Chronik 2013

01.01.2013

Zum Jahresbeginn 2013 organisiert die Areva NP GmbH ihr Deutschlandgeschäft neu und benennt sich in Areva GmbH um. Der Zweck ist, die erneuerbaren Energien gegenüber dem Nukleargeschäft aufzuwerten. Areva hat in Deutschland 6000 Mitarbeiter, von denen 5200 im Atomsektor arbeiten. In Erlangen sind 3500 Mitarbeiter beschäftigt.

 

01.01.2013

Die Arbeitsgruppe von Prof. Dr. Andreas Hirsch, Lehrstuhl für Organische Chemie II der FAU, ist an einem EU-Großprojekt beteiligt, das zweidimensionale Werkstoffe bald einsatztauglich machen soll. Die Erforschung von Graphen und verwandten Materialien ist eines der zwei Flagship-Projekte in der neuen Future & Emerging Technologies-Initiative (FET) der Europäischen Kommission. Beginnend mit dem Jahr 2013 darf jedes „Flaggschiff“ bis zu 1 Mrd. € Fördergeld an Bord nehmen. Davon profitiert das in Fürth ansässige Zentralinstitut für Neue Materialien und Prozesstechnik (ZMP), wo die Forschungen angesiedelt sind.

 

01.01.2013

Am 1.1.2013 wird Juliane Kreller neue Leiterin des städtischen Rechtsamts. Am 13.12.2012 wird Elfriede Vittinghoff in den Ruhestand verabschiedet. Sie arbeitete seit 1978 bei der Stadt und leitete das Rechtsamt seit 1999.

 

05.01.2013

Während des Krönungsballs der Brucker Gaßhenker am 5.1.2013 zeichnet Bayerns Innenminister Joachim Herrmann Gabi Lindner, die seit 1974 Mitglied des Vereins ist, mit dem Ehrenzeichen des bayerischen Ministerpräsidenten für Verdienste von im Ehrenamt tätigen Männern und Frauen aus.

 

06.01.2013

Am diesjährigen Neujahrsempfang der CSU nimmt Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer teil und sagt dabei auch seinen Besuch zur diesjährigen Bergkirchweih zu. Der Empfang findet am 6.1.2013 in der Heinrich-Lades-Halle statt.

 

07.01.2013

Am 7.1.2013 kommen 26 weitere Flüchtlinge u.a. aus dem Iran, Kuba, Georgien und Armenien in Erlangen an und werden von Bürgermeisterin Elisabeth Preuß begrüßt. Sie sind in den Containern an der Michael-Vogel-Straße untergebracht.

 

08.01.2013

Neben anderen Kommunen wird am 8.1.2013 auch Erlangens Klärwerk durch Bayerns Umweltminister Dr. Marcel Huber mit dem erstmals vergebenen Bayerischen Abwasserinnovationspreis ausgezeichnet. Damit werden herausragende Verfahren der weitergehenden Abwasserreinigung, der Kanalsanierung, der Misch- und Regenwasserbehandlung, der Energieeffizienz und der Energiegewinnung aus Abwasser prämiert. Das Erlanger Klärwerk wird derzeit zu einer energieautarken Anlage umgebaut. Den Preis nimmt Wolfgang Fuchs entgegen.



09.01.2013  - 02.02.2013

Der Kunstverein zeigt von 9.1.-2.2.2013 in seiner Neuen Galerie Reisebilder, Ölskizzen und Aquarelle von Udo Kaller. Die Ausstellung trägt den Titel "Reisebilder - Zeichnungen und Collagen aus den letzten 10 Jahren".

 

10.01.2013

Am 10.1.2013 verleihen die Erlanger SPD und die IGMetall zum vierten Mal den Peter-Zink-Preis für unerschrockenes jugendliches Engagement. Er geht an die Hochschulgruppe von Amnesty International.

 

12.01.2013

Mit einer Feierstunde am 12.1.2013 im Pacelli Haus, Sieboldstr. 3, feiert das Katholische Bildungswerk Erlangen sein 40-jähriges Bestehen. Die Katholische Erwachsenenbildung (KEB) feiert mit Festgottesdienst, Predigt von Prof. Peter Wünsche und der Aufführung des Fitzgerald Kusz-Stückes "Der fränkische Jedermann".

 

13.01.2013

Am 13.1.2013 findet im E-Werk-Saal die Jubiläumsshow "11 Jahre Poetry Slam Erlangen" statt. Es nehmen u.a. die deutschen Meister des Genres, Nektarios Vlachopolous und Pierre Jarawan teil. Gleichzeitig ist es die Abschiedsvorstellung des langjährigen Moderators Jan Siegert.

 

14.01.2013

Die FAU und die Peking University (PKU) verständigen sich auf die Einrichtung eines gemeinsamen Graduiertenkollegs für Medizintechnik. Bei einem Besuch in Peking setzen am 14.1.2013 Prof. Dr. Joachim Hornegger, Vizepräsident für Forschung der FAU, und Prof. Dr. Yansong Li, Vizepräsident der PKU, ihre Unterschrift unter ein Memorandum of Understanding zwischen FAU und PKU.

 

15.01.2013

Baptist Polster (geb. 15.1.1928), von 1956 bis 1967 Bürgermeister der damals selbständigen Gemeinde Kosbach und bis 1996 Vorsitzender des Ortsbeirats Kosbach, feiert seinen 85. Geburtstag.

 

15.01.2013

Das indische Resaurant Sur Mandir schließt zum 24.12.2012 in der Luitpoldstr. 18. Es zieht in die Obere Karlstr. 17 um und eröffnet dort am 15.1.2013 wieder.

Wer wird Russionär?

 

16.01.2013

Etwa 50 Erlanger Mieter von GBW-Wohnungen schließen sich zusammen in der "Mietergemeinschaft der GBW in Erlangen" und wählen am 16.1.2013 einen Vorstand. Ihr Ziel ist die Übernahme der Erlanger GBW-Wohnungen durch die Gemeinnützige Wohnungsbaugesellschaft der Stadt Erlangen mbH (Gewobau) oder zumindest die Festlegung von Sozialstandarts vor dem Verkauf.

 

17.01.2013  - 30.01.2013

Von 17.-30.1.2013 können sich Bayerns wahlberechtigte Bürger für das Volksbegehren gegen Studiengebühren eintragen. In Erlangen tragen sich 17 122 Bürger (22,3 %) für das Volksbegehren zur Abschaffung der Studiengebühren an Hochschulen ein. Bayernweit tragen sich 14,4 % ein, nötig wären 10 % gewesen.

 

17.01.2013  - 24.03.2013

In einer "vorausschauenden Retrospektive" zeigt das Kunstpalais Erlangen das Gesamtwerk von Peter Land. Unter dem Titel "Absolute Perfection" behandeln die Objekte, Skulpturen und Installationen des 1966 geborenen Dänen als Kernthema das Scheitern, das sich durch alle Lebensphasen zieht. Die Ausstellung ist von 17.1.-24.3.2013 zu sehen.

 

19.01.2013

Am 19.1.2013 findet in der Heinrich-Lades-Halle auf dem 49. Sportlerball die Ehrung der Sportler des Jahres 2012 statt. Zur Sportlerin des Jahres wird Anne Haug (TV 1848, Triathlon) gewählt, zum Sportler des Jahres wird Alexander Megos, Kletterer der Sektion Erlangen des Deutschen Alpenvereins gewählt. Als beste Mannschaft gewinnt das Triathlon-Frauenteam des TV 1848.

 

19.01.2013

Das Theater Erlangen zeigt ab 19.1.2013 im Foyer der früheren Glocken-Lichtspiele das Theaterprojekt "Wir Zwei", bei dem es um die Reunion einer früheren Coverband geht.

 

19.01.2013

Am 19.1.2013 zeichnet OB Siegfried Balleis Waler Fickel, Heike Sperling, Luise Nöth und Helmuth Böller mit dem städtischen Ehrenbrief für ihre Verdienste um den Sport aus.

 

21.01.2013

Am 21.1.2013 tritt an der FAU eine neue Rahmenpromotionsordnung in Kraft, die die bisherigen, sieben verschiedenen Promotionsordnungen ablöst und vereinheitlicht.

 

21.01.2013  - 01.02.2013

In Zusammenarbeit mit dem IPZ (Institut für europäische Partnerschaften und internationale Zusammenarbeit) und dem Centre européen Robert Schuman – Maison de l’Europe zeigt die Stadt Erlangen anlässlich des 50. Jahrestags des Elysée-Vertrags vom 21.1.- 1.2.2013 im Rathausfoyer die Ausstellung "Lebendige Vielfalt – Beispiele deutsch-französischer Städtepartnerschaften". Die Ausstellung wird durch den Französischen Generalkonsul Emmanuell Cohet eröffnet.


22.01.2013

Rund 110 Gäste aus Politik und Wirtschaft geben am 22.1.2013 den Startschuss für den neuen Förderverein „Wirtschaft für die Europäische Metropolregion Nürnberg e.V.“. Veranstaltungsort ist die Orangerie in Erlangen, der gleiche Ort an dem 2005 die Charta der Metropolregion Nürnberg unterzeichnet wurde. Prof. Dr. Klaus L. Wübbenhorst ist Vorstandsvorsitzender des Fördervereins. Alle neun Wirtschaftskammern in der Metropolregion aus Unterfranken, Oberfranken, Mittelfranken und der Oberpfalz sind dem Verein bereits beigetreten. Weitere gut 35 Mitglieder engagieren sich mit Beiträgen zwischen 500 € bis 7000 €. Ziel ist es, möglichst viele Unternehmen aus der gesamten Metropolregion für das Mitmachen zu begeistern.

Der Wirtschaft stehen nun über den neu gegründeten Förderverein nachhaltige Mitwirkungsmöglichkeiten bei Strategieentwicklung und Themensetzungen offen. Mitgestalten heißt, dass die Wirtschaft über den Förderverein Gelder zur Verfügung stellt und gleichzeitig über einen eigenen Wirtschaftsvorsitzenden (sowie zweier Stellvertreter) Einfluss auf die strategischen Schwerpunkte und Projekte der Metropolregion nimmt.

Folgerichtig wird der Marketingverein der Europäischen Metropolregion Nürnberg e.V. Ende März 2013 aufgelöst.

 

22.01.2013

Werner Kirchhoff (geb. 22.1.1938 in Breslau), von 1997-2002 Referent für Sozial- und Wohnungswesen der Stadt Erlangen, feiert seinen 75. Geburtstag.

 

22.01.2013

Mit dem kommunalen Ehrenbrief für besondere Verdienste um den Umwelt- und Verbraucherschutz wird der frühere Siemensmitarbeiter Manfred Gehr am 22.1.2013 ausgezeichnet. Die Ehrung nimmt OB Siegfried Balleis vor. Gehr, der Initiator des Original-Regional-Projekts der Metropolregion Nürnberg (Vermarktung regionaler Produkte), war lange Jahre Mitglied des Erlanger Agenda 21-Beirats. Engagiert ist der 76-Jährige auch bei den Verbraucherberatungstagen am Schlossplatz und als Organisator der alljährlichen Sachspenden-Aktion zugunsten der Universitätskinderklinik.

 

23.01.2013

Am 23.1.2013 zeichnet OB Siegfried Balleis sechs Erlangerinnen und Erlanger mit staatlichen Ehrungen aus. Die Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland erhalten Barbara Ermer (Ordensschwester Ingridis / Hilfe Bedürftiger) und Margrit Vollertsen-Diewerge (Tierschutzverein Erlangen e.V., Autorin mehrsprachiger Märchenbücher). Mit dem Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten für Verdienste von im Ehrenamt tätigen Frauen und Männern werden Helmut Barthelmes (Katholisches Bildungswerk), Karl Heinz Lindner (Stadtverband der Kulturvereine), Otfried Neupert (Heimat- und Geschichtsverein Erlangen e. V.) sowie Marianne Polifka (Katholische Erwachsenenbildung) geehrt.

 

23.01.2013

Am 23.1.2013 findet die Jahreshauptversammlung der Siemens AG statt. Der Aufsichtsrat-Vorstand Gerhard Cromme und der Vorstandsvorsitzende Peter Löscher stehen in der Kritik wegen zu vieler Pannen und Fehlinvestitionen (Verzögerung bei der Auslieferung von ICE-Zügen an die Bahn, Rückzug aus dem Solargeschäft, Schwierigkeiten beim Anschluss der Windkraft-Anlagen in der Nordsee). Weil Siemens die Firma Osram nicht rechtzeitig verkauft hat, werden deren Anteile jetzt an Mitarbeiter von Siemens verschenkt. Vier neue Mitglieder werden in den Aufsichtsrat gewählt, darunter die türkische Unternehmerin Güler Sabanci. Cromme kann sich als Aufsichtsratsvorsitzender halten. Für das Sparprogramm "Siemens 2014" kalkuliert Siemens für 2013 mit zunächst 1 Mrd. € Kosten für den Personalabbau.

In der zivilrechtlichen Schadensersatzklage der Siemens AG gegen ihren früheren Vorstand Thomas Ganswindt wird eine Einigung erzielt, der die Aktionäre auf der Hauptversammlung zustimmen. Danach zahlt Ganswindt statt der ursprünglich von Siemens geforderten 5 Mio. € nur 500 000 € an das Unternehmen und ist damit aller Ansprüche des Konzerns aus der Korruptionsaffäre entbunden. Das Zivilrechtsverfahren gegen den ehemaligen Siemensvorstand Heinz-Joachim Neubürger, der seit März 2012 im Aufsichtsrat der Deutschen Börse sitzt, läuft noch. Gegen ihn erhebt Siemens Forderungen in Höhe von 15 Mio. €.

 

23.01.2013

Am 23.1.2013 wählt die SPD Stadtrat Florian Janik zu ihrem Oberbürgermeisterkandidaten für die Kommunalwahl 2014.

 

25.01.2013

Am 25.1.2013 findet die fünfte Integrationskonferenz in Erlangen statt. Es geht um eine Willkommenskultur. Was können Bürger, Vereine und andere Institutionen tun, Flüchtlinge willkommen zu heißen. Die Einrichtung eines Welcome-Centers und ein "Willkommenspaket für Neubürger" wird diskutiert. Im April gibt das Bürgermeister- und Presseamt der Stadt Erlangen eine Dokumentation, die Ziele und Ergebnisse der Integrationskonferenz vorstellt, heraus.

 

25.01.2013

Der Mathematiker Prof. Dr. Michael Rapoport von der Universität Bonn wird am 25.1.2013 mit dem zum siebten Mal vergebenen Karl Georg Christian von Staudt-Preis 2013 ausgezeichnet. Damit würdigt die Otto und Edith Haupt-Stiftung an der FAU seine bahnbrechenden Arbeiten zur arithmetischen Geometrie und weiteren Gebieten der Mathematik. Der Preis ist mit 25 000 € dotiert und wird alle drei Jahre vergeben.

 

25.01.2013

Gabriele Kopper (geb. 25.1.1948 in Erlangen), stellvertretende Vorsitzende der CSU-Stadtratsfraktion, feiert ihren 65. Geburtstag.

 

vor 25.01.2013

Die Mercator-Stiftung unterstützt im Rahmen ihres Programms "SammLehr - an Objekten lehren und lernen" die FAU bei ihrem Plan, Objekte ihrer Pathologischen Sammlung wieder in den medizinischen Unterricht zu integrieren, mit 50 000 €.

 

25.01.2013

Das Theater Erlangen zeigt ab 25.1.2013 Lutz Hübners Komödie "Frau Müller muß weg". Es inszeniert Katja Ott.

 

26.01.2013

Das Theater Erlangen zeigt am 26.1.2013 im Theater in der Garage die Uraufführung der Stückentwicklung "Projekt Zukunft" für Jugendliche ab 13 Jahren. Regie führt Markus Steinwender.

 

26.01.2013

Isi Kunath wird am 26.1.2013 mit dem mit 10 000 € dotierten Kulturpreis der Stadt Erlangen ausgezeichnet. Isolde Kunath (geb. 1963 in Niedersachsen) hat nach wie vor einen Wohnsitz in ihrer Heimatstadt Erlangen, arbeitet aber hauptsächlich in Amsterdam. Im Stadtarchiv ist von 26.1.-8.3.2013 ihre Ausstellung "Archiv reloaded and remixed“ zu sehen.

 

26.01.2013

Am 26.1.2013 hat das Lokal "elements", Wasserturmstr. 8, zum letzten Mal geöffnet. Inhaber Gunther Beckert, der am 10.5.1992 an gleicher Stelle schon den Vorläufer des "elements" - das Druckhaus - eröffnet hatte, zieht sich aus Erlangen zurück.

 

30.01.2013

Otto Seidl (geb. 3.4.1913 in Graslitz), Mittler und Motor der Städtepartnerschaft Erlangen - Eskilstuna und Träger der Bürgermedaille der Stadt (1973), verstirbt am 30.1.2013 in Eskilstuna. Zu seinem 95. Geburtstag fand am 3.4.2008 für ihn ein Empfang im Rathaus statt.

 

01.02.2013

Am 1.2.2013 teilt OB Siegfried Balleis den Erlanger Nachrichten mit, dass er für die Kommunalwahl 2014 in Erlangen wieder als Oberbürgermeisterkandidat der CSU antreten werde.

Er nennt als Gründe den Druck der eigenen Partei und das Vorhandensein eines anderen Kandidaten für die Präsidentschaft der bayerischen Sparkassen, für die er sich selbst 2010 vergeblich beworben hatte, jedoch in Aussicht gestellt bekommen hatte, sie 2014 übernehmen zu können.

 

01.02.2013

Rechtsreferentin Marlene Wüstner nimmt am 1.2.2013 in Berlin den 1. Preis als fahrradfreundlichste Stadt zwischen 100 000 und 200 000 Einwohnern in Deutschland entgegen. Den Wettbewerb hatte zum fünften Mal der Allgemeine Deutscher Fahrrad-Club (ADFC) und das Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS) durchgeführt.

 

01.02.2013

Am 1.2.2013 stellt Tessa Korber ihr neues Buch "Ich liebe dich nicht, aber ich möchte es gern mal können", das sich kritisch mit ihrem Leben mit ihrem autistischen Sohn auseinandersetzt, vor.

 

02.02.2013

Am 2.2.2013 findet in der Heinrich-Lades-Halle zum 41. Mal der Jazzbandball statt. U.a. treten Bill Ramsey und die Laurel & Hardy's Marching Band auf. Es nehmen rund 2000 Gäste teil.

 

02.02.2013

Am 2.2.2013 verleiht die Medizinische Fakultät der FAU den mit 10 000 € dotierten Jakob-Herz-Preis, der an Wissenschaftler verliehen wird, die exzellente wissenschaftliche Erfolge in der theoretischen und klinischen Medizin errungen haben. Er geht an Peter J. Ratcliffe, Leiter der Inneren Medizin an der Universität Oxford.

