2014

Die Tanzstelle - Schule für zeitgenössischen Tanz, Schronfeld 74, von Musikpädagogin Iris Voss feiert ihr 25-jähriges Bestehen mit einer Festwoche von 6.-12.4.2014. Das Team der Tanzstelle präsentiert zeitgenössischen modernen Tanz, Tanztheater, Steptanz und HipHop. Das Programm endet mit einem Tanzfest.

 

07.04.2014

Otto Grau & seine Kollegen 1965 - 1975

 

08.04.2014

Am 8.4.2014 wird Prof. Dr. Karl-Heinz Brandenburg, Mitentwickler des MP3-Audiocodierverfahrens, durch die Internet-Society während ihrer Tagung in Hongkong in die "Internet Hall of Fame" aufgenommen.

 

09.04.2014

Am 09.04.2014 vergeben die Rotaryclubs Erlangen, Erlangen-Schloss und Erlangen-Ohm den Rotary Preis Erlangen 2014: Der Preisträger für den RC Ohm ist der THW Ortsverband Erlangen, vertreten durch Bernd Völkel und Volker Schmidt. Der Preis des RC Erlangen geht an die Jugendfarm e.V. Erlangen vertreten durch Frau Dr. Gisela Bolbecher. Der RC Erlangen Schloß verleiht den Rotary Preis an Frau Ursula Beer-Finck für Ihr Engagement bei Herzkind e.V.. Die Festrede hält Frau Prof. Dr. Ing. habil. Dagmar Schipanski zum Thema „Deutsche Einheit - 25 Jahre nach dem Mauerfall“.

 

10.04.2014

Die WAB Kosbach gGmbH feiert ihr 30-jähriges Bestehen mit einem Festakt in der Fortuna Kulturfabrik in Höchstadt. Auch die Behindertenbeauftragte der Bayerischen Staatsregierung Irmgard Badura nimmt teil.

 

10.04.2014

In der letzten Stadtratssitzung der Wahlperiode 2008-14, die am 10.4.2014 stattfindet, geht es u.a. um folgende Themen: Der Stadtrat muss für die Fenstersanierung des Christian-Ernst-Gymnasiums entscheiden, ob denkmalschutzgerecht saniert oder aber erneuert werden soll. Weiter steht die Auflagenerfüllung der Regierung von Mittelfranken für die Haushaltsgenehmigung 2013 an, eine Neufassung der Werbeanlagensatzung und die Änderung der Landschaftsschutzverordnung der Stadt in Form von Hundeanleinzonen im Regnitztal.

Für die verstorbene Stadträtin Claudia Bittner rückt für die letzten zwei Stadtratssitzungen der Wahlperiode 2008-14 Julia Bailey (GL) nach. Sie ist auch für die Grüne Liste im Stadtrat 2014-2020 vertreten. Der Stadtrat entlastet den Haushalt um 13,4 Mio. €, indem sie 5,6 Mio. € Investitionen sperrt, die Ämterbudgets um 5 Mio. € kürzt und von einer verlässlichen Gewerbesteuereinnahme von2,85 Mio. € ausgeht. Der Stadtrat folgt mehrheitlich dem Vorschlag der Verwaltung den Wiesengrund weitestgehend anleinpflichtig für Hunde zu machen. Einstimmig wird die neue Werbeanlagensatzung verabschiedet. Der Stadtrat entscheidet sich für neue Fenster im CEG.

 

10.04.2014  - 13.05.2014

In der Stadtbibliothek ist aus Anlass des fünfjährigen Bestehens der Autorengruppe Wortwerk Erlangen vom 10.4.-13.5.2014 eine Ausstellung über deren derzeit 17 Mitglieder zu sehen. Zum Jubiläum erscheint auch eine Anthologie mit dem Titel "Zwischen den Regalen, ein Geheimnis".

 

11.04.2014

Begleitend zur Ausstellung "Affekte" im Kunstpalais Erlangen zeigt die Studiobühne ab dem 11.4.2014 im Innenhof des Kunstpalais das Stück "Biedermann und die Brandstifter" von Max Frisch. Es inszeniert Mirjam Novak.


vor 12.04.2014

Die Erlangerin Annette Köhn, Verlegerin und Comic-Zeichnerin, veröffentlicht ihr erstes Kinderbuch "Leto - Reise in die Halongbucht". Köhn lebt mittlerweile in Berlin.

 

vor 12.04.2014

Die Stadt verfrachtet die Holzskulptur "Gefesselte Hände" von Hans Gügel, die lange in der Stadtrandsiedlung gestanden hat, wegen fortgeschrittenem Verfall in den Schunck'schen Garten auf dem Burgberg. Aus dem gleichen Grund wird auch die Holzfigurengruppe "Stadtgespräch" von Sieglinde Meythaler dort untergebracht. Entgegen den Plänen des Kulturreferenten Dieter Rossmeissl im Schunck'schen Garten einen "historischen Kunstgarten" einzurichten, sind die Kunstwerke dort zum Verfall preisgegeben einfach hingeschmissen worden. Die Tochter von Hans Gügel, Gerlinde Schramm, fordert die "Gefesselten Hände" zurück.

 

12.04.2014

Der 1. Skatclub Erlangen feiert sein 50-jähriges Bestehen mit einem offenen Preisturnier in St. Kunigund am 12.4.2014. Vereinssitz ist heute das ATSV-Sportheim, wo sich 22 Mitglieder wöchentlich treffen.

 

20.04.2014

Der Architekt Claus Uhl (geb. 20.4.1939), von 1966-84 für die CSU bzw. CWU und von 1990-96 für die FDP im Erlanger Stadtrat, feiert seinen 75. Geburtstag. Heute ist er SPD-Mitglied.

 

vor 24.04.2014

Der Kriegenbrunner Jugendclub Terra Nova, Eginoplatz2, ist nach dreijährigen Renovierungsarbeiten, die die Jugendlichen zum großen Teil selbst durchführten, wieder geöffnet.

 

24.04.2014

Die 5. Altstadt-Dialoge im Stadtmuseum beschäftigen sich am 24.4.2014 unter dem Titel "Theaterplatz - Ein Theater mit dem Platz" mit einer möglichen Umgestaltung des Theaterplatzes.

 

25.04.2014

Im ausverkauften E-Werk feiert die Erlanger Klamauk-Mittelalterband Feuerschwanz mit einem Jubiläumskonzert am 25.4.2014 ihr 10-jähriges Bestehen.

 

27.04.2014

Die Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin e.V. (DGIM) würdigt den Internisten Prof. Dr. Raja Atreya aus der Medizinischen Klinik 1 – Gastroenterologie, Pneumologie und Endokrinologie (Direktor: Prof. Dr. Markus Neurath) des Universitätsklinikums Erlangen am 27.04.2014 mit dem Theodor-Frerichs-Preis beim 120. Internistenkongress in Wiesbaden. Die Auszeichnung ist mit 30 000 € dotiert und gilt als höchste wissenschaftliche Auszeichnung im Fachgebiet innere Medizin. Verliehen wird ihm der Preis für seine Erkenntnis um ein Signalspray für die Darmschleimhaut, das bei Menschen mit chronisch-entzündlicher Darmerkrankung künftig schon vor Therapiebeginn anzeigt, ob bestimmte Medikamente erfolgreich wirken.