 

02.02.2013  - 03.02.2013

Am 2. und 3.2.2013 findet der 50. Regionalwettbewerb "Jugend musiziert" Erlangen mit Landkreis Erlangen-Höchstadt statt.

 

03.02.2013

Am 3.2.2013 verliert die Hallenhockeymannschaft des Turnerbunds (TB) ihr Spiel gegen den Dürkheimer HC mit 6:9 (3:4) und steigt damit aus der 2. Bundesliga ab in die Regionalliga Süd.

 

05.02.2013

Der Fachbereich Theologie der FAU veranstaltet am 5.2.2013 eine Gedenkveranstaltung für den früheren Erlanger Theologen Prof. Dr. Paul Althaus, der am 4.2.2013 125 Jahre alt geworden wäre. Dabei wird die Biographie über Althaus, die der ehemalige Universitätsrektor der FAU, Prof. Dr. Gotthard Jasper verfasst hat, der Öffentlichkeit präsentiert.

 

vor 05.02.2013

Die Erlanger Bürgermeisterinnen Elisabeth Preuß und Birgitt Aßmus eröffnen im Rathaus das Sonderpädagogische Kompetenz- und Beratungszentrum.

In Zukunft sollen hier Schüler, Eltern und auch Lehrer zum Thema „Lernen mit Behinderung“ beraten werden. Ziel ist es, Kinder mit sonderpädagogischem Förderbedarf besser in Schulen zu integrieren.

Auf Anordnung des bayerischen Kultusministeriums entstehen in allen kreisfreien Städten und Landkreisen derzeit sogenannte „Sonderpädagogische Kompetenz- und Beratungszentren“ als neue Aufgabe des Förderschulbereichs.

 

06.02.2013

Der Erlanger Christian Riedl wird beim bekanntesten Treppenlauf der Welt, dem Empire State Building Run Up in New York, am 6.2.2013 Neunter und damit bester Deutscher. Das Rennen geht über 1576 Treppenstufen, wobei 320 Höhnemeter (86 Stockwerke) bewältigt werden. Der Gewinner Mark Bourne schafft das in 10:12 Minuten.

 

07.02.2013

Themen der Stadtratssitzung am 7.2.2013 sind u.a.: Die Spiegelung der durch den Austritt Joachim Jaroschs aus der CSU-Fraktion verschobenen Stadtratsmehrheiten in den Ausschüssen. Im Stadtrat hat die CSU selbst mit der FDP, der Stimme des OB's und dem Freie Wähler-Stadtrat keine Mehrheit mehr. Grüne und SPD fordern, dass sich diese Änderungen auch in der Proporz-Zusammensetzung der Stadtratsausschüsse niederschlägt.

Der Stadtrat bewilligt 200 000 € Planungsmittel für den Neubau einer Sporthalle für Schul- und Vereinssport, die gleichzeitig handballbundesligatauglich ist.

Der Stadtrat (CSU, FDP, Grüne Liste, ÖDP, FWG) verabschiedet den Haushalt 2013: Der Ausgabenetat für laufenden Verwaltungstätigkeit beträgt 288,5 Mio. €. Es sind Investitionen für 37,9 Mio. € vorgesehen, wobei allein für den Brücken- und Wegebau 8,9 Mio. € und für den Ausbau von Kindertagesstätten und Jugendeinrichtungen 7,4 Mio. € veranschlagt sind. Der städtische Haushalt 2013 hat ein Gesamtaufgabevolumen von 326,4 Mio. €.

Der Stadtrat entscheidet, auch nächstes Jahr eine künstliche Eiskunstlauffläche auf dem Marktplatz zu installieren, die auch wieder kostenlos genutzt werden kann.

Der Stadtrat beschließt, dass die Stadtwerke AG in Zukunft nicht nur für den Betrieb der städtischen Bäder zuständig sind, sondern auch für deren Sanierung. Für die Stadtwerke bedeutet dies Mehrkosten von mindestens 5 Mio. € bis einschließlich 2014.

 

07.02.2013

Ab 7.2.2013 zeigen Studenten am Institut für Theater- und Medienwissenschaften im Experimentiertheater, Bismarckstr. 1, das Projekt "Sprachräuber". Die Studentinnen Giulia Gendolla und Friederike Nolte funktionierten Schillers "Die Räuber" um und spielen es zusammen mit stotternden Teilnehmern.

 

07.02.2013  - 08.02.2013

Im Rahmen einer Tagung über "Kommunikation für alle - Kommunikationsrechte und Medien", die von 7.-8.2.2013 in der Orangerie stattfindet, wird zum ersten Mal der "Bernhard-Klaus-Preis" verliehen. Der Begründer der Christlichen Publizistik an der FAU, Prof. Dr. Bernhard Klaus (gest. 2008), gab sein Vermögen in die "Professor -Bernhard-Klaus-Stiftung", deren Verwalter Jörg von Rochow den Preis verleiht.

Er geht an Sarah Hermanns, Absolventin des 2008 an der FAU eingerichteten bundesweit einzigartigen Masterstudiengangs "Medien-Ethik-Religion". Titel ihrer Arbeit: "Wikileaks. Transparenz und die Idee der kritischen Öffentlichkeit."

 

07.02.2013  - 02.03.2013

Der Kunstverein zeigt von 7.2.-2.3.2013 in seiner Neuen Galerie die Ausstellung "ZWEI:NS" mit Bildern von Donata Benker und abstrakten plastischen Arbeiten von Philipp Findeisen.

 

08.02.2013

Das Gebäude Wasserturmstr. 16, in dem ein Kindergarten und darüber die Verwaltung des Markgrafentheaters untergebracht ist, wird wegen Baufälligkeit ab Juli 2011 abgerissen und neu errichtet.

Die Grundsteinlegung für den Neubau findet am 7.9.2011 statt.

Am 8.2.2013 wird das neu errichtete Kinderhaus „Stadtinsel“ in der Wasserturmstr. 16 offiziell eingeweiht. OB Siegfried Balleis sowie Bürgermeisterin und Schulreferentin Birgitt Aßmus eröffnen das neue Gebäude, das Platz für 75 Kindergarten- (drei bis sechs Jahre) und 12 Krippenkinder (unter drei Jahre) bietet. Insgesamt investierte die Stadt Erlangen 2,1 Mio. €. Durch das Finanzausgleichsgesetz sowie die Krippenförderrichtlinie fließen mehr als 540 000 € zurück an die Kommune. Das alte Gebäude aus dem Jahr 1916 (zuletzt 1972 saniert) wurde komplett abgerissen. Während der Bauzeit für die „Stadtinsel“ wurde die Einrichtung in Containern am Theaterplatz ausgelagert.

 

09.02.2013

Am 9.2.2013 – 15 Tage vor den Film-Oscars – werden in Los Angeles die Technik-Oscars verliehen. Unter den Gewinnern ist der frühere (1998-2003) Student der FAU, Dr. Nils Thürey (geb. 1979). Er wird zusammen mit seinen Kollegen Prof. Markus Gross, Prof. Doug James und Theodore Kim von der Academy of Motion and Pictures Arts and Science (AMPAS) für eine Software zur Simulation von Spezialeffekten ausgezeichnet, die in Hollywood bereits in über 20 Hollywood-Produktionen verwendet wurde. Den wissenschaftlichen Grundstein für die Entwicklung der Software, die schnell und zuverlässig Simulationen von Rauch und Explosionen errechnet, legte Thürey an der FAU, wo er zunächst an der Technischen Fakultät Informatik studierte, dann am Lehrstuhl für Systemsimulation promovierte. Hier begann Thürey, zu erforschen wie man Wasser digital darstellen kann. Sein Wissen setzt Thürey heute bei der Firma ScanlineVFX in Vancouver ein.

Die Wavelet Turbulence Software, die Thürey und seine Kollegen bereits 2008 an der ETH Zürich entwickelten, beschleunigt und verbessert die Simulationen von Spezialeffekten für Spielfilme.

 

09.02.2013

Am 9.2.2013 entdeckt eine Spaziergängerin eine männliche Leiche in der Schwabach auf Höhe Hubschrauberlandeplatz an der Ebrardstraße.

 

12.02.2013

Am 12.2.2014 unterzeichnen der bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer und der Vorstandsvorsitzende der Siemens AG, Joe Kaeser, im Prinz-Carl-Palais (München) eine Absichtserklärung für die Umsetzung des Siemens Campus-Projekts in Erlangen. Gleichzeitig unterzeichnen OB Siegfried Balleis und Siemens-Finanzvorstand Ralf P. Thomas eine Rahmenvereinbarung für dasselbe Projekt zwischen der Stadt Erlangen und der Siemens AG. Die Rahmenvereinbarung thematisiert den Denkmalschutz, die ÖPNV-Anbindung, die Verkehrsinfrastruktur sowie Ver- und Entsorgungsstruktur auf dem künftigen Gelände. Für 500 Mio. € will Siemens bis 2030 auf etwa 30 ha Büros, Hotel- und Konferenzgebäude errichten, etwa 17 ha für Wohnungen nutzen.

 

14.02.2013

Die English Dramatic Society zeigt ab 14.2.2013 im Experimentiertheater eine gekürzte Fassung von William Shakespeares "Hamlet". Regie führt Kirsten Henry.

 

15.02.2013

OB Siegfried Balleis verleiht am 15.2.2013 zwei Ehrenbriefe der Stadt für besondere Verdienste im sozialen Bereich. Sie gehen an Ute Hirschfelder und Martin Böller, Vorstandsmitglieder der Bürgerstiftung Erlangen.

 

18.02.2013

Am 18.2.2013 erscheint die neue CD des Erlanger Pianisten David Theodor Schmidt unter dem Titel "Der Dichter spricht".

 

21.02.2013

Das Theater Erlangen zeigt ab 21.2.2013 das Stück "Der Prozeß" nach dem gleichnamigen Romanfragment von Franz Kafka. Es inszeniert Constanze Kreusch.

 

21.02.2013

Am 21.2.2013 beginnen auch in Erlangen die Warnstreiks im öffentlichen Dienst. Die Gewerkschaft Ver.di fordert 6,5 % Einkommenserhöhung. Am Streik beteiligen sich Beschäftigte des Universitätsklinikums, der Autobahnmeisterei, der Autobahndirektion Nürnberg, dem Wasserwirtschaftsamt Ansbach und Nürnberg, dem Staatlichen Bauamt in Erlangen, des Landesamts für Gesundheit- und Lebensmittelsicherheit. In Erlangen gehen etwa 250 Beschäftigte des öffentlichen Dienstes auf die Straße.

Gleichzeitig demonstrieren etwa 400 Siemens-Beschäftigte (IG Metall), die wegen des angekündigten Stellenabbaus um ihre Arbeitsplätze fürchten. In Erlangen könnten 1300 Stellen wegfallen, im Großraum sind möglicherweise 2000 Arbeitsstellen gefährdet. Die IG Metall fordert in einem eigenen Konzept "Siemens 2020", dass der Konzern in Deutschland mehr Wertschöpfung erzielt und eine nachhaltige Deutschlandstrategie vorstellt.

 

21.02.2013  - 22.02.2013

Die Gewinner des Wettbewerbs um hervorragendes Plakat-Design aus dem deutschsprachigen Raum stehen nach der Jurysitzung am 21./22.2.2013 in Berlin fest. Der Jury, bestehend aus Christian Brändle (CH Zürich, Vorsitz), Ronald Curchod (F Toulouse), Joanna Górska (PL Warschau), Eike König (D Berlin) und Josef Perndl (A Wien), lagen rund 680 Einzelplakate vor, die es von rund 1 700 – entsprechend des zweistufigen Reglements (Online-Vorauswahl) – in die Endrunde geschafft hatten. Nach Ländern gliedern sich die prämierten 100 Plakate und Plakatserien in 49 mal Deutschland, 47 mal Schweiz, 3 mal Österreich, sowie eine Koproduktion A/CH. Unter den prämierten Plakatserien ist auch die, die die Berliner Agentur Neue Gestaltung für die Spielzeit 2011/12 des Theaters Erlangen entworfen hat. Die Agentur Neue Gestaltung arbeitet seit der Spielzeit 2009/10 eng mit dem Theater Erlangen zusammen.

 

21.02.2013  - 27.02.2013

Unter dem Titel "Überall dabei" zeigt das "inklusive Filmfestival" der Aktion Mensch bis Mai in 60 deutschen Städten ausgewählte Beiträge zum Thema Inklusion. Vom 21.-27.2.2013 macht das Filmfestival in Erlangen Station. Die Filme werden im E-Werk, dem Café wabene und der katholischen und evangelischen Hochschulgemeinde gezeigt.

 

22.02.2013

Das Immobilienunternehmen Sontowski & Partner schenkt der Stadt Erlangen die rund 12 Meter hohe Metallskulptur „G. Ph. Telemann“ des Künstlers (und Schülers Heinrich Kirchners) Paul Fuchs. Die Flachstahlfigur steht unmittelbar vor den von S & P gebauten Stadtvillen „fourside“ nördlich der Allee am Röthelheimpark. Die offizielle Übergabe erfolgt am 22.2.2013 an OB Siegfried Balleis.

 

22.02.2013

Bundespräsident Joachim Gauck zeichnet Kurt-Helge Paulus mit Urkundendatum vom 07.05.2012 mit dem Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland aus. Der Bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer überreicht den Orden und die Verleihungsurkunde am 22.02.2013 in der Bayerischen Staatskanzlei in München. Der Erlanger Kurt-Helge Paulus, Ehrenvorsitzender des Landesverbandes Bayern der Deutschen Gesellschaft für Muskelkranke e.V. und selbst betroffen, setzt sich seit Jahrzehnten mit großem Engagement ehrenamtlich für die Verbesserung der Lebensbedingungen muskelkranker Menschen ein.

 

vor 23.02.2013

Die Studiobühne Erlangen e.V. zeigt bis 23.2.2013 im Saal des Frankenhofs, Südliche Stadtmauerstr. 35, das Stück "Cancun" des katalanischen Autors Jordi Galceran. Regie führen Romina Bachner und Katharina Schliedermann.

 

23.02.2013

Am 23.2.2013 zeigt das Theater Erlangen in einer Uraufführung das Kinderstück "Trollspion" von Wolfram Hänel im Theater in der Garage. Regie führt Stephan Beer.

 

23.02.2013  - 03.03.2013

Ab 23.2.2013 sind zeigt Jutta Triantafyllidis im Amtshausschüpfla Frauenaurach eine Ausstellung mit kunstvoll gestalteten Ostereiern. Ein Schwerpunkt liegt zum 30-jährigen Bestehen der Städtepartnerschaft Erlangen - Wladimir auf Ostereiern aus dieser Partnerstadt.

 

24.02.2013  - 24.03.2013

Der Verein Kunstmuseum Erlangen e.V. zeigt im Loewenichschen Palais von 24.2.-24.3.2013 die Ausstellung "weltmenschwelt", an der Künstler aus der Region mit ihren Werken teilnehmen. U.a. sind Liz Bayerlein, Chris Bruder, Ernst Haas, Arnulf Karl, Lisa Lang, Thomas Richter, Gerda Spranger und Franz Wörler dabei.

 

26.02.2013

Ehemalige JuPa-Mitglieder treffen sich

Ein Ehemaligentreffen des Jugendparlaments (JuPa) findet am Mittwoch, den 27. Februar 2017, im Rathaus statt. Auch Oberbürgermeister Siegfried Balleis wird die Jugendlichen begrüßen. Über Erfahrungen und den "Nutzen" aus ihrer JuPa-Zeit für das weitere Leben berichten Katharina Hein und Christian Kern. Seit der Gründung des Jugendparlaments vor rund zehn Jahren engagierten sich seitdem circa 80 junge Damen und Herren in dem städtischen Gremium.

 

27.02.2013

Die freie Amateur-Theatergruppe "Brotkäfer" zeigt ab 27.2.2013 in der E-Werk Clubbühne und im Frankenhof die Satire "Gretchen 89ff" von Lutz Hübner.

 

27.02.2013

Die Theatergruppe Siemens Erlangen präsentiert Ende Februar (auch 27.2.2013) im Siemens-Vortragssall im Himbeerpalast, Werner-von-Siemens-Str. 50, das Stück "Der nackte Wahnsinn" von Michael Frayn. Regie führt Sabine Schmidt.

 

28.02.2013

Themen der Stadtratssitzung am 28.2.2013 sind u.a. die GBW-Wohnungen. Genau geht es um die Frage, ob die Stadt für die Gewobau bürgen würde, im Fall, dass diese um die Erlanger GBW-Wohnungen mitbietet. Derzeit besichtigen interessierte Käufer überall in Bayern die Wohnungen. Mit einem Verkauf der GBW-Wohnungen, in denen 80 000 Menschen wohnen, durch die Bayern LB wird im April 2013 gerechnet. Viele GBW-Mieter demonstrieren in der Stadtratssitzung. Die Verwaltung trifft keine Entscheidung. Die Größenordnung des Geschäftes, falls die Gewobau als Bieter aufträte, würde den Ankauf des Röthelheimparks bei Weitem übersteigen.

Die Stadtverwaltung fordert von Nürnberg einen angemessenen Lärmschutz für Eltersdorf, wenn die A73 auf dem Stadtgebiet Nürnberg kreuzungsfrei ausgebaut wird.

Der Stadtrat beschließt einstimmig, die Ausländerstelle zu beauftragen, ihre ausländerrechtlichen Handlungs- und Ermessensspielräume grundsätzlich – soweit als möglich – zugunsten der Betroffenen zu nutzen und ein service- und kundenorientiertes Handeln im Alltag sicherzustellen.

 

01.03.2013

Der von den Erlanger Rotary Clubs, Rotary-Club Erlangen, Rotary-Club Erlangen-Schloß und Rotary-Club Erlangen-Ohm, zum achten Mal vergebene Preis für herausragendes Engagement um Gemeinsinn und Zivilcourage geht am 1.3.2013 an die Erlanger Tafel, das Projekt "Tigerauge" der Initiative Kinderhospiz Nordbayern und an die Freiwillige Feuerwehr Erlangen.

 

01.03.2013

Die Polizeidirektion Erlangen-Stadt veröffentlicht am 1.3.2013 die statistischen Zahlen für das Jahr 2012. Bei insgesamt 3064 Verkehrsunfällen im Stadtgebiet wurden 2 Menschen getötet. Die Zahl der registrierten Straftaten sinkt gegenüber 2011 leicht ab auf 7064 Delikte (75 weniger als 2011), die Aufklärungsquote liegt bei 59,7 %.

 

01.03.2013

In der Gebbertstr. 40 eröffnet am 1.3.2013 der neue Friseursalon Cut&Live. Eine Eröffnungsfeier findet am 9.3.2013 statt. Inhaberin ist Mandy Martin-Rost.

 

02.03.2013

Dr. Max Hubmann (geb. 2.3.1948 in        ), Internist und seit 1978 mit einer kurzen Unterbrechung für die CSU im Stadtrat, außerdem seit 2003 Mitglied des mittelfränkischen Bezirkstags, feiert seinen 65. Geburtstag.

 

03.03.2013

Wolfgang Appelt (geb. 3.3.1943 in      ), seit 1999 Mitglied und seit 2002 Vorsitzender des Ortsbeirats Eltersdorf, feiert seinen 70. Geburtstag.

 

03.03.2013  - 12.05.2013

Das Stadtmuseum zeigt von 3.3.-12.5.2013 die Ausstellung "Fremde Welten - Kunst der Naive außerhalb Europas". Sie zeigt Gemälde und Skulpturen naiver Künstler aus Afrika, Asien, Australien und der Karibik.

 

04.03.2013

Am 4.3.2013 gründet sich die Förderinitiative Tennenlohe e.V., deren Zweck es ist, den Stadtteil Tennenlohe in den Bereichen Jugend, Standortsicherheit und Kunst zu unterstützen und zu fördern sowie die im Juli 2013 online gehende website "Tennenlohe.de" zu unterhalten.

 

04.03.2013

Am 4.3.2013 eröffnet die „Anlaufstelle für Senioren“ des Seniorenamtes der Stadt Erlangen im Stadtteilhaus Treffpunkt Röthelheimpark, Schenkstr. 111, ihr Büro.

 

04.03.2013

Am 4.3.2013 wird das Gebäude des Energie Campus Nürnberg auf dem ehemaligen AEG Gelände, Fürther Str. 250, feierlich eröffnet. Anwesend sind u.a. der bayerische Wirtschaftsminister Martin Zeil, Wissenschaftsminister Dr. Wolfgang Heubisch und Finanzminister Dr. Markus Söder sowie die Spitzen der beteiligten Wissenschaftseinrichtungen. Im „Energie Campus Nürnberg“ (EnCN) bündeln die FAU, die Georg-Simon-Ohm-Hochschule Nürnberg, die Fraunhofer Institute für Integrierte Schaltungen IIS, für Integrierte Systeme und Bauelementetechnologie IISB sowie für Bauphysik IBP und das Bayerische Zentrum für Angewandte Energieforschung (ZAE Bayern) ihre Kompetenzen, um die Vision einer Energiewirtschaft zu verwirklichen, die allein auf erneuerbaren Energien basiert. In zehn Einzelprojekten, die sich unter anderem mit der Gewinnung von Strom aus erneuerbaren Energien, neuen Formen der Energiespeicherung, der intelligenten Einspeisung sowie der effizienten Nutzung und Verwertung von Energie beschäftigen, soll eine regenerativ gespeiste Energiekette geformt werden.

 

04.03.2013

Auf Vorschlag des Bayerischen Ministerpräsidenten zeichnet der Bundespräsident Wolfgang Allstadt mit dem Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland aus. Innenminister Joachim Herrmann überreicht die Auszeichnung am 4.3.2013 im Rahmen der Beiratssitzung des Technischen Hilfswerks in Erlangen.

 

04.03.2013

Ehemalige Jugendparlamentsmitglieder trafen sich

 

05.03.2013

Der Partnerschaftsverein Erlangen-Bestiktas, Erbes e.V., feiert sein 10-jähriges Bestehen. Dazu finden verschiedene Veranstaltungen statt: Am 5.3.2013 hält die Türkei-Korrespondentin Susanne Güsten einen Vortrag über Istanbul, im Juli findet die internationale Frauenkonferenz in Istanbul mit Erlanger Beteiligung statt, Ende Oktober gibt es eine Bürgerreise nach Besiktas und die Reihe Schloßgartenkonzerte startet am 12.5.2013 mit Jazz aus der Türkei.

 

05.03.2013

STADT BIBLIOTHEK ERLANGEN, MEIN LEBEN ZWISCHEN STASI UND VERFASSUNGSSCHUTZ

 

06.03.2013

Die Grüne Liste-Stadträtin Pierrette Herberger-Fofana spricht am 6.3.2013 in New York vor den Vereinten Nationen (UNO), vor der "Kommission über den Status von Frauen" über das Thema Genitalverstümmelung.

 

06.03.2013

Zum 36. Mal wird in Erlangen die "Woche der Brüderlichkeit" der Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit begangen. Sie steht diesmal unter dem Motto "Sachor, gedenke! Der Zukunft ein Gedächtnis". Dazu spricht auch die Bamberger Rabbinerin Antje Yael Deusel bei der Auftaktveranstaltung im Palais Stutterheim.

 

06.03.2013

Brief des Kultur- und Jugendreferenten - März 2013

 

06.03.2013  - 30.03.2013

Der Kunstverein zeigt in seiner Neuen Galerie von 6.-30.3.2013 die Ausstellung "Helden des Alltags - Skulpturen und Zeichnungen" mit Werken von Helmut Wolf.


07.03.2013  - 10.03.2013

Das Theater Erlangen veranstaltet von 7.-10.3.2013 zum vierten Mal die "jet-Tage" mit Theater für Kinder und Jugendliche. Mehrmals wird das inklusive Projekt "Zukunft Mensch", ein Mitmach-Theater, gezeigt. Außerdem gibt es Lesungen und eine Übernachtung für Jugendliche im Theater.

 

08.03.2013

Am 8.3.2013 findet in der Hugenottenkirche ein Benefizkonzert für die Musikkneipe Strohalm, Hauptstr. 105, statt, die nach einer Sanierung in finanzielle Bedrängnis gekommen ist. Inhaber des Strohalms ist der Musiker Thomas Wullschläger. Über 900 Besucher kommen.

 

08.03.2013  - 10.03.2013

Die Veranstaltungsreihe "Erlanger Chorwochenenden" feiert im Jahr 2013 ihr 50-jähriges Bestehen. Sie werden vom Arbeitskreis Musik in der Jugend e.V. - Landesverband Bayern, der seinen Sitz in Erlangen hat, ausgerichtet. Das mittlerweile 210. Chorwochenende findet von 8.-10.3.2013 im Frankenhof statt. Das 213. Chorwochenende findet vom 29.11.-1.12.2013 im Frankenhof statt.

 

09.03.2013

Margrit Vollertsen-Diewerge stellt am 9.3.2013 ihr neuntes mehrsprachiges Kinderbuch mit dem Titel "Insel Ohnegleichen" vor. Es ist auf Deutsch, Englisch, Arabisch und Hebräisch erschienen.

 

09.03.2013

Marianne Heinze (geb. 9.3.1928 in Bamberg), von 1974 bis zur Kommunalwahl 1996 für die CSU im Erlanger Stadtrat und lange Jahre Rektorin der Loschgeschule, feiert ihren 85. Geburtstag.

 

09.03.2013

Das Einkaufszentrum, E-Center, in der Michael-Vogel-Str. 1 a schließt zum 9.3.2013.

 

10.03.2013

Gerhard Friedrich (geb. 10.3.1948 in Gunzenhausen), von 1978-87 für die CSU im Erlanger Stadtrat und anschließend bis 2002 Abgeordneter des Deutschen Bundestages, feiert seinen 65. Geburtstag. Friedrich lebt heute in Berlin.

 

11.03.2013

OB Siegfried Balleis zeichnet am 11.3.2013 Ilse Ludwig (Erlanger Wanderrudergesellschaft Franken e.V.) und Angelika Will (Erlanger Kinderschutzbund) mit der Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland aus. Herbert Weber (AWO und evang.-luth. Kirchengemeinde Frauenaurach) erhält das Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten für Verdienste von im Ehrenamt tätigen Männern und Frauen.

 

11.03.2013  - 24.03.2013

Die Internationalen Wochen gegen Rassismus finden 2013 vom 11.-24.3. statt. U.a. beteiligt sich Erlangen mit einer Ausstellung zum Thema "Typisch Zigeuner? - Mythos und Wirklichkeit", die vom 14.3.-4.4.2013 im Rathausfoyer zu sehen ist. Am 16.3. findet eine Kundgebung gegen Neonazis auf dem Hugenottenplatz statt.

 

12.03.2013

Der Erlanger Stadtrat beschließt in nicht öffentlicher Sitzung am 12.3.2013, die neuen Erschließungswege im Geltungsbereich des 1. Deckblatts zum Bebauungsplan Nr. 339 – Am Brucker Bahnhof – Remarweg und Toblerweg zu nennen. Der Remarweg ist nach einer Nürnberger Patrizierfamilie benannt, Hermann Remar stiftete 1358 die Frühmesse in Bruck und kaufte 1359 die dortige Mühle. Nach Jobst Tobler, durch den Kauf der Mühle in Bruck im Jahr 1458 ihr neuer Lehensherr, ist der Toblerweg benannt.

 

13.03.2013

Der Kultur- und Freizeitausschuss der Stadt Erlangen beschließt in seiner Sitzung am 13.3.2013, daß unter der Koordination von Kulturreferent Dr. Dieter Rossmeissl ein Buch zur Geschichte Erlangens in der Weimarer Republik und im Dritten Reich erstellt werden soll. Dafür werden Haushaltsmittel zur Verfügung gestellt. Die Idee geht auf eine Anregung von Dr. Jürgen Sandweg und Gertraud Lehmann aus dem Jahr 2006 zurück.

 

15.03.2013

Die Sprachfördermaßnahme W.I.L.D. (Wir Lernen Deutsch in Erlangen), eine Kooperation zwischen der Stadt Erlangen und dem Lehrstuhl Didaktik des Deutschen als Zweitsprache der FAU, ist einer der Preisträger beim Wettbewerb "Ideen für die Bildungsrepublik". Die Preisverleihung findet am 15.3.2013 statt.

 

15.03.2013

Bei der 37. Denkmalprämierung des Bezirks Mittelfranken für das Jahr 2012, die am 15.3.2013in Langenzenn stattfindet, werden zwei Erlanger Objekte prämiert. Es ist das Haus Glückstr. 1 und der Eingangsbau des Röthelheimbades, Gebbertstr. 121.

 

16.03.2013

Bürgermeisterin Elisabeth Preuß zeichnet am 16.3.2013 im Anschluss an einen Gottesdienst in St. Theresia Ida Krauthöfer mit dem Ehrenbrief der Stadt Erlangen für besondere soziale Verdienste aus. Krauthöfer engagiert sich seit über 13 Jahren als Helferin in der Pfarrei, u.a. war sie acht Jahre lang Vorsitzende des Pfarrgemeinderats. Auch Erzbischof Ludwig Schick ehrt Ida Krauthöfer bei dieser Gelegenheit für ihre langjährige Gemeindearbeit.

 

18.03.2013

Heidemarie Ebersberger (geb. 18.3.1943 in     ), von 1987-97 Kreisbäuerin und von 1984-2008 Ortsbeirätin in Eltersdorf, feiert ihren 70. Geburtstag.



19.03.2013

Am 19.3.2013 wird Franz Schmolke offfiziell in sein Amt als Leiter des Staatlichen Schulamts für Erlangen und den Landkreis Erlangen-Höchstadt eingeführt. Seine Stellvertreterin ist Ursula Stach.

 

19.03.2013

Prof. Dr. Marion Merklein, Leiterin des Lehrstuhls für Fertigungstechnologie der FAU, erhält den höchstdotierten deutschen Forschungsförderpreis, den Gottfried Wilhelm Leibniz-Preis 2013. Die Preisübergabe findet am 19.3.2013 in Berlin statt.

Prof. Dr. Marion Merklein (Jahrgang 1973) leitet seit dem Frühjahr 2008 den Lehrstuhl für Fertigungstechnologie an der FAU. Ihre Forschungsschwerpunkte sind die Blechumformung mit Fokus auf Leichtbauwerkstoffe, die Werkstoffcharakterisierung und -modellierung sowie die Simulation von Umformprozessen. Merklein ist Sprecherin des zu Beginn des Jahres 2009 eingerichteten Sonderforschungsbereichs/Transregio 73 zur Blechmassivumformung an der FAU. Seit 2010 ist sie zugleich die erste weibliche Dekanin in der 47-jährigen Geschichte der Technischen Fakultät an der FAU.

 

vor 21.03.2013

Die Studiobühne Erlangen e.V. zeigt bis 22.3.2013 im Saal des Frankenhofs, Südliche Stadtmauerstr. 35, das Stück "Penthesilea" von Heinrich von Kleist in ihrer eigenen Bearbeitung.

 

21.03.2013

Am 21.3.2013 eröffnet in der Paul-Gossen-Str. 69 die zweite Filiale von Denn's bio Supermarkt in Erlangen.

 

21.03.2013

Zum 250. Geburtstag des fränkischen Dichters und Romanciers Jean Paul legt die FAU in Zusammenarbeit mit der Stadt Erlangen ein umfangreiches Veranstaltungsprogramm auf, um das Jubiläum zu feiern.

Am Geburtstag des Dichters, 21.3., wird eine spezielle, etwa drei Meter hohe Litfaßsäule enthüllt, die Jean Paul gewidmet ist: Geschmückt mit Bildern, Zitaten und Texten des Dichters soll sie zunächst in der Oberen Karlstraße neben dem Altbau der Universitätsbibliothek aufgestellt werden. Während des Poetenfests zieht sie in den Schlossgarten um. Nicht nur in Erlangen ist eine solche Säule vorgesehen – in fast 30 Orten, an denen Jean Paul gelebt und gewirkt hat, wird gleichzeitig ein solches Monument errichtet.

Weiter stellen am 21.3. Prof. Dr. Gunnar Och, Lehrstuhl für Neuere Deutsche Literaturgeschichte, und Christoph Grube, ihr neues Hörbuch „Jean Paul – Weltverlachung und entgrenzte Liebe“ vor, das nach dem bewährten Konzept einer Kombination von Rezitation (Christoph Grube) und literaturwissenschaftlicher Kommentierung (Prof. Och) aufgebaut ist.

Die Ringvorlesung des Sommersemesters 2013 (Start auch am 21.4.2013) widmet sich ebenfalls Jean Paul. Die beiden Organisatoren Prof. Och und Prof. Dr. Georg Seiderer, Professor für Neuere Bayerische und Fränkische Landesgeschichte und Volkskunde, laden dazu namhafte Wissenschaftler aus ganz Deutschland ein.

 

21.03.2013

Themen in der Stadtratssitzung vom 21.3.2013 sind u.a.: Die mögliche Beteiligung der Gewobau am Bietverfahren für die 2242 GBW-Wohnungen in Erlangen, der Verkauf des früheren Pinsl-Hauses, Westliche Stadtmauerstr. 19, durch die Stadt. Eine Entscheidung bzgl. des Hauses Westliche Stadtmauerstr. 19 fällt nicht. Gegen die Stimmen der CSU entscheidet der Stadtrat, eine Resolution gegen die Einführung des Betreuungsgeldes an den Bundesgesetzgeber zu richten.

 

24.03.2013

Dem 19-jährigen Erlanger Alexander Megos gelingt es am 24.3.2013 als erstem Kletterer weltweit, eine Kletterroute im Schwierigkeitsgrad 9a (XI) onsight zu meistern. Onsigtht heißt, ohne die Wand vorher zu kennen oder durchzugehen. Die Route "Estado Critico" befindet sich im spanischen Top-Klettergebiet Siurana (Katalonien) und liegt direkt neben dem Klassiker "La Rambla".

 

26.03.2013

Bürgermeisterin, Bürgermeister

 

28.03.2013

Hanna Marie Klek vom SC Erlangen wird am 28.03.2013 in Bad Wiessee Deutsche Fraueneinzelmeisterin im Schach.

 

31.03.2013

Der Marketingverein der Europäischen Metropolregion Nürnberg e.V. wird zum 31.3.2013 aufgelöst.

 

01.04.2013

Bei den Wahlen an der FAU für die drei Vizepräsidenten folgt der Universitätsrat den Wahlvorschlägen von Universitätsrektor Prof. Dr. Karl-Dieter Grüske. Ab 1.4.2013 sind Prof. Dr. Joachim Hornegger, Prof. Dr. Antje Kley und Prof. Dr. Christoph Korbmacher für drei Jahre die Vizepräsidenten der FAU.

 

01.04.2013

Am 1.4.2013 übernimmt der bisher kommissarische Chefarzt Detlef Kohl die Leitung des Klinikums am Europakanal offiziell. Mitte März konnte im Klinikum eine neue neurologische Intensivstation eingeweiht werden, in die über sieben Mio. € investiert worden waren.

 

06.04.2013

Die Bauinnung Erlangen feiert am 6.4.2013 mit einem Empfang im Haus des Handwerks ihren 100. Geburtstag. Weitere Aktionen finden am 28.7.2013 beim Frankenhof-Familiensonntag statt, wo ein "Probebaggern" angeboten wird, und am 5.10.2013 können Jugendliche bei "Bau hautnah" selbst Mauern, Zimmern, Verputzen und Maschinen bedienen. Die Gründung der Erlanger Bauinnung erfolgte am 6.4.1913. Unter dem Titel "Ein Jahrhundert für den Nachwuchs. 1913-2013: 100 Jahre Bauinnung Erlangen" erscheint im November auch eine Festschrift.


vor 06.04.2013

Die Baufirma Thomas Merkel & Sohn GmbH, Möhrendorfer Weg 1, feiert ihr 75-jähriges Bestehen. Sie wurde am 20.4.1937 gegründet und wird heute in vierter Generation von Felix und seinem Vater Ralf Merkel geführt.

 

06.04.2013  - 27.04.2013

Der Kunstverein zeigt in seiner Neuen Galerie von 6.-27.4.2013 die Ausstellung "Laden" mit Werken aus den letzten 20 Jahren von Annette Voigt. Die Werke sind in Form eines neu eröffneten Ladens präsentiert.

 

07.04.2013

Ehrenbrief der Stadt Erlangen für Andreas Drechsler - Ranja Salamy überbrachte Glückwünsche

Im Rahmen der Früjahrsvollversammlung des Stadtjugendrings Erlangen hat Oberbürgermeister Siegfried Balleis am 17. April 2013 den Ehrenbrief der Stadt Erlangen für dessen Verdienste im Bereich der Jugenarbeit verliehen. Für das Jugendparlament nahm Ranja Salamy an der Feier teil und übermittelte die Glückwünsche des Jugendparlamentes. Ferner erhielt der Geehrte von Ranja als kleine Geste einen Kinigutschein "für die gute Jugendarbeit in den letzten Jahren."