 

27.04.2014

Ein Signalspray für die Darmschleimhaut kann bei Menschen mit chronisch-entzündlicher Darmerkrankung künftig schon vor Therapiebeginn anzeigen, ob bestimmte Medikamente erfolgreich wirken. Für diese Erkenntnisse würdigt die Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin e. V. (DGIM) am 27.4.2014 den Internisten Prof. Dr. Raja Atreya aus der Medizinischen Klinik 1 – Gastroenterologie, Pneumologie und Endokrinologie (Direktor: Prof. Dr. Markus Neurath) des Universitätsklinikums Erlangen jetzt mit dem Theodor-Frerichs-Preis beim 120. Internistenkongress in Wiesbaden. Die Auszeichnung ist mit 30 000 € dotiert und gilt als höchste wissenschaftliche Auszeichnung im Fachgebiet innere Medizin.

 

27.04.2014  - 25.05.2014

Unter dem Titel "Unterm Himmel Landschaften – Stadtlandschaften Künstlerische Fotografien" zeigt das Kunstmuseum Erlangen e.V. im Loewenich'schen Palais von 27.4.-25.5.2014 Werke und Installationen des Malers Martin Vosswinkel.

 

27.04.2014  - 25.05.2014

Unter dem Titel "Unterm Himmel" zeigt das Kunstmuseum Erlangen e.V. im Loewenich'schen Palais von 27.4.-25.5.2014 Fotografien von Thomas Bergner, Sabine Freudenberger, André Kirchner, Philipp Kollmar, Wolfram Liehr, Thomas Lobenwein, Georg Pöhlein und Andrea Sohler.

 

29.04.2014

Rätsel Kosbacher Altar

 

29.04.2014  - 04.05.2014

Im Rahmen der seit 50 Jahren bestehenden Städtepartnerschaft Erlangen - Rennes gibt es von 29.4.-4.5.2014 eine bretonische Woche, an der auch das Erlanger Tanzhaus mit Veranstaltungen teilnimmt. Den Anfang macht ein Konzert des Cercle Celtique de Rennes.

 

30.04.2014

Am 30.4.2014 unterzeichnen die Fraktionsvorsitzenden Wolfgang Winkler (GL), Barbara Pfister (SPD) und Lars Kittel (FDP) den Koalitionsvertrag für die Stadtratsperiode von 2014-20.

Die Vereinbarung besteht aus drei Teilen: ein Antrag zur Geschäftsverteilung der Stadtverwaltung, ein Eckpunktepapier mit wesentlichen Inhalten, Regeln der Zusammenarbeit und Personalfragen. Susanne Lender-Cassens (GL) soll erste, Elisabeth Preuß (FDP) zweite Bürgermeisterin werden. Die Aufgaben der Referate I, III und IV ändern sich. Beim Oberbürgermeister werden zwei zusätzliche Stellen angesiedelt. Ab 1.5.2014 übernimmt Gary Cunningham die Funktion des persönlichen Mitarbeiters des OBs. Die Koalition entscheidet sich, Finanzreferent Konrad Beugel (CSU) zu behalten. Die SPD sichert sich das Benennungsrecht für den nächsten Kulturreferenten. Peter Gertenbach, bisher Pressesprecher der Stadt und Sachgebietsleiter im Bürgermeister- und Presseamt, wechselt zur Volkshochschule. Neuer Pressesprecher des OBs wird Christofer Zwanzig.

 

30.04.2014

Am 30.4.2014 findet die feierliche Schlusssitzung des Stadtrats der Legislaturperiode 2008-14 statt. Die scheidenden Stadtratsmitglieder halten ihre Abschiedsreden, auch OB Siegfried Balleis. 17 Stadträte werden verabschiedet: Andreas Arnold (SPD), Gisela Baumgärtel (CSU), Johann Brandt (CSU), Frank Heinze (zuletzt fraktionslos), Jutta Helm (zuletzt ÖDP), Manfred Hopfengärtner (CSU, zuletzt fraktionslos), Joachim Jarosch (zuletzt fraktionslos), Klaus Könnecke (CSU), Camilla Lange (zuletzt CSU), Elizabeth Rossiter (SPD), Peter Ruthe (CSU), Mehmet Sapmaz (CSU), Wencke Seuberling (GL), Helga Steeger (SPD), Gerlinde Stowasser (CSU), Stefan Tellkamp (FDP), Eckart Wangerin (ErLi).

 

30.04.2014

Eberhard Irlinger (SPD), seit 12 Jahren Landrat im Landkreis Erlangen-Höchstadt, geht zum 30.4.2014 in den Ruhestand.

 

30.04.2014  - 18.05.2014

Von 30.4.-18.5.2014 zeigt die Theatergruppe Comoedia Mundi (Leiter: Fabian Schwarz) in ihrem blauen Zelt, das an der Bleiche aufgestellt ist, die Stücke "Ulenspiegel", für Kinder "Frau Sonntags Woche" und ein Chanson-Programm.

 

30.04.2014  - 24.05.2014

Der Kunstverein Erlangen zeigt in seiner Neuen Galerie von 30.4.-24.5.2014 unter dem Titel "mezzanine" Bilder der Fürther Malerin Bianca Schelling.

 

01.05.2014

Ab 1.5.2014 leitet Silvia Heid als Nachfolgerin von Wolfgang Niclas, der nach 18 Jahren in Ruhestand geht, die IG Metall in Erlangen.

 

01.05.2014

Die Mai-Kundgebung des DGB am 1.5.2014 mit anschließender Kundgebung im E-Werk-Garten findet in Anwesenheit der Altoberbürgermeister Dietmar Hahlweg und Siegfried Balleis sowie des neuen Oberbürgermeisters Florian Janik statt.

 

01.05.2014  - 27.07.2014

Die Gumbertusbibel, eine über 800 Jahre alte Riesenbibel und eines der wertvollsten Stücke der Universitätsbibliothek der FAU, wird von 1.5.-27.7.2014 im Germanischen Nationalmuseum in Nürnberg ausgestellt. Die Bibel enthält neben figürlichen Initialen elf ganzseitige Malereien wiegt 40 Kilo.

 

02.05.2014

Die Werner-von-Siemens-Realschule feiert 2014 ihr 50-jähriges Bestehen. Die Jubiläumsfeierlichkeiten beginnen am 2.5.2014 mit einem großen Ehemaligentreffen.



03.05.2014

Am 3.5.2014 findet die 20. Toy Run von Dechsendorf in die Erlanger Kinderklinik der FAU statt, wo die Harley Davidson-Byker Spenden und Spielzeug für die Kinder übergeben. Der Direktor der Kinder- und Jugendklinik, Prof. Dr. Wolfgang Rascher, lässt sich zur gleichen Zeit vom Rathausplatz in einer historischen Postkutsche zur Klinik fahren. Sie wird von Kiltrunnern gezogen und von Dudelsackspielern begleitet.

 

03.05.2014

Am 3.5.2014 gelingt es dem 20-jährigen Erlanger Kletterer Alexander Megos (Deutscher Alpenverein e.V. Sektion Erlangen) die Kletterroute "Action Directe" am Waldkopf im Krottenseer Forst in der Frankenalb erfolgreich zu klettern. Sie wurde bisher nur von 16 Kletterern bezwungen und gilt als eine der weltweit schwierigsten (Schwierigkeitsgrad elf) und bekanntesten.

 

03.05.2014

Bei den deutschen Meisterschaften im 10 000-Meter-Lauf  holen die beiden Erlanger von der LG/SG Siemens Erlangen, Joachim Herrmann in der Klasse M50 und Helmut Müller in der Klasse M70, am 3.5.2014 in Aichach die Meistertitel.

 

03.05.2014

Das Erlangen-Haus in Wladimir

 

03.05.2014

Im fliegenden Wechsel

 

04.05.2014

Am 4.5.2014 gewinnt Nils Wich-Glasen (SSG - Schwimmsportgemeinschaft Erlangen) bei den Deutschen Schwimmmeisterschaften in Berlin die Silbermedaille über 200 m Brust. Wich-Glasen unterbietet mit seiner Zeit die bayerische Bestmarke, die Andreas Lösel  im Jahr 2007 aufgestellt hat.

 

04.05.2014

Die Studiobühne Erlangen e.V. zeigt ab 4.5.2014 im Saal des Frankenhofs das Stück "Spieltrieb" nach dem gleichnamigen Roman von Juli Zeh.

 

05.05.2014

Am 5.5.2014 findet die konstituierende Sitzung des neuen Stadtrats statt. Das älteste Mitglied des Gremiums, Stadtrat Wolfgang Beck, vereidigt auch den neuen Oberbürgermeister Dr. Florian Janik. Danach vereidigt der neue OB 18 neue Stadträte. Susanne Lender-Cassens (GL) wird zur zweiten Bürgermeisterin, Elisabeth Preuß (FDP) zur dritten Bürgermeisterin gewählt.

 

07.05.2014

Prof. Dr. Alasdair Iain Campbell Heron (geb. 24.7.1942 in Pakistan), von 1981-2007 Lehrstuhlinhaber für Reformierte Theologie am Institut für Systematische Theologie der FAU, verstirbt am 7.5.2014. Der Schotte Alasdair Iain Campbell Heron wurde am 24. Juli 1942 in Murree/Britisch Indien, heute Pakistan, geboren.

 

07.05.2014

In der Halbjahrespressekonferenz der Siemens AG veröffentlicht der Vorstandsvorsitzende Joe Kaeser am 7.5.2014 seine neue Strategie.

Joe Kaeser löst die bisherige Organisation der Siemens AG in vier Sektoren (Siemens Infrastructure and Cities, Siemens Healthcare, Siemens Industry, Siemens Energy) auf. Die Zahl der Divisionen wird von 16 auf neun reduziert. Insgesamt sollen dadurch Kosten von 1 Mrd. € eingespart werden. Der Bereich Medizintechnik wird mehr Selbständigkeit erhalten. Der Hauptsitz der Energietechnik wird von Erlangen in die USA verlegt. Als neue Leiterin löst die Amerikanerin Lisa Davis den bisherigen Manager Michael Süß ab. Siegfried Russwurm, bisher Leiter von Siemens Industry, wird ab 1.10.2014 "Technikvorstand und Arbeitsdirektor des Konzerns". Eine neue Division namens "digitale Fabrik" wird eingeführt und vom bisherigen Vorstandsmitglied Klaus Helmreich geleitet. Die Hörgerätesparte soll an die Börse gebracht werden (in Erlangen 600 Arbeitsplätze).

Im Vorfeld hatte sich Siemens um Bereiche des französischen Unternehmens Alstom bemüht, für die sich General Electric interessiert (Entscheidung fällt am 23.6.!!). Die französische Regierung (Ministerpräsident Hollande) wollte zunächst keinen Verkauf an ein amerikanisches Unternehmen unterstützen. Am 23.6.2014 fällt jedoch die Entscheidung für General Electric. Eine Bedingung Frankreichs ist, dass der französische Staat mit 20 % bei Alstom einsteigt. Daneben will Siemens auch das Gasturbinen- und Kompressorengeschäft des britischen Technologiekonzerns Rolls Royce Plc. übernehmen.

 

08.05.2014

Marianne Vorrath (geb. 8.5.1934 in Rosenbach), von 1984-2002 für die CSU im Stadtrat, feiert ihren 80. Geburtstag.

 

09.05.2014

Rolf Wurzschmitt (geb. 9.5.1939 in Würzburg), von 1991-2003 Vorstandsvorsitzender der Stadtwerke AG, feiert seinen 75. Geburtstag.

 

09.05.2014

Ab dem 9.5.2014 zeigt das Theater Erlangen im Theater in der Garage das Einpersonenstück "Zuhause". Es besteht aus drei von zwölf Monologen von Ingrid Lausund, die die Regisseurin Jasmin Sarah Zamani mit der Schauspielerin Anika Herbst inszeniert.

 

10.05.2014

Erich Reim (geb. 19.6.1920), von 1960-1972 Fraktionsführer der SPD im Stadtrat, früher Leiter des Standesamts und des Ordnungsamts, Personalratsvorsitzender und Mitgründer des Wohnstifts Rathsberg, verstirbt am 10.5.2014. 1983 wurde er mit der Bürgermedaille der Stadt Erlangen ausgezeichnet.

 

10.05.2014

Aus Anlass seines 40-jährigen Bestehens feiert der Ausländer- und Integrationsbeirat Erlangen am 10.5.2014 auf dem Schloßplatz ein großes Jubiläum. Zu Anlass veröffentlicht der Ausländer- und Integrationsbeirat der Stadt Erlangen auch eine Chronik seiner Geschichte unter dem Titel "40 Jahre Ausländer- und Integrationsbeirat". Bearbeiter des Nachschlagewerks sind Ralf H. Kohlschreiber, Till Fichtner und Andrea Kaiser. Im Rahmen des Jubiläums findet von 19.5.-6.6.2014 im Rathausfoyer auch eine Ausstellung statt, die der Ausländer- und Integrationsbeirat konzipiert hat.

 

11.05.2014

Am 11.5.2014 feiert der Verein Camping Club Rangau auf dem Freigelände des Campingplatzes am Dechsendorfer Weiher sein 50-jähriges Bestehen. Auch OB Florian Janik nimmt teil.

 

12.05.2014  - 30.10.2014

Der kleine Tunnel am Bubenreuther Weg zwischen Erlangen und Bubenreuth ist von 12.5.2014 bis voraussichtlich Ende Oktober wegen der Bahnarbeiten (zweiter Burgbergtunnel) gesperrt.

 

13.05.2014

Der neue Eigentümer der Gebäude Goethestr. 19 - 23 (früherer Gundel, in 21-23 bis 2008 Zitelmann's Musicland) und Richard-Wagner-Str. 12, die ZBI Zentral Boden Immobilien AG, lässt das Haus Nr. 21 im August 2013 abreißen und neu errichten. Die restlichen drei Häuser werden unter historisierender Fassadengestaltung saniert. Trotz starker Proteste wird ab 20.1.2014 mit Genehmigung des Landesamts für Denkmalschutz auch das Gebäude Goethestr. 23 abgerissen. Ab April wird auch das Gebäude Richard-Wagner-Str. 12 abgerissen, ebenfalls mit Genehmigung des Landesamts für Denkmalschutz. Der endgültige Abbruch aller historischen Reste erfolgt in der Nacht des 13.5.2014.