Andreas Drechsler ist, so die Zuständigen und Verantwortlichen des Stadtjugendringes, für die Jugendarbeit in Erlangen ein riesiger Gewinn. Er bringe immer neue Ideen ein und sei ein verlässlicher Partner bei Aktionen zum Wohle der Stadtjugend.

 

07.04.2013  - 05.05.2013

Das Kunstmuseum Erlangen e.V. zeigt von 7.4.-5.5.2013 die Ausstellung "Bitte (nicht) berühren" mit Plastiken, die angefasst werden sollen. Die Ausstellung versammelt Skulpturen von sechs Künstlern aus der Region: Hermann Frauenknecht aus Altdorf (2010 gestorben), Klaus Hack (Bayreuth, lebt in Brandenburg), Clemens Heinl (Schwabach), Thomas Röthel (Mitteldachstetten bei Ansbach), Matthias Schlitt (Erlangen) und Angelika Summa (Würzburg). Die ausgestellten Werke bewegen sich zwischen abstrakter Konstruktion, Expression und Gegenständlichkeit.

 

08.04.2013

Am 8.4.2013 wird bekannt gegeben, dass die GBW-Wohnungen der Bayerischen Landesbank für netto 882 Mio. € (brutto 2,5 Mrd.) an das Augsburger Immobilienunternehmen Patrizia verkauft wurden. Damit konnte das kommunale Bieterkonsortium der Städte München, Nürnberg und Erlangen (Gewobau) nicht konkurrieren. Die Mieter der 2242 Erlanger GBW-Wohnungen fürchten nun ansteigende Mietpreise.

 

08.04.2013

Balleis gratuliert Forchheimer OB zum Medical Valley Center

eRathausReport der Stadt Erlangen vom 8. April 2013

In einem Schreiben hat Oberbürgermeister Siegfried Balleis seinem Forchheimer Amtskollegen Franz Stumpf zur Gründung eines Medical Valley Centers nach Erlanger Vorbild gratuliert. Die Bayerische Staatsregierung fördert den Bau eines Gründerzentrums für Medizintechnikunternehmen in der Nachbarschaft mit zehn Millionen Euro. Stumpf habe von Anbeginn an den erfolgreichen Weg des Medical Valley Centers Erlangen als Mitglied des Vorstands mit begleitet. Daher sei es, so Balleis, naheliegend, ein zweites Zentrum in Forchheim zu errichten, zumal in der oberfränkischen Stadt mit großen Teilen von Siemens Healthcare und weiteren Medizintechnikfirmen enorme Kompetenz vorhanden sei und die Stadt gute Voraussetzungen für ansiedlungswillige Unternehmen biete. Balleis wörtlich: "Ich bin mir sicher, dass sich die beiden Standorte Erlangen und Forchheim hervorragend ergänzen werden. Gemeinsam wollen wir das Medical Valley weiter ausbauen. Bei meinem nächsten Treffen mit Siemens-Chef Peter Löscher werde ich in diesem Sinne meine Zuversicht zum Ausdruck bringen, dass die Siemens AG auch für die Zukunft ihr Bekenntnis zum Standort Großraum Erlangen erneuert."

 

10.04.2013

Karl-Heinz Miederer, Gründungsinitiator und Geschäftsführer der gemeinnützigen Integrationsbegleitung Access GmbH in Erlangen, wird am 10.4.2013 im Arbeits- und Sozialministerium in Berlin von Ministerin Ursula von der Leyen mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet.

 

11.04.2013

Die zweiten (Alt)Stadt-Dialoge 2 befassen sich am 11.4.2013 mit dem Thema "Bahnausbau und Stadtbild". Referenten sind Thomas Engelhardt, Josef Weber und Thomas Sulzer.

 

11.04.2013

Dagmar Salleck, Vorstandsvorsitzende der Tintschl AG, wird am 11.4.2013 von OB Siegfried Balleis mit dem Ehrenbrief der Stadt Erlangen für besondere Verdienste auf dem Gebiet der Wirtschaft und Arbeitnehmerschaft ausgezeichnet.

 

12.04.2013

Das Theater Erlangen zeigt ab 12.4.2013 im Markgrafentheater Rebekka Kricheldorfs Bühnenfassung des F. Scott Fitzgerald-Romans "Der große Gatsby". Regie führen Joerg Zboralski und Mirja Biel.

 

12.04.2013

Der Freistaat Bayern fördert in Nordbayern den Aufbau einer interdisziplinären Forschung für energiesparende Produktionstechnologien in den nächsten vier Jahren mit 12 Mio. €. Zunächst stehen in den Haushalten 2013/2014 hierfür insgesamt sechs Mio. € an zusätzlichen Forschungsmitteln zur Verfügung. An dem Technologieverbund "Green Factory Bavaria" beteiligen sich sieben nordbayerische Forschungseinrichtungen unter der Leitung von Prof. Dr.-Ing. Jörg Franke vom Lehrstuhl für Fertigungsautomatisierung und Produktionssystematik der FAU. Die Green Factory Bavaria will im Rahmen einer bayernweiten, interdisziplinären Zusammenarbeit zwischen verschiedenen Hochschulen erforschen, wie Industrieproduktion in Zukunft ressourcen- und energieeffizienter gestaltet werden kann. Sie nimmt am 12.4.2013 ihre Arbeit auf.

 

12.04.2013  - 04.05.2013

In der V-art-Gallery, Hauptstr. 33, ist von 12.4.-4.5.2013 eine Ausstellung zum Thema Beatlesverehrung in der Region zu sehen. Sie trägt den schlichten Titel "The Beatles".

 

12.04.2013  - 04.08.2013

Im Kunstpalais Erlangen ist von 12.4.-30.6.2013 die Ausstellung "Freiheit" zu sehen. 12 internationale Künstler sind mit Arbeiten vertreten: Alexander Apóstol (Venezuela), Johanna Billing (Schweden), CAMP (Indien), Haejun Jo (Südkorea), Bouchra Khalili (Marokko), Nikolaj Bendix Skyum Larsen (Dänemark), Klara Lidén (Schweden), Lars Ø Ramberg (Norwegen), Nedko Solakov (Bulgarien), Ai Weiwei (China), Artur Zmijewski (Polen). Aus Anlass des 200. Jahrestags der entscheidenden Völkerschlacht der Freiheitskriege im Jahr 1813 werden Werke gezeigt, die sich mit dem Konzept der politischen Freiheit auseinander setzen. Für die Ausstellung konzipieren zahlreiche Künstler neue Arbeiten: Nedko Solakov realisiert vor Ort eine in-situ-Arbeit. Mit Ai Weiweis Projekt WeiweiCam und Lars Ø Rambergs Videoprojekt mit und über Mordechai Vanunu stellt das Kunstpalais zwei Weltpremieren vor. Das Künstlerduo CAMP zeigt seine Documenta 13-Installation The Boat Modes. Bouchra Khalili präsentiert erstmals in Deutschland ihre Speeches und Nikolaj Bendix Skyum Larsen seine Videoprojektion Promised Land.

Die Ausstellung wird bis zum 04.08.2013 verlängert.

 

13.04.2013

Das Theater Erlangen zeigt am 13.4.2013 im Theater in der Garage im Rahmen seiner Werkschau mit Romanadaptionen die Performance "Orlando" nach dem Roman von Virginia Woolf. Regie führt Jasmin Sarah Zamani.

 

16.04.2013

Am 16.4.2013 findet vor dem Amtsgericht Erlangen das Verfahren gegen den jungen Mann statt, der dem FSV Erlangen Bruck Sponsoren aquirieren wollte, die nicht existierten. Die Anklage lautet auf Urkundenfälschung in sechs Fällen und Betrug in zwei Fällen. Nach einem Geständnis wird der 26-Jährige zu einer Bewährungsstrafe von anderthalb Jahren und einer Strafzahlung von 1500 € verurteilt. Der als Zeuge geladene Manfred Hopfengärtner erscheint so spät im Gerichtssaal, dass auf seine Aufrufung verzichtet wird.

 

vor 16.04.2013

Die Erlanger Künstlerin Lotte Funke wird vom Forum Kultur der Europäischen Metropolregion Nürnberg als Künstlerin des Monats April 2013 ausgezeichnet.

 

16.04.2013

Das Theater Erlangen zeigt am 16.4.2013 im Theater in der Garage im Rahmen seiner Werkschau mit Romanadaptionen die Performance "Engel des Vergessens" nach dem Roman von Maja Haderlap. Es handelt sich um einen Monolog von Violetta Zupancic nach eigenem Konzept.

 

16.04.2013

Medical Valley Center feiert 10. Geburtstag
eRathausReport der Stadt Erlangen am 15. April 2013
Am 12. Mai 2003 fand die Einweihungsfeier für eines der erfolgreichsten und von der Stadt von Anfang an unterstützten Innovationsprojekte in der Europäischen Metropolregion Nürnberg statt: Das Medical Valley Center in Erlangen (ehemals unter dem Namen Innovationszentrum Medizintechnik und Pharma, IZMP, bekannt) hat seit seiner Eröffnung zahlreiche Unternehmensgründer dabei unterstützt, ihre zukunftsweisenden Ideen und Konzepte marktgerecht weiterzuentwickeln. Die Feier zum zehnjährigen Bestehen dieser Denkfabrik am Donnerstag, 18. April, steht unter dem Motto "Erfolgreich Grundsteine setzen - Aktives Gründen in Bayern". An der Spitze der Gratulanten stehen u. a. Oberbürgermeister Siegfried Balleis und Bayerns Wissenschaftsminister Wolfgang Heubisch.

 

17.04.2013

Prof. Dieter Seitzer (geb. 17.4.1933 in Tübingen), früherer Inhaber des Lehrstuhls für Technische Elektronik der FAU und erster Direktor und Gründer des Fraunhofer Instituts für Integrierte Schaltungen (IIS), feiert seinen 80. Geburtstag.

 

17.04.2013

Martin Scheidig (geb. 17.4.1923 in Bruck), von 1978 bis 1996 Mitglied der SPD-Fraktion im Erlanger Stadtrat und dort besonders für Bruck engagiert, feiert seinen 90. Geburtstag.

 

18.04.2013

Die Feier zum zehnjährigen Bestehen des Innovationszentrums Medizintechnik und Pharma (IZMP) am 18.4.2013 steht unter dem Motto „Erfolgreich Grundsteine setzen – Aktives Gründen in Bayern“. An ihr nehmen OB Siegfried Balleis und der bayerische Wissenschaftsminister Wolfgang Heubisch teil.

 

18.04.2013

Mitglieder des Jugendparlamentes am 18. April bei Feierstunde in Jena - Katja Fuchs berichtet über die Arbeit

 

18.04.2013  - 01.09.2013

Im Botanischen Garten der FAU ist von 18.4.-1.9.2013 die Ausstellung "Brazilian Nature - Mystery and Destiny" über die Brasilienforschung des Erlanger Botanikers Carl Friedrich von Martius zu Beginn des 19. Jahrhundert zu sehen. Sie wurde von der Fundação de Amparo à Pesquisa do Estado de São Paulo (FAPESP) erstellt.

 

19.04.2013

Am 19.4.2013 gründet die neue Partei Alternative für Deutschland (AfD) ihren ersten Kreisverband in der BRD in Erlangen. Der Höchstädter Siegfried Ermer (Mitinitiator des Volksbegehrens "Für echten Nichtraucherschutz") wird Vorsitzender.

 

19.04.2013

Von 2010-2013 wird der C-Bau der Kinderklinik, Loschgestr. 15, saniert.(20,9 Mio. €). Vom jetzigen Gebäude bleibt nur der Rohbau stehen, es wird aufgestockt und angebaut. Der Beginn der Baumaßnahme verschiebt sich bis 2012. Die Baumaßnahme soll bis 2015 beendet sein.

Das Richtfest findet am 19.04.2013 statt.

 

19.04.2013

Die Autobahnmeisterei Erlangen begeht mit einem Festakt am 19.4.2013 ihren 50. Geburtstag. Daran nehmen auch OB Siegfried Balleis und Bayerns Innenminister Joachim Herrmann teil.

 

19.04.2013

Am 19.4.2013 zeigen Studenten im Experimentiertheater das Stück "Wohin eigentlich? Episode 5: Grundzüge der Volkswirtschaftslehre".

 

20.04.2013

Prof. Hartmut Bobzin, der an der FAU insgesamt 21 Jahre die Professur für Islamwissenschaften innehatte, hält am 20.4.2013 seine öffentliche Abschiedsvorlesung.

 

20.04.2013

Die Erlanger Wanderrudergesellschaft Franken e.V. feiert 2013 ihr 25-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass findet am 20.4.2013 im Kosbacher Stad'l eine Jubiläumsfeier statt, an der auch OB Siegfried Balleis teilnimmt.

 

20.04.2013  - 21.04.2013

Das Autohaus Scholz feiert am 20. und 21.4.2013 sein 50-jähriges Bestehen. Gefeiert wird das Jubiläum von beiden Firmen: dem Autohaus Scholz, Schallershofer Str. 114, und der Autohandel Jürgen Scholz GmbH, Schallershofer Str. 104.

 

22.04.2013

Der Lehrstuhl für Mittelalterliche Geschichte der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) und die Akademie der Wissenschaften Mainz laden am 22.4.2013 zu einer festlichen Buchpräsentation in den Wassersaal der Orangerie ein. Anlass ist das Erscheinen zweier neuer Bände in der Reihe der Regesta Imperii, die sich mit den Päpsten Nikolaus I. und Johannes VIII. in der Karolingerzeit beschäftigen. Die Bände wurden in Erlangen bearbeitet.

 

23.04.2013

Der Stadtjugendring veranstaltet am 23.4.2013 in den Räumen des ATSV (Paul-Gossen-Straße 58) seine Frühjahrsvollversammlung, die unter dem Schwerpunktthema „Jugend mischt mit!“ steht. Der Vorsitzende Heino Sand, von 1991-2008 Vorstandsmitglied und seit 2008 Vorstand, wird verabschiedet. Zum neuen Vorsitzenden wird sein bisheriger Stellvertreter Andreas Drechsler gewählt.

 

24.04.2013

Natasa Dragnic (geb. 1965 in Split/Kroatien), die seit 1994 in Erlangen lebt, stellt am 24.4.2013 mit einer Lesung in der Stadtbibliothek ihren neuen Roman "Immer wieder das Meer" vor.

 

25.04.2013

Am 25.4.2013 werden die beiden aus Erlangen stammenden Musiker Torsten Goods und Jan Miserre bei der fünften Deutschen Musikautorenpreisverleihung mit dem Preis in der Kategorie "Nachwuchsförderung" ausgezeichnet.

 

25.04.2013

Themen der Stadtratssitzung am 25.4.2013 sind u.a.: ein Dringlichkeitsantrag der Piratenpartei zu den GBW-Wohnungen. Das Theater Erlangen benötigt für Modernisierungsmaßnahmen im Markgrafentheater ca. 230 000 €, die eigentlich verbaut werden sollten, bevor 2014 die Bayerischen Theatertage in Erlangen stattfinden. In der Stadtratssitzung überreicht eine Gruppe um die Seniorenbeiratsvorsitzende Helga Steger 678 Unterschriften gegen die von der Stadt geplante Öffnung der Fußgängerzone für Radfahrer.

 

vor 26.04.2013

Die Firma "Schienmann Maler & Raumgestalter", Daimlerstr. 25, feiert ihr 50-jähriges Bestehen. Der Familienbetrieb wird von Bernd Schienmann geleitet und bietet Maler- und Trockenbauarbeiten sowie Verlegung von Bodenbelägen und Komplettsanierungen an.

 

26.04.2013

Das Erlanger Klärwerk, an das neben dem Stadtgebiet auch zahlreiche umliegende Gemeinden angeschlossen sind, ist für rund 15 Mio. € ausgebaut und modernisiert worden. Mit einem Festakt werden die neuen Anlagenbereiche am 26.4.2013 von OB Siegfried Balleis und Entwässerungsbetriebschef Wolfgang Fuchs in Betrieb genommen. Neu sind u.a. die mechanische Reinigungsstufe samt neuer Zulaufanlagen und ein sogenannter Installationsgang. Die Kläranlage ist jetzt für 270 000 Einwohner (Industrie-/ Gewerbebetriebe eingeschlossen) ausgelegt.

 

vor 26.04.2013

Die Brucker Sparkassenfiliale, Bunsenstr. 8 a, feiert ihr 50-jähriges Bestehen mit einem Empfang für ihre Kunden. Sie wurde am 21.1.1963 eröffnet und wird heute von Ursula Kreller geleitet.

 

26.04.2013  - 28.04.2013

Das Erlanger Tanzhaus e.V. feiert 2013 sein 25-jähriges Bestehen. Das 1. Bal-Folk-Festival von 26.-28.4.2013 bildet dabei die erste Veranstaltung von einer ganzen Reihe, die in diesem Jahr stattfinden. U.a. ist im Rathausfoyer von 6.-17.5.2013 eine Ausstellung zur Geschichte des Vereins zu sehen. Vereinsvorsitzender ist Carsten Distler.

 

26.04.2013  - 04.06.2013

In der Stadtbibliothek ist von 26.4.-4.6.2013 die Ausstellung "Verboten, verbrannt, verfolgt", die die Bücherverbrennung der Nationalsozialisten im Frühjahr 1933 thematisiert, zu sehen. Die Ausstellung setzt sich auch mit der Rolle der Erlanger Volksbibliothek zu dieser Zeit auseinander.

 

27.04.2013

Prof. Dr. Heinz Jürgen Tobschall (geb. 2.12.1942 in Breslau), von 1992-2008 Leiter des Lehrstuhls für Angewandte Geologie der FAU, verstirbt am 27.4.2013 in Hannover.

 

27.04.2013

Am 27.4.2013 feiert der Verein Naturfreunde Erlangen e.V. im Redoutensaal sein 100-jähriges Bestehen. Am selben Tag stellt er sich im noch nicht für das Publikum geöffneten Freibad West mit einem Kanupolo-Spiel der Öffentlichkeit vor. Auf dem Schloßplatz gibt es eine Kletterwand, Geschicklichkeitsspiele für Kinder und Kajakmodelle auf Autoreifen.

 

27.04.2013

Ab 27.4.2013 wird an der Ecke Adenauerring / Holzweg der Interkulturelle Garten von Mitgliedern der Vereine Interkultureller Garten und des Rotary-Clubs Erlangen Schloß angelegt.

Interkulturelle Gärten haben eine mittlerweile über 20-jährige Geschichte. Begonnen hat es mit einem Pilot-Projekt in Göttingen. Inzwischen existieren über 80 interkulturelle Gartenprojekte in der gesamten Bundesrepublik, weitere 60 befinden sich derzeit im Aufbau. Die Gärten sind gedacht als Orte der Begegnung, in denen Natur gemeinsam unmittelbar erlebt wird. Die einzelnen Parzellen werden für eine gewisse Zeit an Erlanger Bürgerinnen und Bürger, auch aus unterschiedlichen Herkunftsländern, verpachtet. So sollen Kontakte zwischen Menschen unterschiedlicher Kulturen entstehen und gegenseitiges Verständnis gefördert werden.

Der Fertigstellung von Ausbau und Anpflanzungen werden am 19.10.2013 im offenen Pavillon gefeiert.

 

27.04.2013

Nach 27 Jahren schließt die Inhaberin Karin Melzer ihren Ökomarkt in der Max-Planck-Str. 30 in Bruck am 27.4.2013.

 

28.04.2013

Der Erlanger Songschreiber Raphael Kestler (20 Jahre alt) stellt am 28.4.2013 in der Clubbühne des E-Werks seine neue CD "Landen" vor. 2012 veröffentlichte er sein Debutalbum unter dem Titel "M. zieht aufs Land".

 

29.04.2013

Der Botschafter des Königreichs Niederlande, Marnix Krop, besucht am 29.4.2013 die Stadt Erlangen. Nach der Begrüßung durch OB Siegfried Balleis trägt sich der Diplomat in das Goldene Buch der Stadt ein.

 

30.04.2013  - 15.05.2013

In der Galerie des Clubs Gummi-Wörner, Hauptstr. 90, ist von 30.4.-15.5.2013 die Ausstellung "People on Monday" mit Zeichnungen der in Hamburg lebenden Koreanerin Kyung-hwa Choi-ahoi zu sehen.

 

30.04.2013  - 25.05.2013

Das Kunstmuseum Erlangen e.V. zeigt als Gast in der Neuen Galerie des Kunstvereins von 30.4.-25.5.2013 die Ausstellung "Objektiv kaputt" mit Fotos und grafischen Arbeiten von Thilo Mössner, Thomas Bachler und Paul Mayer.

 

01.05.2013

Die Mai-Kundgebung des DGB am 1.5.2013 mit anschließender Kundgebung im E-Werk-Garten hat heuer rund 600 Teilnehmer. Der große Zuspruch kommt von der Teilnahme der Mietergemeinschaft der GBW in Erlangen, die nach dem Kauf ihrer Wohnungen durch ein privates Augsburger Konsortium um Mietpreise und -bedingungen fürchten. Außerdem belastet der von Siemens angekündigte Stellenabbau die Arbeitnehmer in Erlangen.

 

01.05.2013

Am 1.5.2013 findet zum 20. Mal die "Rädli" durch die Stadt statt. Es nehmen etwa 2100 Radler teil.

 

02.05.2013

Bayerns Staatsministerin für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen, Christine Haderthauer, Brigitte Ederer, Personalvorstand der Siemens AG, und Bürgermeisterin Birgitt Aßmus eröffnen am 2.5.2013 die neue Kindertagesstätte "Kinderinsel" nach dem SieKids-Konzept. Es ist die dritte Einrichtung dieser Art in Erlangen. Die siemenseigene Kindertagesstätte in der Friedrich-Bauer-Str. 9 bietet 105 Betreuungsplätze für Kinder von sechs Monaten bis zur vierten Klasse.

 

02.05.2013

Die Geis-Gruppe feiert am 21.9.2012 im Beisein von OB Siegfried Balleis Richtfest für den zweiten Bauabschnitt eines Multiuser-Logistik- und Technologiezentrums im Industriepark Erlangen-Frauenaurach. Der 27.500 qm große Gebäudekomplex entsteht seit Anfang Juli in direkter Nachbarschaft zur nahezu baugleichen Anlage, die 2011 eingeweiht wurde. Der erste Mieter ist die Firma Faber-Castell, die dort Anfang 2013 ein Versandlager eröffnet. Der Neubau befindet sich auf einem insgesamt 155.000 qm großen Grundstück und wird nach seiner Fertigstellung 27.500 qm umfassen. Mit dem aktuellen Bauabschnitt ist das Gelände im Industriepark Frauenaurach noch nicht ausgeschöpft. Auf der verbleibenden Grundstücksfläche von über 35.000 qm ist Platz für ein drittes, 20.000 qm großes Logistik- und Technologiezentrum.

Die feierliche Eröffnung mit OB Siegfried Balleis ist am 2.5.2013.

 

03.05.2013

An der Grundsteinlegung für ein neues Wohnheim der Lebenshilfe Erlangen e.V. am 27.7.2010 in der Kitzinger Str. 8 nimmt auch Bürgermeister Gerd Lohwasser teil. Der Neubau, der neben einem bereits bestehendem Lebenshilfe-Wohnhaus liegt, bietet künftig 24 behinderten Senioren Platz.

Die Einweihung erfolgt am 3.5.2013.

 

03.05.2013

Den Ernst Jung-Karriere-Förderpreis für Medizinische Forschung in Höhe von 210 000 € erhält am 3.5.2013 Dr. Anita Kremer (32), Assistenzärztin der Medizinischen Klinik 5 des Universitätsklinikums Erlangen (Direktor Prof. Dr. Andreas Mackensen). Der Ernst Jung-Karriere-Förderpreis für Medizinische Forschung dient der Förderung bahnbrechender medizinischer Forschungen, die neue Möglichkeiten der Therapie erschließen werden. Der Preis gehört zu Europas führenden Medizinpreisen in seiner Kategorie. Er ermöglicht seit 2006 jedes Jahr einem hochqualifizierten deutschen Nachwuchsmediziner im Ausland an den Wissenschaftsstandort Deutschland zurückzukehren und die Forschungsarbeiten hier weiterzuführen oder die Forschung am Standort Deutschland zu intensivieren. Bis 2011 war Kremer an der niederländischen Universität Leiden tätig, wo sie an der Identifizierung von Helferzellen, die die Heilung von Leukämie unterstützen können, arbeitete.

 

03.05.2013  - 12.05.2013

Von 03.-12.5.2013 findet in Erlangen das 18. Internationale Figurentheater-Festival statt. In Erlangen werden diesmal 15 000 Besucher, in Nürnberg 4200, in Fürth 3100 und in Schwabach 500 gezählt.

 

04.05.2013

Am 4.5.2013 wird während des Tags der offenen Tür in der Sing- und Musikschule Erlangen, Friedrichstr. 35, ein Treppenhausbild des Nürnberger Graffitikünstlers Julian Vogel eingeweiht. Vogel hat bereits Wände in der Loschgeschule, der Hedenus- und der Eichendorffschule sowie am Jugendhaus West, im Frankenhof, im Flüchtlingswohnheim Michael-Vogel-Straße und an einem Brucker Unternehmen bemalt. Außerdem gibt er workshops in der Jugendkunstschule.

 

06.05.2013

Ursula Lanig (geb. 6.5.1953 in Erlangen), stellvertretende Vorsitzende der SPD-Stadtratsfraktion, seit 2002 im Stadtrat, Oberbürgermeisterkandidatin der SPD bei der Kommunalwahl 2008, feiert ihren 60. Geburtstag.

 

07.05.2013

Am 7.5.2013 findet die Auftaktveranstaltung zur Gesundheitsinitiative 2013 im Erlanger Rathaus statt. 50 000 Menschen in Ober-, Mittelfranken und der Oberpfalz sollen mitmachen. Jeder Teilnehmer erhält ein halbes Jahr lang persönliche Begleitung durch Ernährungs- und Sportwissenschaftler sowie Psychologen der Erlanger Firma Danova, die das Gesundheitsprojekt umsetzt. Die pofessionelle Unterstützung kostet 83,30 €.

 

vor 07.05.2013

Werner Fischer, seit 30 Jahren Inhaber des Sportfachgeschäfts "Ski und Tennis Fischer" am Martin-Luther-Platz 5, schließt sein Geschäft im Mai 2013.

 

08.05.2013

Die Alexander von Humboldt-Stiftung verleiht am 8.5.2013 in Berlin den höchstdotierten internationalen Forschungspreis Deutschlands, die Alexander von Humboldt-Professur, an den von der FAU nominierten Prof. Dr. Oskar Painter. Damit setzt sich die FAU zum dritten Mal in Folge mit einem Vorschlag durch. Mit der Professur erhält Painter bis zu 5 Mio. € an Forschungsgeld, mit dem er seine bisherige wissenschaftliche Arbeit nun an der FAU und am Erlanger Max-Planck-Institut (MPI) für die Physik des Lichts fortsetzen kann.

Oskar Painter ist ein Pionier in der Entwicklung und der physikalischen Charakterisierung von optischen Nanosystemen. Sein Forschungsschwerpunkt liegt in der Untersuchung der quantenmechanischen Eigenschaften von mechanischen Festkörperstrukturen und deren Wechselwirkung mit Licht. Prof. Painters Forschungsarbeit nutzt den typischerweise extrem schwachen Strahlungsdruck von Licht um mechanische Resonatoren in einem Quantenzustand zu präparieren und zu studieren. Anwendungsmöglichkeiten liegen u.a. in der Entwicklung von quantenlimitierten Präzisionssensoren und der Realisierung von integrierten quantenoptischen Kommunikationsnetzwerken. Painter soll am Department Physik der FAU und zugleich am MPI für die Physik des Lichts arbeiten und die Kooperation zwischen beiden Einrichtungen intensivieren. An der Universität wird er u.a. den bereits in der Exzellenzinitiative geförderten Schwerpunkt der Optical Sciences verstärken.

Prof. Dr. Oskar Painter wurde 1972 in Kanada geboren. Er lehrte zuletzt als Professor am Laboratory of Applied Physics des California Institute of Technology (Caltech), Pasadena, USA.

 

08.05.2013

Die CSU-Kreismitgliederversammlung wählt am 8.5.2013 Alexandra Wunderlich zu ihrer neuen Vorsitzenden. Birgitt Aßmus tritt nicht mehr an, weil sie das Amt der zweiten Bürgermeisterin voll beansprucht.

 

10.05.2013

Neue Stadtinformationstafeln zur Stadtgeschichte, Sehenswertem und Nützlichem werden an verschiedenen Stellen in der Stadt aufgestellt. OB Siegfried Balleis enthüllt am 10.5.2013 die neu gestaltete Tafel am Bahnhofplatz.

 

11.05.2013

Die Burschenschaft Germania Erlangen feiert das 125-jährige Bestehen ihres Verbindungshauses, Universitätsstr. 18, mit einem Tag der offenen Tür am 11.5.2013.

 

11.05.2013

Der Erlanger Solarmobil e.V. baut am 11.5.2013 seine erste Solartankstelle ab, die er seit knapp 25 Jahren auf dem Dach der Umweltwerkstatt in der Wilhelmstraße betrieben hatte. Es war damals die erste solche Anlage in Nordbayern.

 

vor 11.05.2013

Die Sparkassenfiliale in Frauenaurach, Brückenstr. 8, feiert ihr 50-jähriges Bestehen.

 

11.05.2013  - 12.05.2013

Das zehnjährige Bestehen der Städtepartnerschaft Erlangen-Besiktas wird mit einer Reihe von Veranstaltungen in der zweiten Hälfte des Jahres 2013 gefeiert. Von 11.-12.5.2013 hält sich eine offizielle türkische Delegation um Oberbürgermeister Ismail Ünal in Erlangen auf und nimmt u.a. an der Eröffnung der diesjährigen Schloßgartenkonzerte und dem internationalen Museumstag teil. Besiktas' stellvertretender Bürgermeister und Stadtdirektor Osman Yenen vereinbaren bei dieser Gelegenheit eine intensivere Kooperation zwischen Besiktas und Erlangen, die auch Universitäts- und Wissenschaftskontakte beinhaltet. Am 27.9.2013 findet im Redoutensaal ein Konzert von Bülbül Manush statt und von 2.-6.10.2013 ist eine Bürgerreise zur modernen Kunst nach Istanbul/Besiktas geplant.

 

12.05.2013

Im Frauenauracher Amtshausschüpfla eröffnet Jutta Triantafyllidis am 12.5.2013 unter dem Titel: "Du willst doch gesund bleiben" eine Ausstellung zum Thema Hygiene in vergangenen Zeiten.

 

12.05.2013

Am 12.5.2013 findet der Internationale Museumstag statt, an dem sich auch Stadtmuseum, Kunstpalais und zum ersten Mal auch das Siemens-Med-Museum beteiligen. Da das Siemens Med Museum noch im Umbau ist, sind dort Holzskulpturen von Christian Rösner zu sehen.

 

12.05.2013  - 09.06.2013

Das Kunstmuseum Erlangen zeigt von 12.5.-9.6.2013 die Ausstellung "Soul Train – Positionen der Zeichnung II" mit Handzeichnungen, computergenerierten Zeichnungen und Installationen der Künstler Gerhard Mayer, Peter Pohl und Mareike Drobny.

 

vor 15.05.2013

Rainer Glas stellt seine neue CD "Sounds of the Orient" vor. Sie wurde live im Erlanger Markgrafentheater beim Neujahrskonzert aufgenommen.

 

15.05.2013

In der Stadtratssitzung am 15.5.2013 geht es u.a. um den aktuellen Sachstand zur Stadt-Umlandbahn, die Erlanger Umwelttate im Juli 2013, einen Vortrag zum kommunalen Rechnungswesen (Doppik), den Jahresabschluss 2012 des Schlachthofs, Finanzierungsmaßnahmen am Theater, den Neubau einer dreigruppigen Kinderkrippe im Buckenhofer Weg, Umbauten für den neuen Standort "Krabbelgruppe Thalermühle" und Umbauten am Ohm-Gymnasium.

Im Stadtrat bildet sich schnell eine Gegnerschaft aus CSU, FDP und SPD gegen den Vorschlag aus der Verwaltung die Fußgängerzone für Radfahrer zu öffnen.

Der Stadtrat beschließt Prof. Dr. Erich Reinhardt, Vorsitzender des Medical Valley EMN Vereins und ehemaliges Vorstandsmitglied der Siemens AG, mit dem Goldenen Ehrenring der Stadt Erlangen auszuzeichnen. Einstimmig stimmt der Stadtrat für abgesenkte Kappungsgrenzen bei Mieterhöhungen.

Durch einstimmigen Beschluss des Stadtrats werden 150 000 € für den Umbau eine Gewobau-eigenen Hauses, Max-Planck-Str. 44, genehmigt, damit dort die Kinderkrippe Thalermühle einziehen kann. Die Krippe musste die Thalermühle vor einem Jahr wegen baulicher Mängel verlassen und ist seitdem provisorisch im Gemeindehaus der Altstädter Kirche untergebracht.

 

vor 16.05.2013

Im Mai 2013 zeigt die Studiobühne Erlangen e.V. im Frankenhof das Musical "A Story about Love". Es ist eine Bühnenversion des Musik-Dramas "Moulin Rouge" von Baz Luhrmann.

 

16.05.2013  - 23.05.2013

Von 16.-23.5.2013 findet im Großraum Erlangen-Nürnberg-Fürth der 50. Bundeswettbewerb Jugend musiziert statt. Die beiden Abschlusskonzerte sind in der Erlanger Heinrich-Lades-Halle. Aus dem Großraum erringt die Fürther Cellistin Lorena Müller einen 1. Preis. Preisträger aus Erlangen sind diesmal nicht dabei.

 

16.05.2013  - 27.05.2013

Die 259. Erlanger Bergkirchweih findet von 16.5.-27.5.2013 statt. Es werden wieder eine Miss und ein Mister Berg gewählt. Ein neuer Katastrophenplan ermöglicht es bei zu großen Menschenmassen den T-Aufgang zu sperren und die Leute Richtung Osten unterhalb des Bergs umzuleiten. Schon am Abend der Bierprobe besuchen 100 000 Leute die Bergkirchweih. Die Königlich-privilegierte Hauptschützengesellschaft begleitet den Anstich mit Böllerschüssen. Im Streit um das Fahrgeschäft "Cyber Space", wo immer wieder Leute Gegenstände verlieren, die in ein benachbartes Grundstück fallen, wird bekannt, dass die sich beschwerenden Nachbarn im Vorfeld Geld von dem Fahrgeschäftsbetreiber für die Akzeptanz des Geräts bekamen. Die Bergkirchweih endet mit dem schlechtesten Wetter seit 30 Jahren und dementsprechenden Besucherzahlen.

 

17.05.2013

Am 17.5.2013 eröffnet Staatssekretärin Katja Hessel das Anwenderzentrum VerTec am Zentralinstitut für Neue Materialien und Prozesstechnik. In Anwesenheit von rund 200 geladenen Gästen – darunter der Präsident der FAU, Karl-Dieter Grüske, der Kanzler der FAU, Thomas A. H. Schöck und der Wirtschaftsreferent der Stadt Fürth Horst Müller – wird der symbolische Schlüssel an die gastgebenden Professoren Robert Singer, Carolin Körner und Peter Wasserscheid übergeben.

Das Technologietransfer-Zentrum VerTec beschäftigt sich mit Neuen Materialien und Fertigungsprozessen für Komponenten aus der Verfahrenstechnik. Im Zentrum steht die Additive Fertigung aus dem Pulverbett mittels selektivem Elektronenstrahlschmelzen. In Kombination mit geeigneten Beschichtungstechniken, insbesondere zur Erzeugung katalytisch aktiver Oberflächen, entstehen am Standort Fürth maßgeschneiderte Bauteile mit komplexer Funktionalität für effiziente Prozesse in der chemischen und verfahrenstechnischen Industrie. Wegen ihrer großen Flexibilität können die entwickelten Technologien darüber hinaus in anderen Bereichen eingesetzt werden, vor allem in der Energie- und Verkehrstechnik.

Der Freistaat Bayern fördert das Projekt mit 11 Mio. €. Geleitet wird es von Prof. Dr. Peter Wasserscheid, Lehrstuhl für chemische Reaktiontechnik an der FAU, und Prof. Dr. Carolin Körner, Lehrstuhl für Werkstoffwissenschaften an der FAU.

 

18.05.2013

Die Erlanger Nachrichten starten am 18.5.2013 eine neue Artikelserie, die ausländische Mitbürger aus den 136 Nationen, die in Erlangen leben, vorstellt:

Am 18.5..2013 wird die Italienerin Rosanna Mestice vorgestellt, die seit 2007 in Eltersdorf lebt.

Am 3.7.2013 wird der aus Indien stammende Siemens-Software-Entwickler Shivaprasad Mathavu und seine Familie vorgestellt.

Am 15.8.2013 wird die aus Queensland/Australien stammende Lehrerin der Franconian International School, Tammie Gilbert vorgestellt. Sie ist seit 2011 in Erlangen.

Am 17.8.2013 wird der Chilene Michael Wendler vorgestellt, der an der FAU in Zahnmedizin promovieren will und seit Juni 2013 in Erlangen ist.