 

15.05.2014

Mit Ablauf des Börsentages 15.5.2014 wird die Siemens-Aktie nicht mehr an der amerikanischen Börse Wall Street gehandelt. Der Börsengang von 2001 hatte sich finanziell nicht ausgezahlt, die Erstellung einer zweiten Bilanz nach US-Recht, die Berichtspflichten, die Strafzahlungen an die Börsenaufsicht SEC im Gefolge der Schmiergeldaffäre (ca. 800 Mio. €) machten aus dem Börsengang einen Misserfolg.

 

15.05.2014

Auf dem Weg ins Industriezeitalter Erlangen 1844 - 1914

Und die Moral von der Geschicht`: Wilhelm Busch und die Folgen

 

16.05.2014

Ingeborg Tschakert (geb. 6.10.1927), Fotografin, Autorin und Gründerin des Ostereiermarkts, verstirbt am 16.5.2014.

 

16.05.2014

Das Theater Erlangen zeigt ab 16.5.2014 Georg Büchners Drama "Dantons Tod" im Markgrafentheater. Es inszeniert Mario Portmann.

 

16.05.2014

Die Schlüsselübergabe und Einweihung für das neue Kinderhaus St. Matthäus, in dem nun 2 Krippengruppen und 3 Kindergartengruppen untergebracht sind, erfolgt am 16.5.2014. Das Kinderhaus kostete 2,4 Mio. € und wurde seit Sept. 2012 errichtet. Bereits seit Dezember 2013 ist es bezogen.

 

16.05.2014  - 31.05.2014

Von 16.-31.5.2014 finden die 32. Bayerischen Theatertage in Erlangen statt. Insgesamt sind über 40 Stücke von rund 30 verschiedenen Theaterbühnen zu sehen. U.a. zeigt die Bayerische Theaterakademie August Everding das Rainer-Werner-Fassbinder-Stück "Blut am Hals der Katze", das vor 43 Jahren in Nürnberg uraufgeführt wurde. Am 31.5. werden die Publikumspreise an das Theater Regensburg für das Stück "The King´s Speech" und im Bereich Kinder- und Jugendtheater an das Nürnberger Theater "Pfütze" für das Stück "Die Busfahrerin" verliehen. Etwa 7500 Besucher kamen. Die Preise der Fachjury sind abgeschafft. Während der Bayerischen Theatertage richtet die Bühnentechnik in einem Lagerraum hinter dem Markgrafentheater den "Club Zarge" als Treffpunkt der Schauspieler und des Publikums ein.

 

17.05.2014

Am 17.5.2014 gelingt dem Handball Club Erlangen (HCE) am vorletzten Spieltag der Saison in der Partie gegen die SG Bietigheim-Bissingen mit einem 29:23 Sieg der erstmalige Aufstieg in die 1. Handball-Bundesliga.

 

17.05.2014

Am 17.5.2014 eröffnet in der Hauptstr. 41 das Siegersdorfer Restaurant Café Bar. Geschäftsführer ist Bernd Teichmann.

 

19.05.2014  - 08.06.2014

Von 19.5.-8.6.2014 findet die Wahl des neuen Ausländerbeirats der Stadt Erlangen statt. Die konstituierende Sitzung des Ausländer- und Integrationsbeirats findet am 17.7.2014 statt. Die Wahlbeteiligung lag bei 13,7 % der Wahlberechtigten. Mitglieder sind: Bilkiss Atchia-Emmerich (Mauritius), Khalil Bardag (Marokko), Aline Kunze von Bischhoffshausen (Brasilien), Isaura Shalom Perez Arias (Mexiko), Marleisje Njunting (Indonesien), Abdallah Asaid (Israel), Summera Fatima (Pakistan), Zhe Wang (China), Liliana Christl (Venezuela), Carla Milan (Italien), Hülya Ersoy. Lütfiye Yaver und Ergün Sahin (Türkei), Christoph Bichler und Franz-Josef Gallob (Österreich), Paul-Eric Vogel und Elodie Abib (Frankreich), Monica Emakpor und Elizabeth Nicholson (Großbritannien), Olga Cheremina (Russ. Föderation), Novka Bozovic (Montenegro), Heinz Szabo (Rumänien), Martha Trzcinski (Polen).

 

21.05.2014

Für ihre Arbeiten zum Thema »Das digitale Kino erobert die Welt – Software zur Erstellung von digitalen Kinopaketen ermöglicht den Durchbruch des digitalen Kinos« erhalten Dipl.-Inf. Heiko Sparenberg und Dr.-Ing. Siegfried Fößel einen der Joseph-von-Fraunhofer-Preise 2014. Statt schwerer Filmrollen werden heute digitale Filmkopien an die Kinobetreiber verschickt. Mit der Software easyDCP lassen sich diese Datenpakete einfach im geforderten Standard erstellen, so dass die digitalen Streifen auch in jedem Kino laufen. Für die Entwicklung der Software werden sie am 21.5.2014 mit dem mit 50 000 € dotieren Preis ausgezeichnet.

 

21.05.2014

Durch Beschluss der Städte und Landkreise wurden zum 1.1.1914 die Allgemeinen Ortskrankenkassen in Mittelfranken errichtet. Die AOK Erlangen feiert ihr 100-jähriges Bestehen am 21.5.2014 mit Vertretern aus Politik, Wirtschaft und Gesundheitswesen, u.a. Erlangens OB Florian Janik und Landrat Alexander Tritthart.

 

22.05.2014

In der Mitgliederversammlung des Bundes Naturschutz am 22.5.2014 tritt Doris Tropper nach 25 Jahren in dieser Funktion als Kreisgruppenvorsitzende zurück. Die Leitung übernehmen die bisherigen Stellvertreter Gudrun Mühlhofer und Heinz Horbaschek.

 

22.05.2014

In der Stadtratssitzung am 22.5.2014 geht es u.a. um die Ansiedlung eines Logistikunternehmens (Graf-Zeppelin-Straße Nord) in Frauenaurach, das der Stadtrat ablehnt. Der von OB Florian Janik entlassene städtische Pressesprecher, Peter Gertenbach, wird in die Volkshochschule wechseln. Die bisherige persönliche Mitarbeiterin von Siegfried Balleis, Eva Born, wechselt in das neu zu strukturierende Bildungsreferat.

 

22.05.2014

Erstmals haben Ärzte einem Leukämie-Patienten nach einer Stammzelltransplantation auch spezielle Immunzellen (B-Lymphozyten) des Spenders transplantiert, um den Empfänger wirkungsvoller vor gefährlichen Infektionen zu schützen. Dieses Verfahren wurde jetzt zum ersten Mal weltweit an einem Menschen angewendet. Prof. Dr. Andreas Mackensen, Direktor der Medizinischen Klinik 5 - Hämatologie und Internistische Onkologie des Universitätsklinikums Erlangen, stellt das Ergebnis der ersten Therapie und die künftigen Möglichkeiten der für die Transplantationsmedizin bahnbrechenden Behandlungsform bei einer Pressekonferenz am 22.5.2014 der Öffentlichkeit vor.

 

22.05.2014

Die Stadt empfängt die Spieler des Handball Clubs Erlangen (HCE), die schon vor Saisonende den Aufstieg in die 1. Bundesliga geschafft haben. Am 22.5.2014 tragen sich die Spieler dabei ins Goldene Buch der Stadt ein.

 

23.05.2014

Nach der Sanierung der Räumlichkeiten im Erdgeschoß des Museumswinkels, Gebbertstr. 1, durch die Stadt, zieht dort im August 2012 das Siemens Med-Archiv ein. Nach der Sanierung der alten Produktionshalle im Erdgeschoß des Gebbertstraßen-Flügels, wird 2013 an der Westseite ein neues Museums-Foyer angebaut, dessen Kosten Siemens trägt. Anfang 2014 soll die Eröffnung des Med-Museums stattfinden.

Der erste Spatenstich für den neuen Eingangsbereich des "Siemens Med Museums" erfolgt am 12.4.2013.

Die Eröffnung des Siemens Med Museums findet am 23.5.2014 statt.

 

23.05.2014

Am 23.5.2014 protestieren bundesweit die Siemens-Beschäftigten. In Erlangen gehen über 1000 Mitarbeiter auf die Straße und fordern, dass für den von Joe Kaeser geplanten Umbau der Siemens AG keine weiteren Stellen geopfert werden. Nur unter dieser Bedingung will die IG Metall ihre Unterstützung zusichern.

Ende Mai wird bekannt, dass vom internen Siemensumbau insgesamt 11 600 Stellen betroffen sind, davon besonders viele in Erlangen. Kaeser spricht jedoch nicht von Stellenabbau, sondern nur von Verlagerung.

 

24.05.2014

Elisabeth Jung (geb. 22.10.1924 in       ), 30 Jahre lang Leiterin der Erlanger Stadtbücherei und von 1966-1972 Stadtratsmitglied für die CSU, verstirbt am 24.5.2014.

 

25.05.2014

Am 25.5.2014 findet die 8. Europawahl statt. Im Stadtgebiet Erlangen steigt die Wahlbeteiligung im Vergleich zur letzten Europawahl um drei Prozent auf 48,2 %. Die CSU schneidet mit 26,2 % noch einmal um knapp vier Prozent schlechter gegenüber der Europawahl 2009 ab und ist damit in Erlangen nicht mehr die meistgewählte Partei. Die SPD erhält 28,1 % der Stimmen (10 % mehr als 2009) und wird damit stärkste Partei, die Grünen bekommen 18,9 % (0,7 % weniger als 2009), die FDP kommt auf 4,1 % (6,7 % weniger als 2009), die erstmalig teilnehmende FWG erhält 2,5 % der Stimmen und Die Linke 4,7 % (1,2 % mehr als 2009). Die erstmalig teilnehmende AfD erhält 6,6 % der Stimmen.

 

26.05.2014

Heide Mattischeck (geb. 26.5.1939 in Berlin), Erlanger SPD-Bundestagsabgeordnete (1990-2002) und von 1.7.1972 - 30.9.1991 (Nach Auskunft von Hr. Friedel, Amt 13) Mitglied des Erlanger Stadtrats, feiert ihren 75. Geburtstag.

 

vor 27.05.2014

Die Polizeidirektion Erlangen-Stadt veröffentlicht die statistischen Zahlen für das Jahr 2013.

Bei insgesamt            Verkehrsunfällen im Stadtgebiet wurden             Menschen getötet.

Die Zahl der registrierten Straftaten sinkt gegenüber 2012 leicht ab auf 6969 Delikte (95 weniger als 2012), die Aufklärungsquote liegt bei 63,5 %.

 

27.05.2014

Der Spielplatz in der Straße Goldberglein in Alterlangen wird am 27.5.2014 von OB Florian Janik wiedereröffnet. Jetzt gibt es auf dem Spielplatz u.a. auch Kletter- und Balanciermöglichkeiten. Insgesamt wurden auf dem rund 3 300 qm großen Grundstück ca. 75 000 € investiert.

 

28.05.2014  - 14.06.2014

Der Erlanger Kunstverein zeigt von 28.5.-14.6.2014 unter dem Titel "Bruder Alltag, Schwester Mythe" in seiner Neuen Galerie Radierungen des Künstlers Jürgen Höritzsch.

 

29.05.2014  - 01.06.2014

Im Rahmen einer Gründungstagung von 29.5.-1.6.2014 gründet sich am 29.5.2014 das "Erlanger Forschungszentrum für Literatur und Naturwissenschaften (Elinas)". An der Tagung finden Lesungen verschiedener Autoren, u.a. von Durs Grünbein, statt.

 

30.05.2014

Der Berliner Künstler Jim Avignon schmückt eine Wand im Club Transfer, Westl. Stadtmauerstr. 8, mit einer surrealen Bistro-Szene.

 

30.05.2014

Am 30.5.2014 findet im Beisein des bayerischen Innenministers Joachim Herrmann die feierliche Einführung der neuen Schulleitung der Hermann-Hedenus-Mittelschule statt. Neue Rektorin ist Ute Kreuzer, neue Konrektorin Jutta Dirr.

 

30.05.2014  - 01.06.2014

Von 30.5.-1.6.2014 findet im E-Werk-Kino (erstmals) in Erlangen zum 17. Mal das von Mike Neun organisierte "Weekend of Fear" Filmfestival mit Horror-, Splatter- und Science-Fiction-Filmen statt. Besonderer Gast ist der Berliner Jörg Buttgereit, der eine Aufzeichnung des Theaterstücks "Kannibale und Liebe" präsentiert. Der Publikumspreis geht an Jörg Buttgereits "Kannibale und Liebe" und an Kurando Mitsutakes "Gun Woman".

 

31.05.2014

Die Spielegruppe des E-Werks veranstaltet am 31.5.2014 erstmals den Con-Trast, einen reinen Rollenspiel Con. Angeboten werden Tabletop, Pen&Paper Rollenspiele und Live Action RolePlaying, sowie Abenteuerspiele.

 

01.06.2014

Der Schützenverein Hubertus Dechsendorf löst sich zum 1.6.2014 auf. Am 22.3.2014 werden im Schützenheim, Campingstr. 38, die Schießutensilien versteigert.

 

01.06.2014  - 31.08.2014

Das Stadtmuseum zeigt von 1.6.-31.8.2014 die Ausstellung "Streich auf Streich - 150 Jahre Max und Moritz. Deutschsprachige Comics von Wilhelm Busch bis heute" im Rahmen des Internationalen Comic-Salons. Die übernommene Ausstellung wurde von Martin Jurgeit konzipiert.