Am 23.8.2013 wird der Ägypter Ahmed Elkerdawy vorgestellt, der mit Frau und zwei Kindern seit vier Jahren in Erlangen lebt. Er ist Chemiker und promoviert hier.

Am 27.08.2013 wird die aus Kamerun stammende Carole Tchakoute vorgestellt, die seit 2006 in Erlangen wohnt, um ihren Doktor zu machen.

Am 14.09.2013 wird die Portugiesin Carla Gomes (Betriebswirtin) vorgestellt, die seit 2005 mit ihrem Mann (Siemens) in Erlangen lebt.

Am 29.10.2013 wird das brasilianische Ehepaar Renan und Mirella Belli vorgestellt. Renan Belli hat seit 2009 auch die italienische Staatsbürgerschaft. Er forscht seit 2011 an der FAU im Bereich Zahnmedizin. Sie ist promovierte Literaturwissenschaftlerin.

Am 17.12.2013 wird die Tschechin Marie Schwagerova vorgestellt, die als Übersetzungsmanagerin in Nürnberg arbeitet.

Am 19.12.2013 wird der Türke Mehmet Baysal vorgestellt. Er kam 1973 mit 20 Jahren nach Deutschland. In Erlangen arbeitete er in einem Fahrradgeschäft und im Trockenbau.

Am 3.1.2014 wird der Vietnamese Anh Tuan Do, der Sushi-Koch im japanischen Restaurant Hiro Sakao in Erlangen ist, zusammen mit seiner chinesischen Freundin Lingjuan Xu vorgestellt.

Am 28.1.2014 wird der Engländer (geb. in Manchester) Les Graham vorgestellt, der seit 1979 in Erlangen lebt. Der frühere Musiker arbeitet in der Verwaltung bei der amerikanischen Armee.

Am 17.02.2014 wird die aus Wladimir stammende Russin Natascha Grebnev vorgestellt. Sie hat u.a. in Erlangen Deutsch studiert und währenddessen ihren Mann (aus der Ukraine) kennengelernt. Sie arbeitet bei der Gewobau.

Am 22.3.2014 wird die Chinesin Hongyang Wang (geboren in Benxi im Nordosten Chinas) vorgestellt, die seit fünf Jahren mit ihrem deutschen Mann (Prof. für Sinologie an der FAU) in Erlangen lebt. Sie bietet interkulturelles Training an der Universität an.

Am 24.6.2014 wird die 26-jährige Siraye Tedele Mihrate vorgestellt. Sie ist in Äthiopien (Addis Abeba) geboren und von dort mit 23 Jahren geflohen. In Addis Abeba hat sie Kleidung verkauft.

 

21.05.2013  - 12.09.2013

Die Dorfstraße in Büchenbach ist von 21.5. bis voraussichtlich 12.9.2013 wegen Kanalisationsarbeiten zwischen Häuslinger Straße und Heckenweg gesperrt.

 

22.05.2013

Prof. Dr. Kurt Geibel (geb. 26.1.1931 in Stuttgart-Bad Cannstadt), von 1978-1996 am Institut für Organische Chemie, verstirbt am 22.5.2013.

 

vor 23.05.2013

Im Sommer 2013 beginnen die Forscher des Instituts für Ur- und Frühgeschichte an der FAU (Prof. Dr. Thorsten Uthmeier) in enger Zusammenarbeit mit dem Archäologischen Institut der Ukrainischen Akademie der Wissenschaften an mehreren Fundstellen auf der Krim mit insgesamt auf drei Jahre angelegten Geländearbeiten. Dabei sollen Ausgrabungen an einem Jagdlager und einem Felsdach - Orte, die von Neandertalern genutzt wurden - und an einer Fundstelle des frühen modernen Menschen neue Erkenntnisse zum Verschwinden der Vormenschen liefern. Unterstützt wird das Team der FAU durch Geowissenschaftler der Universitäten Bayreuth, Greifswald und Zürich. Die Forscher wollen die bereits ergrabenen Fundstellen von Neandertaler und Homo sapiens erneut untersuchen. Ihr Ziel ist es, die Zeiträume einzugrenzen, in denen sich Neandertaler und moderner Mensch begegnet sein könnten.

 

23.05.2013

Am 23.5.2013 wird eine unbekannte tote Frau in der Schwabach wenige Meter neben dem Bürgermeistersteg gefunden.

 

24.05.2013  - 26.05.2013

Bei den deutschen Hochschulmeisterschaften im Schwimmen, die von 24.-26.5.2013 in Erfurt stattfinden, belegen Studenten der FAU durch gute Einzel- und Staffelleistungen am Ende den 2. Platz (Silbermedaille).

 

25.05.2013

Durch eine 0:4-Niederlage beim TSV 1860 Rosenheim am letzten Spieltag (25.5.) der Saison 2012/13 steigt der Fußballverein SC Eltersdorf wieder in die Bayernliga ab.

 

27.05.2013

Prof. Dr. Wolfdietrich Fischer (geb. 25.3.1928 in Nürnberg), von 1964-1995 Inhaber des Lehrstuhls für Orientalische Philologie an der FAU, verstirbt am 27.5.2013.

 

27.05.2013

Am 27.5.2013 findet die Gründungsversammlung für die "Brauerei Weller Erlangen eG" statt, eine neue Erlanger Brauerei, die genossenschaftlich organisiert ist. Initiator ist Hans Kurt Weller. Es wird ein Aufsichtsrat gebildet, dessen Vorsitzender der Kanzler der FAU, Thomas Schöck, wird. Vertreter ist Hans Kurt Weller. Danach wird werden Therese Langhammer und Claudia Meyer in den Vorstand der Genossenschaft gewählt. Das Registergericht am Amtsgericht Fürth trägt die Genossenschaftsbrauerei am 5.9.2013 ins Genossenschaftsregister ein. Im April 2014 kommen der Braumeister Martin Nagel und der neue geschäftsführende Vorstand Achim von Flatow hinzu. Zur gleichen Zeit wird im Altstadtmarkt ein Informationspunkt eröffnet.

 

28.05.2013

Der Präsident des Deutschen Bundestags, Norbert Lammert, ist am 28.5.2013 auf Einladung des Erlanger Bundestagsabgeordneten Stefan Müller zu Gast in Erlangen. Bei dieser Gelegenheit empfängt auch OB Siegfried Balleis den – im protokollarischen Rang – zweithöchsten Mann der Bundesrepublik im Bürgerpalais Stutterheim. Dabei trägt sich Lammert in das Goldene Buch der Stadt ein. Zuvor findet ein Rundgang durch die derzeit laufende Ausstellung „Freiheit“ im Kunstpalais der Stadt statt.

 

vor 28.05.2013

Dem sehr nassen und kalten Wetter fallen bis Ende Mai 2013 die fünf Jungstörche des Steinbach-Horsts zum Opfer. Auch die Störchin überlebt nicht, obwohl bei ihr Rattengift als Ursache vermutet wird. Auch in Baiersdorf verenden fünf Jungstörche.

 

29.05.2013

Am 29.5.2013 gibt die Big Band der Bundeswehr mit ihrer Sängerin Bwalya aus Sambia auf dem Schloßplatz wieder ein Konzert. Etwa 5000 Zuschauer kommen. Spenden in Höhe von über 10 000 € werden gesammelt.

 

29.05.2013  - 22.06.2013

Der Kunstverein Erlangen zeigt von 29.5.-22.6.2013 in seiner Neuen Galerie die Ausstellung "Einfach leben", die Malereien von Margit Schuler präsentiert.

 

30.05.2013

Johann Brandt (geb. 30.5.1953), seit Juli 2011 für die CSU im Erlanger Stadtrat, feiert seinen 60. Geburtstag.

 

30.05.2013

Die katholischen Pfarreien Herz-Jesu, St. Bonifaz, St. Sebald und St. Theresia führen am 30.5.2013 nach dem Gottesdienst die Fronleichnamsprozession durch, die am Gemeinschaftshaus Herz-Jesu beginnt und über den Lorlebergplatz zurück zur Herz-Jesukirche führt.

 

31.05.2013

Die Erlanger Landtagsabgeordnete für die CSU, Christa Matschl, kündigt ihrer Tochter, die sie seit 1998 in ihrem Abgeordnetenbüro beschäftigt hatte, zum 31.5.2013. Die Maßnahme ist vor dem Hintergrund der Debatte um die Beschäftigung von Verwandten durch Abgeordnete und Regierungsmitglieder in Bayern zu sehen.

 

01.06.2013  - 02.06.2013

Julian Schneider und Stefan Lambracht gewinnen im Leichtgewichtsvierer der U19-Klasse bei der Internationalen DRV-Junioren Regatta in Hamburg am 1. und 2.6.2013.

 

01.06.2013  - 02.06.2013

Am Wochenende des 1./2.6.2013 kommt es auch in Erlangen wegen der starken Regenfälle zu Überschwemmungen und Schäden. Der Dechsendorfer Weiher tritt über die Ufer. An der Bahnbaustelle kann der Hutgraben das Wasser nicht mehr durch ein viel zu eng konzipiertes Rohr ableiten, tritt auf der Ostseite des Bahndamms über die Ufer und flutet zehn Hauskeller. Auch die Regnitz steigt soweit an, dass die Thalermühlstraße unter Wasser steht.

 

01.06.2013  - 16.06.2013

Das Stadtarchiv Erlangen zeigt von 1.-16.6.2013 eine Ausstellung über den ehemaligen Startenor der Bayreuther Festspiele, Ernst Kraus, der am 8.6.1863 als Ferdinand Ernst Konrad Hermann Schmidtner in Erlangen geboren wurde. Der uneheliche Sohn nahm nach dem Tod seiner Mutter 1881 den Nachnamen seines Vaters, eines Münchner Bierbrauers an.

 

vor 03.06.2013

Das Amt für Statistik veröffentlicht die ersten Ergebnisse, die durch den Zensus 2011 ermittelt wurden. Zum Stichtag 9.5.2011 hat Erlangen 103 719 Einwohner. Das sind 1684 Personen weniger, als das Melderegister der Stadt geführt hat. Bei der letzten Volkszählung 1987 waren es 99 808 Einwohner. Seit der Volkszählung 1987 ist der Wohnungsbestand um fast 30 % angestiegen, von 47 883 auf 62 161. Genau wie 1987 leben mehr Frauen als Männer in Erlangen. Den geringsten Einwohneranteil stellen Kinder unter sechs Jahren (halb so viele wie Kinder bis 18 Jahre). Erlangen zählt 97 140 Erwerbstätige, das sind rund 3000 weniger, als die Zahlen des Bundes und der Länder für Erlangen führen.

 

03.06.2013  - 29.11.2013

Die Straßenbauarbeiten zur „Umgestaltung Wasserturmstraße“ werden in der Zeit vom 03.06.2013 bis voraussichtlich 29.11.2013 durchgeführt. Die Baumaßnahme wird in 2 Bauabschnitten abgewickelt. Bauabschnitt 1: Botanischer Garten bis Schiffstraße vom 03.06.-13.09.2013, Bauabschnitt 2: Schiffstraße bis Hauptstraße (15.09.-29.11.2013). OB Siegfried Balleis eröffnet die Wasserturmstraße am 29.11.2013 wieder.

 

vor 04.06.2013

Das Finanzamt Erlangen erwirbt das Kunstwerk "Formular" des Erlanger Künstlers Dieter Erhard und installiert es im Eingangsbereich. Es ist eine Skulptur aus lichtsammelnden und wieder abgebenden Plexiglasdreieck in bunten Farben, die ein Steuerformular darstellen soll. Sie ist etwa 2,50 x 2,80 groß.

 

04.06.2013

Am 4.6.2013 findet im Erlanger Schloss der Festakt zur Gründung des Zentrums für Lehr-/Lernforschung, -innovation und Transfer (ZeLLiT) statt.

Das ZeLLiT ist eine zentrale Einrichtung für Lehr-/Lernforschung, -Innovation und Transfer, in welchem drei Institutionen der FAU zusammenarbeiten:  das Fortbildungszentrum Hochschullehre (FBZHL) mit dem Schwerpunkt Hochschuldidaktik,  das Institut für Lern-Innovation (ILI) mit dem Schwerpunkt angewandte Forschung zu technologiegestütztem Lehren und Lernen und Transferforschung sowie das Zentralinstitut für Lehr-/Lernforschung (ZiLL) mit dem Schwerpunkt einer interdisziplinären grundlagenorientierten Lehr-Lernforschung. Das ZeLLiT wird vertreten durch Prof. Dr. Heidrun Stein-Kecks.

 

05.06.2013

Am 5.6.2013 weiht die Erlanger Frühförderung des Vereins für Menschen mit Körperbehinderung Nürnberg e.V., Hofmannstr. 67, ihren neuen Erweiterungsbau ein und feiert gleichzeitig ihr 25-jähriges Bestehen.

 

05.06.2013

Am 5.6.2013 wird am Universitätsklinikum der FAU in Erlangen der zweite Erweiterungsbau des größten Zentrums für die Gewinnung und Aufbewahrung von Stammzellen aus Nabelschnurblut in Bayern eingeweiht.

 

vor 06.06.2013

Die Deutsche Krebshilfe unterstützt den Zusammenschluss der Krankenhäuser Bayreuths, Bambergs und der FAU in Erlangen, mit drei Mio. € in den nächsten drei Jahren. Das Comprehensive Cancer Center (CCC) Erlangen arbeitet seit Anfang 2013 mit Bamberg und Bayreuth zusammen.

 

06.06.2013

Wolfgang Geus, Vorstandsvorsitzender der Erlanger Stadtwerke AG, und Wolfgang Wallauer von der M-net Telekommunikations GmbH eröffnen am 6.6.2013 in der Hauptstr. 12 den neuen M-net Shop. Die Stadtwerke wollen zusammen mit M-net bald bis zu 22 000 Haushalte in Erlangen mit Glasfaserkabeln und superschnellen Internetanschlüssen ausstatten. Bisher sind die Innenstadt und Sieglitzhof damit versorgt, bis Ende 2014 soll auch das Südgelände fertig sein.

 

06.06.2013

Das Theater Erlangen zeigt ab 6.6.2013 William Shakespeares Stück "Der Kaufmann von Venedig" unter der Regie von Robin Telfer.

 

06.06.2013  - 02.07.2013

In der Stadtbibliothek ist von 6.6.-2.7.2013 eine Ausstellung zur Denkmalpflege in Mittelfranken zu sehen, die von der Unteren Denkmalschutzbehörde im Bauaufsichtsamt der Stadt präsentiert wird.

 

08.06.2013

Das Theater Erlangen zeigt im Theater in der Garage ab 8.6.2013 das Stück "Eine Sommernacht" von David Greig und Gordon McIntyre. Regie führt Jakob Fedler.

 

08.06.2013

Bevor am 5.7.2013 zehn chirurgische Kliniken und Abteilungen des Universitätsklinikums Erlangen zusammen mit der Anästhesie in das neue Bettenhaus, Östliche Stadtmauerstr. 27, einziehen, wird dort am 8.6.2013 ein Tag der offenen Tür mit Besichtigungen, Führungen, Demonstrationen und Kinderprogramm veranstaltet.

 

09.06.2013

Helmut Ritzer (geb. 9.6.1938 in Erlangen), ehemaliger Vizepräsident des bayerischen Landtags und in Erlangen lebender SPD-Abgeordneter, feiert seinen 75. Geburtstag.

 

vor 12.06.2013

Im Juni 2013 wird Prof. Dr. Heinrich Iro, Direktor der Erlanger Hals-, Nasen-, Ohrenklinik und Ärztlicher Direktor des Universitätsklinikums Erlangen, mit dem Ehrendoktor der Medizinischen Fakultät der griechischen Universität Kreta ausgezeichnet.

 

12.06.2013

Die Studiobühne Erlangen e.V. zeigt ab 12.6.2013 im Frankenhof das Stück "Die Katze auf dem heißen Blechdach" frei nach Tennessee Williams. Regie führt Marie-Christin Schwab.

 

12.06.2013  - 16.06.2013

Bei den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften im Schwimmen, die von 12.-14.6.2013 in Berlin stattfinden, gewinnt der 16-jährige Erlanger Konstantin Walter über 200 m Lagen und über 400 m Lagen und qualifiziert sich damit für das Europäische Olympische Jugendfestival. Insgesamt holen die Schwimmer der SSG-Schwimmsportgemeinschaft Erlangen bei diesem Wettbewerb 18 Medaillen.

 

13.06.2013

Am 13.6.2013 erhalten Ingrid Jaeger, Giuseppe Andolina und Helmut Hofmann von OB Siegfried Balleis das Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten für Verdienste von im Ehrenamt tätigen Frauen und Männern. Ingrid Jaeger ist seit über 20 Jahren in der Katholischen Erwachsenenbildung tätig, Guiseppe Andolina gehört seit 1997 dem Vorstand des Stadtverbandes der Erlanger Kulturvereine an und gehört zu den „Motoren“ bei der Partnerschaftsarbeit mit den italienischen Städten Venzone und Cumiana. Helmut Hofmann war über mehrere Jahre, u.a. als Vorstandsvorsitzender in der Vereinsführung der Integrativen Sportgemeinschaft Erlangen e. V. tätig, zusätzlich engagiert er sich seit fünf Jahren als Familienpate des Erlanger Bündnisses für Familien.

 

14.06.2013

Gemeinsam mit den Verantwortlichen des kommunalen Entwässerungsbetriebs präsentiert OB Siegfried Balleis die Neuerscheinung „Sauberes Wasser! Erlangen – der Entwässerungsbetrieb und seine Geschichte“ am 14.6.2013 auf dem Gelände des Klärwerks in der Bayreuther Straße.

 

14.06.2013

Das BMW-Autohaus Fink in der Günther-Scharowsky-Str. 8 feiert am 14.6.2013 mit einem Fest das 50-jährige Firmenjubiläum. Das Unternehmen wurde am 28.4.1963 von Werner Fink gegründet, 1993 stieg der Sohn und heutige Inhaber Stefan Fink in das Geschäft

 

14.06.2013

Anlässlich des Jahresempfangs des Nürnberger Unternehmervereins TIAD wird Heinrich von Pierer am 14.06.2013 für besondere Verdienste im Rahmen der deutsch-türkischen Beziehungen mit dem „Deutsch-Türkischen Dialogpreis, einem Preis des deutsch-türkischen Unternehmerverbandes in der Europäischen Metropolregion Nürnberg TIAD“ ausgezeichnet.

Der Preis wurde 2012 zum ersten Mal vergeben, damals an Rita Süssmuth.