 

03.06.2014

Auf Anregung der Stadt und unter deren Federführung haben sich die Bürgerstiftung Erlangen, die FAU, die HypoVereinsbank und die Sparkasse Erlangen zusammengeschlossen und gründen am 3.6.2014 in der Orangerie die Stifterinitiative Erlangen. Sie will den Stiftungsgedanken fördern, zum Engagement ermutigen und Gelegenheit für Austausch und Kooperation bieten. Neben OB Florian Janik nehmen an der Gründungsveranstaltung auch Bürgermeisterin Elisabeth Preuß, Uni-Kanzler Thomas A.H. Schöck sowie Martin Böller, Vorstandsvorsitzender der Bürgerstiftung, teil.

 

03.06.2014

Die Sontowski & Partner Group (S&P) feiert am 3.6.2014 die Grundsteinlegung für ihr Bauprojekt „Atrium Röthelheimpark“. Der Neubau schließt gleichzeitig die letzte Baulücke an der Allee am Röthelheimpark. Die Investition von 13,3 Mio. € soll ab Herbst 2015 aus 4600 qm Fläche einerseits die Firma Softgate GmbH, andererseits ausgelagerte Teile der Franconian International School als Mieter beherbergen.

 

03.06.2014

Die Handballbundesliga erteilt am 3.6.2014 eine Ausnahmegenehmigung für die Austragung von vier Bundesligahandballspielen in der Erlanger Karl-Heinz-Hiersemann-Sporthalle. Die restlichen 13 Bundesligaspiele der Saison 2014/15 müssen, weil Erlangen keine bundesligataugliche Sporthalle besitzt, in der Arena Nürnberger Versicherung (Heimstadion der Nürnberger Ice Tigers) in Nürnberg ausgetragen werden.

 

04.06.2014

Am 4.6.2014 veranstaltet das städtische Sport- und Bäderamt die 25. Erlanger SkateNight im Röthelheimpark. Es nehmen etwa 5 000 Skater teil.

 

05.06.2014  - 16.06.2014

Die 259. Erlanger Bergkirchweih findet von 5.6.-16.6.2014 statt. Zu den Neuerungen im Vorfeld zählt eine neue breite Treppe, über die man direkt auf den Erich-Keller kommt, und eine Toilettenanlage oberhalb des Erich-Kellers, die nur Frauen vorbehalten ist. Wo die Treppe zum Erich-Keller mündet, soll ein neuer Standort für eine Band hin. Die Musik des Erich-Kellers spielt nicht mehr neben dem Kellerhäuschen, sondern gegenüber. Bei einem Ortstermin des Bauausschusses am 20.5.2014 an den steinernen Sitzterrassen oben am Entlas-Keller wird beschlossen, dass diese Sitzterrassen (die schon vor etlichen Jahren gebaut wurden) vom Wirt des Entlas-Kellers rückgebaut werden müssen und nicht genehmigt waren oder werden. An der Bergkirchweih sind sie vorerst durch einen Zaun abgesperrt. Nach wie vor ist Dirndl-Tragen beliebt. Der neue OB Florian Janik sticht sein erstes Bergkirchweih-Fass mit zwei Schlägen souverän an. Der Pianist Davide Martello gibt am 8.6.2014 ein spontanes, ungenehmigtes Klavierkonzert am Fuß der Bergkirchweih, das bei Passanten begeistert, Anwohner wegen der Lautstärke nervt. Birte Schulz und Joschka Kissel werden zu Miss und Mister Berg 2014 gewählt.

 

06.06.2014

Die Firma Bauhaus Liebe und Partner errichtet an der Ludwig-Erhard-Straße im Röthelheimpark das Bauprojekt Living East, das aus zwei Stadthäusern mit 26 Wohnungen zwischen 1-4 Zimmern, davon 4 Penthaus-Wohnungen, und Büroflächen / Praxen im Erdgeschoss besteht. Die Grundsteinlegung erfolgt im Beisein von Bayerns Innenminister Joachim Herrmann und Bürgermeisterin Elisabeth Preuß am 6.6.2014. Die Fertigstellung ist bis Ende 2015 geplant.

 

09.06.2014

Dieter Haack (geb. 9.6.1934 in Karlsruhe), Präsident der bayerischen evangelischen Landessynode von 1990 bis Dezember 2001, von 1969-1990 Bundestagsabgeordneter und von 1978-1982 Bundesminister für Raumordnung, Bauwesen und Städtebau, feiert am 9.6.2014 seinen 80. Geburtstag.

 

vor 12.06.2014

Der gebürtige Erlanger Lars Popp veröffentlicht den Roman "Haus der Halluzinationen". Popp lebt in Offenbach.

 

15.06.2014  - 20.07.2014

Das Kunstmuseum Erlangen e.V. zeigt von 15.6.-20.7.2014 im Loewenich'schen Palais die Ausstellung "CCC 2014 – Cartoon, Caricature, Comic Peter Kaste & Sammlung Szallies & Anke Feuchtenberger" mit Zeichnungen, Cartoons, Comics und Grafiken von Peter Kaste, Anke Feuchtenberger und Rüdiger Szallies.

 

16.06.2014

Am 16.6.2014 tritt die neue Kanzlerin der FAU, Sybille Reichert, ihr Amt und die Nachfolge von Thomas A. Schöck an.

 

17.06.2014  - 21.09.2014

Der Gerbereitunnel wird wegen des viergleisigen Ausbaus der Bahnstrecke von 17.6.-21.9.2014 gesperrt und bei dieser Gelegenheit vollständig umgestaltet.

 

19.06.2014  - 22.06.2014

Der 16. Internationale Erlanger Comic-Salon findet von 19.-22.6.2014 statt. Am 20.6.2014 wird im Rahmen der Max-und-Moritz-Gala im Markgrafentheater der deutsche Comic-Künstler Ralf König mit dem zum 16. Mal vergebenen Max-und-Moritz-Preis für sein Lebenswerk ausgezeichnet. Als bester deutschsprachiger Comic wird "Kinderland" von Mawil, als bester internationaler Comic "Billy Bat" von Naoki Urasawa und Takashi Nagasaki ausgezeichnet. Als beste deutschsprachige Comic-Künstlerin wird die Österreicherin Ulli Lust ausgezeichnet. Den Preis für den besten deutschsprachigen Comic-Strip erhält 18 Metzger für "Totes Meer". Den zum dritten Mal vergebenen Publikumspreis erhält der Berliner Marvin Clifford für den web-Comic "Schisslaweng". Die Verleihung des Max-und-Moritz-Preises wird im Markgrafentheater von Hella von Sinnen moderiert.

Der amerikanische Comic-Journalist Joe Sacco hat ein Panoramabild von der Schlacht an der Somme am 1.7.1916 erschaffen, das in zehnfacher Vergrößerung als Riesen-Leporello auf dem Schloßplatz aufgestellt wird, und das Thema des diesjährigen Comic-Salons "Der  Erste Weltkrieg" repräsentiert. Der Comic-Salon verzeichnet über 25 000 Besucher.

 

20.06.2014

Der Erlanger Jazz-Musiker Rainer Glas (geb. 20.6.1954 in             ) feiert am 20.6.2014 seinen 60. Geburtstag.

 

20.06.2014

Das Café in der Schiffstraße, seit 2005 von Sabine Coburger unter dem Namen La Barca geführt, feiert am 20.6.2014 sein 25-jähriges Bestehen. Dazu gibt es Live-Musik mit Wolfgang Bodenschatz.

 

20.06.2014  - 22.06.2014

Zum zweiten Mal finden vom 20. bis 22.6.2014 die Towerrunning European Championschips statt. In den Treppenhäusern des Wiener Donauturms, des AZ Tower in Brünn sowie des Ufo Tower in Bratislava ermittelt die Elite der europäischen Treppenläuferinnen und Treppenläufer erstmals im Rahmen eines dreitägigen Turniers ihre Meister. Die Teilnehmer müssen an drei Tagen knapp 2000 Stufen erklimmen. Der Erlanger Christian Riedl gewinnt dabei die Bronzemedaille.

 

24.06.2014

Der Kantor und Organist der ev. St. Matthäusgemeinde, Michael Vetter, verlässt Erlangen und nimmt die Kirchenmusikerstelle in Bautzen (Sachsen) an. Er wird in den Gottesdiensten am 22. und 24.6.2014 aus der Matthäusgemeinde verabschiedet.

Vertretungsweise übernimmt am 26.6.2014 Gerhard Rilling, der schon von 1973-2006 Kantor an St. Matthäus war, die Stelle bis voraussichtlich im Januar 2015 ein neuer Kantor gefunden ist.

 

vor 24.06.2014

Unter der künstlerischen Anleitung von Heinz Krautwurst und seiner Frau Renate Krautwurst stellen Menschen mit Behinderung im Mai 2014 ein großes Wandmosaik im Foyer der Regnitz-Werkstätten der Lebenshilfe e.V. her. Das Mosaik zeigt einen Fisch mit Hut, der vom Lichtstrahl eines Leuchtturms beschienen wird.

 

25.06.2014

Am 25.6.2015 finden die jährlichen Hochschulwahlen der eingeschriebenen Studenten statt. Sie wählen ihre Vertreter für Senat, Fakultätsräte und den Studentischen Konvent. Die Wahlbeteiligung liegt bei 14 % der Wahlberechtigten.

 

25.06.2014  - 19.07.2014

In der Neuen Galerie des Kunstvereins werden vom 25.6.-19.7.2014 unter dem Titel "Preisverdächtig" Arbeiten von Katrin Kaa Riedel gezeigt. Riedel ist Preisträgerin des Kunstpreises 2014 der VR-Bank Erlangen-Höchstadt-Herzogenaurach. Die Auszeichnung mit dem mit 2000 € dotierten Preises erfolgt im Rahmen der Vernissage am 25.6.2014.

 

26.06.2014

Am 26.6.2014 schließen die FAU (Universitätsrektor Prof. Dr. Karl-Dieter Grüske) und die Siemens AG (Technik- und Personalvorstand Klaus Helmrich) einen Vertrag über die Zusammenarbeit bei der künftigen Erforschung nachhaltiger, bezahlbarer und zuverlässiger Energiesysteme. Innerhalb des Verbundes sollen innovative Systeme entwickelt werden, die auch in einem sich ständig wandelnden Energieumfeld wettbewerbsfähig sind und damit wesentlich zum Erfolg der Energiewende beitragen können.

Gemeinsame Plattform der Forschungskooperation wird der bereits im Dezember 2013 gegründete Forschungsverbund Campus Future Energy Systems (FES) sein. Die Forschungsergebnisse sollen bis zur Marktreife gebracht und dann entweder in das Siemens-Portfolio übernommen oder in Start-up-Firmen ausgegründet werden.

Siemens plant, im Rahmen des Campus innerhalb von drei Jahren einen zweistelligen Millionen-Euro-Betrag zu investieren. Zudem wird Siemens die FAU in die Gruppe der acht Spitzenuniversitäten aufnehmen, mit denen weltweit eine bevorzugte Zusammenarbeit erfolgt.

 

26.06.2014

Die Metzgerei Vierzigmann, Hauptstr. 70, schließt am 26.06.2014 (Do. 26.6. zum letzten Mal geöffnet). Die Metzgerei existierte über 300 Jahre lang.

 

26.06.2014

In der Stadtratssitzung am 26.6.2014 unterrichtet u.a. Polizeichef Adolf Blöchl über die Kriminal- und Unfallstatistik. Weitere Themen sind die geplante Anhebung der VGN-Tarife, die Resolution "Mindestabstände von Windkraftanlagen" sowie Vermarktungskonzept und Vertragskonditionen für Erlangens erste Energie-Plus-Siedlung im Stadtwesten.

Die Busfahrpreise erhöhen sich ab 2015 um drei Prozent. In der Stadtratssitzung übergibt die "Interessengemeinschaft gegen Hundeanleinpflicht" fast 900 Unterschriften an OB Florian Janik. Sie wendet sich gegen die geplante Änderung der städtischen Landschaftsschutzverordnung, die im Wiesengrund eine weitgehende Anleinpflicht für Hunde vorsieht. Ab 2015 verkauft die Stadt 70 Grundstücke an Bauträger im Büchenbacher Baugebiet 411 (Häuslinger Wegäcker Mitte). Die Baukriterien sind so gestaltet, daß hier die erste Erlanger Energie-Plus-Siedlung entsteht, gleichzeitig sollen junge Familien mit Kindern und Durchschnittseinkommen preferiert werden.

 

27.06.2014

Am 27.6.2014 hat im Theater in der Garage das Kinderstück "Die Reise nach Brasilien" von Daniil Charms Premiere. Das Theater Erlangen zeigt es unter der Regie von Markus Steinwender.

 

27.06.2014  - 28.06.2014

Am 27. und 28.6.2014 feiert die Galerie am Eck, Engelstr. 14, von Sabine Alpermann ihr 20-jähriges Bestehen. Dazu gibt es ein Konzert von Pianist Christoph Orendi und Cellist Cyriakus Alpermann und am nächsten Tag das Stück "Rumpelstilzchen" des Theaters Kuckucksheim.

 

27.06.2014  - 29.06.2014

Von 27.6.-29.6.2014 findet zum 35. Mal das Zollhausfest statt.

 

28.06.2014  - 29.06.2014

Am 28./29.6.2014 präsentiert die Bayerische Architektenkammer 324 neue und herausragende Bauobjekte in ganz Bayern, darunter auch drei Erlanger Gebäude. Zuerst die neue Universitätsbibliothek in der Fahrstraße, dann der neu gestaltete Innenraum der kath. Kirche St. Theresia in der Sieglitzhofer Str. 25 und schließlich der Geschosswohnungsbau in der Thomas-Dehler-Str. 23.

 

28.06.2014  - 31.08.2014

Unter dem Titel "RE: COLLECT" präsentiert das Kunstpalais vom 28.6.-31.8.2014 zum ersten Mal eine Auswahl aus der Städtischen Sammlung Erlangen. Für diese Ausstellung werden Grafiken des Bestandes zeitgenössischen Kunstwerken gegenübergestellt. Im Zentrum steht die Frage, welche Diskurse aus der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts in die Gegenwart überführt werden können. Die ausgestellten zeitgenössischen Werke beschränken sich nicht nur auf das Medium der Grafik, sondern umfassen Videoinstallationen, Fotografien und Rauminstallationen.