 

14.06.2013  - 16.06.2013

Von 14.-16.6.2013 findet unter dem Motto "klang>>KÖRPER" im Erlanger E-Werk wieder das Hörkunstfestival statt. Es wird vom Verein Hörkunst e.V. organisiert.


15.06.2013

Der Trachtenverein Erlangen feiert 2013 sein 100-jähriges Bestehen. Am 15.6.2013 findet die Jubiläumsfeier im Redoutensaal statt, der ein Gottesdienst in Herz Jesu und ein Festzug durch die Nordstadt vorausgehen. Das genaue Gründungsdatum des Vereins ist nicht bekannt.

 

16.06.2013

Der Verein Altstadtforum veranstaltet am 16.6.2013 zum siebten Mal einen "Tag der Altstadt", an dem man Geschäfte und Hinterhöfe besichtigen kann.

 

16.06.2013

Am 16.6.2013 veranstalten die drei Erlanger Rotary-Clubs, Rotary-Club Erlangen Ohm, Rotary-Club Erlangen-Schloß und Rotary-Club Erlangen, zum ersten Mal ein Drachenboot-Rennen auf dem Gelände des Rudervereins am Main-Donau-Kanal. Es ist ein Benefizrennen, dessen Erlös von rund 17 000 € für soziale und wohltätige Zwecke gespendet wird.

 

vor 19.06.2013

Der seit 1969 in Erlangen lebende Stefan Barth veröffentlicht das Buch "Dialog an der Donau". Es handelt sich um deutsch-serbische Gespräche zwischen dem in Novi Sad geborenen Autoren und Nenad Novak Stefanovic.

 

20.06.2013  - 23.06.2013

Bei den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften U23/U19/U17 im Rudern, die von 20.-23.06.2013 in Köln stattfinden, wird Lena Olbrich vom Ruderverein Erlangen e.V. Deutsche Meisterin im Leichtgewichtseiner.

 

20.06.2013

Öko? Logisch! Verbraucherberatungstage der Stadt Erlangen

 

21.06.2013

25 Schüler aus den Übergangsklassen der Eichendorffschule, wo ausländische Kinder in Deutsch unterrichtet werden, verfassen einen 52-seitigen Stadtführer für neu angekommene Jugendliche. Er wird am 21.6.2013 der Öffentlichkeit vorgestellt und soll in Zukunft vom Bürgeramt als Willkommensgeschenk ausgegeben werden.

 

21.06.2013  - 23.06.2013

Der Baumaschinenhersteller CNH Deutschland GmbH Case Baumaschinen eröffnet in Erlangen, Am Pestalozziring 10, eine neue Niederlassung und weiht diese mit einem Tag der offenen Tür von 21.-23.6.2013 ein. Niederlassungsleiter ist Peter Strasser.

 

22.06.2013

Am 22.6.2013 dirigiert Ulrich Kobilke, seit 1993 Leiter des Erlanger Kammerorchesters, dieses Orchester zum letzten Mal. Sein Nachfolger wird Mathias Bock.

 

24.06.2013

Hannelore Hüttner, ehemalige Vorsitzende des Arbeitskreises „Meisterfrauen im Handwerk Erlangen e.V.“, wird am 24.6.2013 im Haus des Handwerks von OB Siegfried Balleis mit dem Ehrenbrief der Stadt Erlangen für besondere Verdienste auf dem Gebiet der Wirtschaft und Arbeitnehmerschaft ausgezeichnet. Die Ehrung findet im Rahmen der Jahreshauptversammlung der Kreishandwerkerschaft Erlangen-Hersbruck-Lauf statt.

 

25.06.2013

Die Studierenden und Beschäftigten der FAU wählen bei der „großen“ Hochschulwahl am 25.6.2013 den Senat, die Fakultätsräte der fünf Fakultäten und den Berufungsrat für den Fachbereich Theologie; bei den Studierenden kommen die Fachschaftsvertretungen und die Mitglieder des Studentischen Konvents hinzu.

 

25.06.2013  - 30.06.2013

Vom 25.6.-30.6.2013 findet in Erlangen das 23. Internationale Studententheaterfest "Arena ... der jungen Künste" statt. Zwölf Gruppen aus sieben Ländern zeigen ihre Stücke. Das Festivalmotto heißt heuer "grenzenlos". Den Jurypreis erhält die türkische Gruppe "RemDans/Tugçe Tuna", den Publikumspreis bekommt das "Nö-Theater Köln". Für 2014 wird die Arena-Koproduktion mit dem belgischen "Collective Oortocht" unternommen.

 

26.06.2013  - 20.07.2013

Der Kunstverein Erlangen zeigt von 26.6.-20.7.2013 in seiner Neuen Galerie die "Preisträger-Ausstellung Kunstpreis 2013 der VR-Bank Erlangen-Höchstadt-Herzogenaurach - Zeichnungen, Projekte" mit Zeichnungen und Skulpturen von Mareike Drobny. Zur Ausstellungseröffnung wird Mareike Drobny mit dem mit 2000 € dotierten Kunstpreis "Bank&Kunst" ausgezeichnet.

Die Auszeichnung "Bank&Kunst" wurde im Jahr 2009 in einer Kooperation von VR-Bank Erlangen-Höchstadt-Herzogenaurach eG und Kunstverein Erlangen ins Leben gerufen.

 

27.06.2013

In der Stadtratssitzung am 27.6.2013 steht u.a. eine Preiserhöhung für die Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs, die Sanierung des Freibad Wests zur Debatte.

Der Stadtrat stimmt für die Preiserhöhung fürs Busfahren. Das Freibad West wird saniert. Eine Absichtserklärung des Stadtrats spricht sich für den Bau eines neuen Hallenbads im Stadtwesten aus. Der Stadtrat beschließt mehrheitlich, ein aus 20 einzelnen Platten bestehendes Modell der Stadt anfertigen zu lassen. Das Stadtmodell wird rund 100 000 € kosten.

 

28.06.2013

Die Regnitzstromverwertung AG (RSV) feiert am 28.6.2013 in Baiersdorf ihr 90-jähriges Bestehen. Dabei wird auch das überholte und modernisierte Wasserkraftwerk „Wellerstädter (Bauern-)Wasserkraftwerk“ wieder in Betrieb genommen. OB Siegfried Balleis (Aufsichtsratsvorsitzender der Erlanger Stadtwerke), OB Franz Stumpf (Aufsichtsratsvorsitzender der Stadtwerke Forchheim) sowie Ludwig Schiebler (Mitglied der Geschäftsleitung von E.ON Bayern) überbringen Glückwünsche. Die Regnitzstromverwertung AG unterhält seit 1923 mit den Erlanger und Forchheimer Stadtwerken eine Strombelieferungsallianz. Sie unterhält die Wasserkraftwerke Wöhrmühle, Thalermühle und Wellerstadt.

 

28.06.2013

Fremde Welten - Kunst der Naive außerhalb Europas



28.06.2013  - 30.06.2013

Von 28.6.-30.6.2013 findet zum 34. Mal das Zollhausfest statt.

 

29.06.2013  - 30.06.2013

Am 29./30.6.2013 präsentiert die Bayerische Architektenkammer 279 neue und herausragende Bauobjekte in ganz Bayern, darunter sieben Erlanger Gebäude. Dabei ist der Anbau der Montessori-Schule (Artilleriestr. 23), das Gemeindehaus (Eltersdorfer Str. 19 a) der Egidienkirche in Eltersdorf, der Neubau des Departments für Mathematik (Cauerstr. 11) u.a.

 

29.06.2013  - 30.06.2013

Die Soldatenkameradschaft Dechsendorf feiert ihr 100-jähriges Bestehen mit einem Festkommers, Ehrungen, großem Zapfenstreich, Gottesdienst, Totenehrung und einem Festumzug am Wochenende 29.-30.6.2013. Schirmherr der Jubiläumsfeierlichkeiten ist der CSU-Bundestagsabgeordnete Stefan Müller. Vorsitzender der Soldatenkameradschaft ist Gerhard Huber.

 

vor 02.07.2013

Wolfgang Däuwel ist neuer Standortleiter der Areva NP GmbH in Erlangen. Er löst Manfred Erve ab, der 2014 in Ruhestand geht.

 

03.07.2013

Prof. Dr. Werner Hohenberger (geb. 3.7.1938 in Helmbrechts), seit 1995 Direktor der Chirurgischen Klinik der FAU und einer der renommiertesten Spezialisten für die Tumor- und Gastrointestinale Chirurgie, feiert seinen 65. Geburtstag.

 

06.07.2013

Am Wochenende des 6./7.7.2013 krachen große Deckenteile auf die Computer und Arbeitsplätze im Institut für klassische Archäologie, Kochstr. 4. Das ganze Gebäude hat große Baumängel. Betroffen ist auch das Institut für Ur- und Frühgeschichte. Am 22.7.2013 wird das gesamte Gebäude, in dem sich auch die Geschichte, Politologie, Geographie und Soziologie befindet, bis auf Weiteres gesperrt. Bis mindestens 2.8.2013 dürfen Studenten, wie Personal nur mit Bauhelm, unter Anmeldung eine halbe Stunde lang ins Gebäude. Am 1.8.2013 besucht Bayerns Innenminister Joachim Herrmann den geräumten Bau. Im August stellt das bayerische Wissenschaftsministerium 1,5 Mio. € zur Sanierung zur Verfügung, von denen 700 000 € noch 2013 abgerufen werden können.

Zum WS-Beginn 2013/14 ist der Südflügel des Gebäudes wieder benutzbar. Der Nordflügel soll bis zum SS 2014 wieder zugänglich sein, die dortigen Institute ziehen in ein Ausweichquartier in Tennenlohe um. Das Ausweichquartier, Am Weichselgarten 15, ist ein ehemaliges Areva-Bürogebäude, das die FAU für zunächst vier Jahre mietet. Dort eröffnen am 7.11.2013 die Universitätsteilbibliotheken für Soziologie und Wirtschaftswissenschaften, Politische Wissenschaften und Geographie.

 

06.07.2013

Nach Nürnberg gründet Bodo Ikinger am 6.7.2013 im Frankenhof auch einen Erlanger VDIni-Club, der Kindern zwischen vier und zwölf Jahren in Experimenten und Besuchen neugierig auf Naturwissenschaften machen soll.

 

06.07.2013

Das 59. Schloßgartenfest findet am 29.6.2013 statt. Wegen des nassen, kalten Wetters findet das Schloßgartenfest am 6.7.2013 statt. Es hat rund 6500 Besucher.

 

06.07.2013

Die diesjährige Produktion des Theaterjugendclubs Bühnentaucher, „That’s Life, Baby!.“, hat am 6.7.2013 Premiere im Theater in der Garage.

 

07.07.2013

1413 sind zum ersten Mal Wasserschöpfräder an der Regnitz urkundlich erwähnt. Aus diesem Grund feiert die Wasserradgemeinschaft Möhrendorf e.V., die sich um die letzten zehn Räder bei Möhrendorf kümmert, am 7.7.2013 ein großes Jubiläumsfest mit Besichtigung der Räder, Frühschoppen etc.

 

08.07.2013

Ab 8.7.2013 ist der Wasserspielplatz an der Bleiche nach dem Einbau einer neuen Pumpe, die an den Brunnen angepasst ist, wieder als Wasserspielplatz in Funktion und benutzbar.

Ein knappes Jahr nach seiner Einweihung 2001 musste das Umwelt- und Ordnungsamt Warnschilder anbringen, da Stichproben nach heftigen Sommerregen den für Badewässer geltenden Grenzwert für „fäkalcolikonforme Keime“ um das Fünffache überschritten hatten. Seit 2002 war der Spielplatz nicht als Wasserspielplatz nutzbar und wurde immer weniger überhaupt besucht.

 

08.07.2013

Die Bundesministerin für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, Ilse Aigner, ist am 8.7.2013 zu Gast am Lehrstuhl für Chemische Reaktionstechnik der FAU, wo sie von Prof. Dr. Peter Wasserscheid und Prof. Dr. Wolfgang Arlt, Lehrstuhlinhaber für Thermische Verfahrenstechnik, sowie Bürgermeisterin Birgitt Aßmus begrüßt wird. Im Mittelpunkt stehen die nordbayerische Energieforschung, der Energiecampus Nürnberg und das geplante Helmholtz-Institut.

 

09.07.2013

Die Münchner Ernst Freiberger-Stiftung, die der Unternehmer und Mäzen Ernst Freiberger gegründet hat, spendet der Forschungsstiftung Medizin (Vorstandsvorsitzender: Prof. Dr. Werner G. Daniel) 500 000 €. Die Gelder sollen insbesondere für Forschungsprojekte auf dem Gebiet der Neurologie Verwendung finden. Für diese Unterstützung der wissenschaftlichen Arbeit bedanken sich die Medizinische Fakultät der FAU und das Universitätsklinikum Erlangen mit einer Hörsaalbenennung: Der große Hörsaal der Kopfkliniken wird nach dem Vater des Spenders am 9.7.2013 in „Ernst-Freiberger-sen.-Hörsaal“ umbenannt. Die Forschungsstiftung Medizin wurde 2008 ins Leben gerufen.

 

09.07.2013

In der Sitzung des Ortsbeirats Frauenaurach wird am 9.7.2013 kontrovers über die mögliche Absicht der Stadt diskutiert, in dem bald schließenden Restaurant Goldener Schaumlöffel, Wallenrodstr. 5, Flüchtlinge unterzubringen. Der Hauseigentümer hatte dies der Stadt angeboten. Die Stadt erwartet in nächster Zukunft zehn bis fünfzehn Flüchtlinge in der Woche und sucht nach Unterkunftsmöglichkeiten.

Eine städtische Mitarbeiterin, die nach der Ortsbeiratssitzung prüfen wollte, ob das Gebäude zur Aufnahme von Asylbewerbern überhaupt geeignet sei, wird von Demonstranten gegen deren Unterbringung empfangen. Der Hauseigentümer zieht sein Angebot zurück.

Die Stadt prüft nun eine vorübergehende Unterbringung in der Friedrich-Sponsel-Halle, Fahrstr. 18.

 

11.07.2013

Das Fraunhofer Institut für Integrierte Schaltungen (IIS) weiht am 11.7.2013 im Fürther Stadtteil Atzenhof das neue Entwicklungszentrum Röntgentechnik ein.

 

11.07.2013

In der 2. Märzhälfte 2012 beginnen die Erschließungsarbeiten für den Neubau des Max-Planck-Instituts für die Physik des Lichts an der Staudtstraße. Dabei vollziehen OB Siegfried Balleis, Innenminister Joachim Herrmann, Universitätspräsident Prof. Dr. Karl-Dieter Grüske, Universitätskanzler Thomas Schöck, der Vizedirektor des Max-Planck-Instituts Prof. Dr. Philip St. John Russell und der Leiter des Staatlichen Bauamts Dieter Maußner am 20.3.2012 einen symbolischen Spatenstich. Der Neubau soll bis Sommer 2015 bezogen werden. Der Freistaat investiert 66,5 Mio. € in das Projekt.

Anschließend unterzeichnen Rechtsreferentin Marlene Wüstner für die Stadt Erlangen und die 2. Vorsitzende des Landschaftspflegeverbandes Mittelfranken, Gerda Schönleben, einen Vertrag über Pflegemaßnahmen im angrenzenden Naturschutzgebiet "Am Exerzierplatz", in die der Freistaat innerhalb von 25 Jahren rund 1 Mio. € investieren will.

Anfang Mai 2012 reicht der Bund Naturschutz beim Bayerischen Verwaltungsgerichtshof in München eine Normenkontrollklage ein, um den Bebauungsplan Nr. 380 hinsichtlich des Schutzes der unter Naturschutz stehenden Flächen am Exerzierplatz prüfen zu lassen.

Die Grundsteinlegung für das Max-Planck-Institut für die Physik des Lichts an der Staudtstraße erfolgt am 11.7.2013 in Anwesenheit der bayerischen Minister Joachim Herrmann und Wolfgang Heubisch.

 

11.07.2013

Der chinesische Botschafter, Prof. Dr. Mingde Shi, besucht zusammen mit seiner Frau, Prof. Dr. Jinghua Xu, erstmals nach seiner Ernennung im August 2012 am 11.07.2013 die FAU. Der höchste Repräsentant Chinas in Deutschland trägt sich ins Goldene Buch der Universität ein und trifft sich mit Mitgliedern der Universitätsleitung, um sich ein Bild von den China-Aktivitäten der FAU zu machen. Im Anschluss besucht der Botschafter das Konfuzius-Institut Nürnberg-Erlangen, das die Kontakte der FAU und der Metropolregion Nürnberg nach China fördert.

 

11.07.2013

Der Verein wabe e. V. feiert am 11.7.2013 im Kulturzentrum E-Werk seinen 25. Geburtstag. Der gemeinnützige Verein engagiert sich bei der Wiedereingliederung von Menschen mit psychischen Erkrankungen.

 

12.07.2013

Die kalifornische Stadt Riverside (USA) und Erlangen begründen mit einem Festakt am 12.7.2013 offiziell eine Städtepartnerschaft. Die beiden Oberbürgermeister William „Rusty“ Bailey und Siegfried Balleis unterzeichnen im Rathaus den Partnerschaftsvertrag. Es ist die achte Städtepartnerschaft, die Erlangen eingeht. Im Anschluss tragen sich OB Bailey und der US-Generalkonsul in München, William E. Moeller, in das Goldene Buch der Stadt Erlangen ein.

 

12.07.2013  - 28.07.2013

Der aus Erlangen stammende und seit Jahren in Würzburg lebende Künstler und Kunsterzieher Thomas Wachter stellt seine Landschaftsbilder unter dem Titel "Erde und Himmel - Wasser und Erde" von 12.-28.7.2013 in Schloß Adlitz aus.

 

vor 13.07.2013

Der Erlanger Pianist und Komponist Klaus Treuheit veröffentlicht die CD "sprezzature". Sie wird am 24.7.2013 beim Sender Bayern2 vorgestellt.

 

13.07.2013

Wir sind Riverlanger

 

13.07.2013  - 14.07.2013

Von 13.-14.7.2013 findet zum 25. Mal das Bismarckstraßenfest statt.

 

14.07.2013

Am 14.7.2013 verleiht der SPD-Bezirksverband Mittelfranken zum achten Mal den Karl-Heinz-Hiersemann-Preis. Preisträger sind dieses Mal 19 Schüler des Hersbrucker Paul-Pfinzing-Gymnasiums, eine Gruppe Jugendlicher von Fürther Mittelschulen und der Freundeskreis Jugendzentrum in Weißenburg. Sonderpreise der SPD erhalten der Jugendchor Wilhermsdorf und die AG Medizin und Menschenrechte, ein Projekt von FAU-Studenten. Bei der Auszeichnung ist auch Frank-Walter Steinmeier, SPD-Bundestagsfraktionsführer, dabei.