Es ist die letzte Ausstellung unter der Leitung von Claudia Emmert.

 

29.06.2014

Der Verein Altstadtforum veranstaltet am 29.6.2014 zum achten Mal einen "Tag der Altstadt", an dem man Geschäfte und Hinterhöfe besichtigen kann.

 

30.06.2014

Thomas A.H. Schöck, seit 1988 der Kanzler der FAU (Amtseinführung 3.10.1988), tritt zum 31.12.2013 in den Ruhestand. Das Verwaltungsgericht Ansbach stoppt die Neubesetzung von Schöcks Stelle durch eine bereits ausgesuchte Nachfolgerin, weil ein abgelehnter Kandidat das Auswahlverfahren angefochten hatte. Daher wird die Amtszeit von Universitätskanzler Thomas Schöck bis zum 30.6.2014 verlängert. Seine offizielle Verabschiedung aus dem Amt findet dennoch am 20.12.2013 in Anwesenheit von Bayerns Innenminister Joachim Herrmann, von Universitätspräsident Prof. Karl-Dieter Grüske und OB Dr. Siegfried Balleis statt.

 

01.07.2014

Am 1.7.2014 tritt der neue Pressesprecher des OBs, Christofer Zwanzig, sein Amt an.

 

vor 01.07.2014

Die Sommerausstellung 2014 im Frauenauracher Amtshausschüpfla, Brauhofgasse 2 b, zeigt den schnellen Technikwandel im 20. Jahrhundert anhand Geräten, wie Schreibmaschinen, Bügeleisen und Radios.

 

01.07.2014  - 06.07.2014

Vom 1.-6.7.2014 findet in Erlangen das 24. Internationale Studententheaterfest "Arena ... der jungen Künste" statt. Insgesamt zeigen 14 Künstlergruppen aus ganz Europa ihre Stücke unter dem Motto "Mensch, wo bist du". Die diesjährige Koproduktion der Erlanger Studenten findet mit der belgischen Performancegruppe Collective Oortocht statt.

 

03.07.2014  - 16.07.2014

Die Stadt Erlangen führt von 3.-16.7.2014 das Volksbegehren "Mehr Zeit zum Lernen - Mehr Zeit zum Leben! Neunjähriges Gymnasium als Alternative anbieten" durch.

 

vor 04.07.2014

Die Presse veröffentlicht am 4.7.2014, dass die amerikanische National Security Agency (NSA) den Erlanger Informatik-Studenten Sebastian Hahn ausspioniert hat. Der Student beschäftigt sich mit Verschlüsselung im Internet. Die NSA zapfte einen in Nürnberg stehenden Server an, der von Hahn für das Anonymisierungs-Netzwerk Tor betreut wird. Den Informationen, die den Sendern NDR und WDR vorliegen, fußen auf Auszügen des geheimen Quellcodes für das wichtigste NSA-Ausspähprogramm XKeyscore.

 

04.07.2014

Am 4.7.2014 feiert der Röthelheimpark sein Stadtteilfest. Gleichzeitig feiert die Georg-Zahn-Schule ihr 10-jähriges Jubiläum im neugebauten Gebäude in der Schenkstr. 113.

 

04.07.2014  - 06.07.2014

Der Verein Alte Esel Eltersdorf feiert drei Tage lang (4.-6.7.2014) sein 25-jähriges Bestehen. Die aus den Eltersdorfer Kerwasburschen hervorgegangenen 42 Mitglieder halten noch immer vier Esel in Eltersdorf. Zu den Jubiläumsfeiern kommt auch der Staatssekretär im Bundesbildungsministerium und Schirmherr der Feierlichkeiten, Stefan Müller.

 

07.07.2014

Alt-OB Siegfried Balleis erhält die Ehrenbürgerwürde

 

12.07.2014

Die Bischofsweiher-Gemeinschaft - eine Vereinigung von 17 Teichwirten aus Dechsendorf, Hannberg, Untermembach und Großenseebach, denen der kleine und große Bischofsweiher (Dechsendorfer Weiher) einschließlich der anschließenden Weiherkette gehört - lässt am 28.6.2014 aus Anlass ihres 190-jährigen Bestehens am Übergang vom oberen in den großen Bischofsweiher (gleichzeitig Grenze des LKs Erlangen-Höchstadt zur Stadt Erlangen) einen Gedenkstein errichten. Er trägt die Aufschrift: "Bischofsweiher-gemeinschaft 1824 - 2014" und wird am 12.7.2014 von dem Pretzfelder Pfarrer Florian Stark, der aus Dechsendorf stammt, eingeweiht. Dieses Jahr sind Baptist Winkelmann aus Hannberg und Karlheinz Wirth die Vorsitzenden der Gemeinschaft, die von Anfang an jährlich ihr Führungsduo wechselt (weiteres Mitglied Georg Dengler).

 

12.07.2014

Der Überraschungsgast auf der Vernissage

 

17.07.2014

Siegfried Balleis ist neuer Ehrenbürger

 

24.07.2014

Susanne Lender-Cassens (Grüne) erklärt ihren Rücktritt aus dem Bezirkstag, in den sie Sept. 2013 erstmals gewählt wurde. Grund sind ihre wachsenden Aufgaben als Bürgermeisterin und Referentin der Stadt Erlangen. Am 24.7.2014 (nächste Bezirkstagssitzung) findet der Wechsel statt.

 

27.07.2014

Am 27.7.2014 findet am Dechsendorfer Weiher zum ersten Mal ein Musikfestival mit der Ausrichtung "Jazz am See" statt. Es spielt u.a. der Erlanger Jazzgitarrist Torsten Goods.

 

31.07.2014

Dr. Siegfried Balleis erhält höchste Auszeichnung der Stadt

 

01.08.2014

Im August 2014 eröffnet ein dritter Waldkindergarten in Erlangen. Der Verein Mooswichtel e.V.  veranstaltet dazu im Januar und Februar Einführungstreffen am Waldplatz in der Brucker Lache beim Rodelberg.

 

05.08.2014

Podiumsdiskussion und Fotoausstellung zum Delegationsbesuch in der Partnerstadt San Carlos

San Carlos - Perle am Rio San Juan

 

18.08.2014

50 Jahre Städtepartnerschaft Erlangen-Rennes

 

30.09.2014

Mit Beschluss des Stadtrats vom 25.9.2014 wird die Projektgruppe Röthelheimpark (PRP) zum 30.9.2014 aufgelöst und gleichzeitig ein Projektentwicklungsteam (PET) als Stabsstelle bei Referat VI ab 1.10.2014 gebildet. Die Beschäftigten der PRP wurden in das PET überführt.

 

01.10.2014

Claudia Emmert, Leiterin des Kunstpalais Erlangen, wechselt zum 1.10.2014 als neue Direktorin an das Zeppelinmuseum in Friedrichshafen.

 

05.11.2014

Symposium zum Thema "Militärkonversion gestern - heute - morgen"

 

29.11.2014

Ein Briefbote per Rad in Riverside

 

14.12.2014

Tagebuch in Riverside