 

14.07.2013  - 12.01.2014

Das Stadtmuseum Erlangen zeigt von 14.7.-3.11.2013 die Ausstellung "Stadt - Land - Fluss", in der es um das Wechselspiel zwischen Stadt und Fluss geht. Regnitz und Schwabach werden u.a. in ihrer Funktion als Grenze, als Wasserlieferant, als Wirtschaftsfaktor, als Ort der Freizeitgestaltung und als ökologischer Raum vorgestellt.

 

15.07.2013

Herrn Prof. Dr. med. Dr. h. c. Werner Hohenberger, Direktor der Chirurgischen Klinik, wird von Dr. Wolfgang Heubisch, Bayerischer Staatsminister für Wissenschaft, Forschung und Kunst, am 15.7.2013 das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland verliehen.

 

15.07.2013

Leopold Stargalla schließt sein unabhängiges Fotografie-Geschäft "Foto-Stargalla", Hauptstr. 84, zum 30.9.2011. (Tja, das war wohl nicht zutreffend!)

Das Geschäft schließt 15.7.2013.

 

16.07.2013  - 21.07.2013

Von 16.7.-21.7.2013 finden zum 32. Mal die Erlanger Schultheatertage statt. Diesmal nehmen acht verschiedene Gruppen teil. Die Kreativgruppen des Marie-Therese-Gymnasiums, die im Markgrafentheater "Annie get your gun" zeigen, werden mit einem Preis aus der Reihe "Jugend&Fantasie" der VR-Bank Erlangen-Höchstadt-Herzogenaurach ausgezeichnet.

 

18.07.2013

Die bayerische Staatssekretärin Melanie Huml zeichnet am 18.7.2013 u.a. die Erlanger Dieter Nilson und Wulf Nilson mit dem "Grünen Engel" aus, einer Auszeichnung, die ehrenamtliches Engagement im Umweltbereich belohnt.

 

vor 18.07.2013

Der Erlanger Autor Klaus Gasseleder veröffentlicht in seinem eigenen Wildleser-Verlag sein Buch "Vergänglichkeit und neues Leben. Kleine Abhandlung über Ruinenbilder und den Umgang mit Ruinen".

 

18.07.2013

Die Gemeinnützige Gesellschaft zur Förderung der Arbeit (GGFA) feiert ihr 25-jähriges Bestehen am 18.7.2013 mit einer Podiumsdiskussion zum Thema "Braucht Erlangen einen sozialen Arbeitsmarkt?" und einem kleinen Festakt im Rathaus.

 

vor 19.07.2013

Manfred Hopfengärtner, CSU-Stadtrat seit Mai 2002, gibt mit sofortiger Wirkung seine Mitgliedschaft in der CSU-Stadtratsfraktion und sein Amt als Fraktionsschatzmeister auf, bleibt aber Stadtrat. Im Vorfeld hatte die CSU Hopfengärtner für die nächste Stadtratswahl 2014 lediglich auf Listenplatz 29 gesetzt, weswegen er bei dieser Wahl auch nicht mehr kandidiert.

 

19.07.2013

Wie füreinander gemacht

 

20.07.2013

Das bisherige Beerdigungsinstitut Horst zieht von der Von-der-Tann-Str. 11 in den Ahornweg 59 in Bruck um und gibt sich bei dieser Gelegenheit auch den neuen Namen Bestattungshaus Baumüller. Weil gleichzeitig das 60-jährige Bestehen des Betriebs gefeiert werden soll, wird am 20.7.2013 ein Tag der offenen Tür veranstaltet.

 

20.07.2013

Die Schützengesellschaft Eltersdorf feiert am 20.7.2013 ihr 100-jähriges Bestehen mit einem Festzug durch den Ort und einem anschließenden Festball.

 

20.07.2013  - 21.07.2013

Der Turnerbund 88 feiert sein 125-jähriges Bestehen von 20.-21.7.2013. Nach einem Festakt wird ein großes Sport- und Spielfest, darunter ein Nostalgie-Handballspiel, veranstaltet. Zum Jahresende veröffentlicht der TB 88 zusätzlich eine Festbroschüre, die den Schwerpunkt auf die vergangenen 25 Jahre legt.

 

21.07.2013

Gisela Niclas (geb. 21.7.1948 in Okarben / Hessen), langjährige Fraktionsvorsitzende der SPD im Erlanger Stadtrat, feiert ihren 65. Geburtstag.

 

21.07.2013

Margrit Vollertsen-Diewerge (geb. 21.7.1933 in       ), Märchenbuchautorin, feiert ihren 80. Geburtstag.

 

vor 22.07.2013

Der Förderverein Bürger Palais Stutterheim e.V. benennt sich im Juli 2013 um in Förderverein Palais Egloffstein e.V. und macht sich ab sofort zur Aufgabe, die Sanierung des Egloffsteinschen Palais, Friedrichstr. 17, voranzutreiben und zu unterstützen. Eine erste Benefizveranstaltung mit Klaus Karl-Kraus wird nur von 50 Bürgern besucht.

 

22.07.2013  - 28.07.2013

Die Erlanger Umwelttage finden von 22.-28.7.2013 statt und haben ein ganztägiges Umweltfest im Schulzentrum West am 26.7. als Höhepunkt. Preisträger sind in diesem Jahr der Stadt-Land-Kindergarten in Kosbach, die Grundschule Dechsendorf, das Albert-Schweitzer-Gymnasium und die Studentenvertretung der FAU. Zwei Sonderpreise gehen an die Montessori-Schule und an die Staatliche Berufsschule.

 

vor 23.07.2013

Die seit 2002 am Bohlenplatz stehende Holzskulptur "Stadtgespräch" von Sieglinde Meythaler wird abgebaut und nicht wieder errichtet. Sie hatte zum zweiten Mal Schaden genommen.

 

vor 24.07.2013

Bernd Nürmberger ersteigert das Gründungsprivileg der 2012 geschlossenen Hof-Apotheke aus dem Jahr 1732 und übereignet es dem Stadtarchiv Erlangen.

 

vor 24.07.2013

Im jovis-Verlag erscheint das Buch "Wir bauen Deutschland", das in 40 Porträts Frauen und Männer vorstellt, die den Städtebau in Deutschland prägten und prägen. Darunter ist auch Erlangens Planungsreferent Josef Weber.

 

24.07.2013

Der ehemalige technische Leiter des Botanischen Gartens der FAU, Jakob Stiglmayr, wird am 24.7.2013 von Bürgermeisterin Birgitt Aßmus und Umweltreferentin Marlene Wüstner mit dem Ehrenbrief der Stadt für besondere Verdienste um die Umwelt ausgezeichnet.

 

24.07.2013

Die BDS-AzubiAkademie Erlangen startet im Oktober 2012. Erlangen ist die 10. BDS-AzubiAkademie in Bayern. Daher nehmen Wissenschaftsminister Wolfgang Heubisch, BDS-Präsident Ingolf F. Brauner, OB Dr. Siegfried Balleis und Universitätskanzler Dr. Thomas Schöck am 24.07.2013 die Zeugnisverleihung zusammen vor.

 

24.07.2013  - 18.08.2013

Die Gruppe Plus des Kunstvereins Erlangen zeigt von 24.7.-18.8.2013 in der Neuen Galerie des Kunstvereins die Ausstellung "Wasser-Werke".

 

25.07.2013

In der Stadtratssitzung am 25.07.2013 geht es u.a. um das Bürgerbegehren "Erhalt des Hallenbades am Frankenhof", die Priorisierungsliste im Krippenausbau und die probeweise Ausweitung der Fußgängerzone. In nichtöffentlicher Sitzung geht es u.a. darum, ob die Stadt sieben Grundeigentümern im Stadtwesten mehr Geld für den Kauf ihrer Grundstücke anbieten, oder Enteignungsverfahren einleiten solle.

Der Stadtrat beschließt fast einstimmig, das Hallenbad im Frankenhof so lange offen zu halten, bis ein neues Hallenbad andernorts errichtet ist. Er verhindert damit ein entsprechendes Bürgerbegehren, für das ausreichend Unterschriften vorliegen. Aus dem nichtöffentlichen Teil der Sitzung wird bekannt, dass die Finanzierung der Sanierung des Freibades West zwischen Stadt und Stadtwerken umstritten ist. Der Stadtrat beschließt die Zahlung einer 10 %igen Beschleunigungspauschale für die Grundeigentümer im Stadtwesten, um Enteignungsverfahren zu verhindern. Dabei geht es um den neuen Bebauungsplan 411.

 

25.07.2013

Die English Dramatic Society zeigt ab 25.7.2013 im Experimentiertheater, Bismarckstr. 1, "Once in a lifetime" von George S. Kaufman und Moss Hart. Regie führt Kirsten Henry.

 

26.07.2013

Die Arbeitsgemeinschaft Fahrradfreundliche Kommunen in Bayern zeichnet im April 2013 als erste Stadt Bayerns Nürnberg mit dem Titel "fahrradfreundliche Kommune in Bayern" aus. Dies führt zu etlichen protestierenden Leserbriefen. Die Preisübergabe erfolgt durch Bayerns Innenminister Joachim Herrmann am 26.7.2013.

Der Auszeichnung war eine erfolgreiche Prüfung vor Ort vorangegangen, in der eine Kommission, bestehend aus dem Vorstand der Arbeitsgemeinschaft fahrradfreundliche Kommunen in Bayern e.V., Oberster Baubehörde, ADFC, Polizei, Verkehrswacht und Landtagsfraktionen die Fahrradfreundlichkeit Nürnbergs bewertet hatte. Die Auszeichnung hat sieben Jahre Bestand, ehe sich Nürnberg erneut einem Bewertungsverfahren unterziehen muss.

 

26.07.2013

Die dritten (Alt)Stadt-Dialoge 3 befassen sich am 26.7.2013 mit dem Thema "Stadt am Fluss?".

 

27.07.2013  - 28.07.2013

Das Freizeitzentrum Frankenhof feiert sein 50-jähriges Bestehen mit einem "Frankenhof Open Air", das an die Pupille und die Folk-Festivals der 1970er Jahre erinnern soll. Am Sonntag schließt sich ein Kinder- und Familientag an.

 

29.07.2013

Der Schlagersänger Michael Holm (geb. 29.7.1943 in Erlangen) feiert seinen 70. Geburtstag. Er heißt mit bürgerlichem Namen Lothar Walter.

 

30.07.2013

OB Siegfried Balleis eröffnet am 30.7.2013 wieder den Spielplatz Löhestraße (Nahe der Schwabach). Neuerungen, wie „Piratenschiff“, Spielhäuschen, Tischtennisplatte u.v.m. sind nun vorhanden. Der rund 3.300 qm große Platz wurde für ca. 70 000 € saniert.

 

30.07.2013

Brennpunkt Berlin. Die Blockade 1948/49

Der Fotojournalist Henry Ries

Die Kunst des Porträts
Aus Erlanger Sammlungen

Kindheit und Jugend im Wandel

Wissenschaft, Planung, Vertreibung
Der Generalplan Ost der Nationalsozialisten

 

31.07.2013

Am 31.7.2013 wird Peter Löscher vom Siemens-Aufsichtsrat als Vorstandsvorsitzender abberufen und scheidet aus dem Vorstand der Siemens AG aus. Ihm werden kostspielige Fehlentscheidungen etwa Verzögerungen bei der Auslieferung neuer ICEs, der zu teure Ankauf von Dade Behring, der Anbindung der Nordsee-Windparks an das deutsche Stromnetz, zur Last gelegt. Ab 1.8.2013 wird der bisherige Finanzchef im Siemens-Vorstand neuer Vorstandsvorsitzender der Siemens AG. Joe Kaeser (geb. als Josef Käser in der Nähe des niederbayerischen Orts Regen) ist schon sein ganzes Berufsleben bei Siemens. Löscher, dessen Vertrag bis 2017 gelaufen wäre, erhält eine Abfindung von 15 Mio. € und eine Sonderzahlung zur Altersversorgung von 2,2 Mio. €.

 

31.07.2013

Die Gaststätte "Suppenzeit", Nägelsbachstr. 25 (ehemaliges Pförtnerhaus der Firma Gossen) schließt nach dreieinhalb Jahren zum 1.8.2013, weil sich Wirtin Nikolina Pavlovic den teuren Einbau des von der Stadt vorgeschriebenen Fettabscheiders nicht leisten kann.

 

31.07.2013

Am 31.7.2013 findet wieder das "Klassik am See"-Festival am Dechsendorfer Weiher statt. 54 Musiker und zehn Solisten spielen vor ausverkaufter Kulisse.

 

02.08.2013

Der Büchenbacher Sportclub (BSC) ist am 2.8.2013 Gastgeber der Fußballpartie zwischen der Traditionself des 1. FC Nürnberg und den FC Bayern Allstars, bei denen u.a. Paul Breitner mitspielt. Es handelt sich um eine Benezfizveranstaltung, deren Erlös an die Aktion Knochenmarksspende in Bayern geht. Die Clubberer gewinnen 5:2 gegen die Bayern. Das Spiel bringt 10 000 € an Spendengeldern ein.

 

02.08.2013

Am 2.8.2013 werden die 14 im Atrium des Altstadtmarktes neu gepflanzten Bäume, die über Patenschaften gestiftet wurden, mit einem Fest mit Live-Musik von Wulli Wullschläger eingeweiht. Der Erlös kommt dem finanziell schwächelnden Musikkeller Strohalm zu.

 

02.08.2013  - 04.08.2013

Von 2.-4.8.2013 findet das 20. Altstadtfest auf dem Altstädter Kirchenplatz statt.

 

03.08.2013

Prof. Dr. Joachim Franke (geb. 4.10.1926 in Swinemünde), Emeritus der Psychologie an der Rechts- und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der FAU und von 1973-76 Prorektor der FAU, verstirbt am 3.8.2013. 1981 wurde Prof. Franke mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet.

 

04.08.2013

Siegfried Balleis (geb. 4.8.1953 in Nürnberg), seit 1996 Oberbürgermeister der Stadt Erlangen, feiert seinen 60. Geburtstag.

 

05.08.2013

Bei einer Feierstunde am 5.8.2013 händigt Bayerns Innenminister Joachim Herrmann fünf Persönlichkeiten aus der Region den Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland aus. Unter ihnen befinden sich auch die beiden Erlanger Stadträte Johann Brandt und Max Hubmann.

 

05.08.2013  - 13.08.2013

Das Stadtarchiv Erlangen zeigt von 5.-13.8.2013 die Ausstellung "LitERatur vERLANGEN - Erlangen im Spiegel der Literatur seit 2002".

 

05.08.2013  - 16.08.2013

Von 5.-16.8.2013 ist die Gräfenberger Straße (Ortsdurchfahrt Buckenhof) gesperrt wegen der Fahrbahnerneuerung. Obwohl die Straße zu diesem Zeitpunkt schon wieder offen ist, findet am 28.8.2013 eine symbolische Wiedereröffnung mit Bayerns Innenminister Joachim Herrmann statt.



05.08.2013  - 17.08.2013

Die Dechsendorfer Straße ist von 5.-17.8.2013 wegen der Fahrbahndeckensanierung wechselseitig gesperrt. Auf große Kritik stößt die neue Führung des Radwegs am Schlachthof. Er wird auf die Straße geführt, so dass ihn in die Thalermühlstraße abbiegende Autos kreuzen müssen. Die Erlanger Nachrichten führen eine Online-Abstimmung zum Thema durch, bei der 59 % der Abstimmer sagen, die Verkehrssituation sei für Radfahrer nicht sicherer geworden. Die Stadt passt daraufhin die Führung des Radwegs dergestalt an, dass er am Ostende auf den Fuß- und Radweg trifft.

 

06.08.2013

Am 6.8.2013 macht die BR-Radltour (Radtour des Bayerischen Rundfunks) wieder in Erlangen Station. Als Begleitveranstaltungen organisiert die Siemens-Betriebskrankenkasse auf dem Schloßplatz ein "Fitnessprogramm", während auf dem Festplatz an der Hartmannstraße das "Alan Parsons Life Project" ein Konzert gibt.

 

06.08.2013

Manfred Hopfengärtner (geb. 6.8.1948), ehemaliger Standortleiter der Siemens AG, seit 2002 im Erlanger Stadtrat (CSU), u.a. Präsident des Bayerligisten FSV Bruck, feiert seinen 65. Geburtstag.

 

vor 07.08.2013

Die Häuser Goethestr. 46 und Bahnhofplatz 5 (früheres Bahnhofhotel) werden zu Studentenwohnungen umgebaut. Im Herbst 2014 soll das Projekt, das auch ein Haus in der westlichen Stadtmauerstraße betrifft, welches abgerissen wird, fertig sein. Betroffen ist auch das Haus Bahnhofplatz 4. In dem Areal werden 30 neue Studentenappartements und 12 Wohnungen gebaut.

 

08.08.2013

Für ihre Forschung an Zellmembranen erhält Ana Smith, Professorin für Theoretische Physik an der FAU, einen der begehrtesten Preise für Nachwuchswissenschaftler: einen ERC Starting Grant. Damit stehen der gebürtigen Kroatin 1,5 Mio. € zur Verfügung, um ihre wissenschaftliche Arbeit weiter voran zu treiben. Im Projekt „MembranesAct“ untersucht sie die Funktionsweise von Biomembranen in lebenden Zellen an der Schnittstelle von Physik, Biologie und Materialwissenschaft.

 

14.08.2013  - 09.09.2013

Das Erlanger Stadtarchiv zeigt von 14.8.-9.9.2013 die Ausstellung "Von Erlangen in die Fränkische Schweiz - Frühromantische Landschaftszeichnungen von Friedrich Wilhelm Doppelmayr aus dem Jahr 1797."

 

16.08.2013

Der Waldkindergarten "Laubfrösche" feiert sein 10-jähriges Bestehen. Die Feier findet mit über 100 Gästen unter freiem Himmel auf der Spielwiese des Waldkindergartens in der Nähe des Dummetsweihers statt. Der Kindergarten wird von Elke Dünninger geleitet.

Was braucht Erlangen? Was ist jungen Leuten wichtig? Jugendliche können diskutieren
Die Jugendlichen Erlangens haben das Wort: Unter dem Motto "Pimp your Town" können junge Erlangerinnen und Erlanger ihre Wünsche und Anliegen vortragen und mit Vertretern der Stadt - unter anderem mit Oberbürgermeister Dr. Siegfried Balleis - diskutieren. "Pimp your Town" wird moderiert von Patrick Storch (Radio Bamberg) und findet am Samstag, den 12. Oktober 2013, um 19.00 Uhr im Stadtteilhaus Röthelheimpark, Schenkstraße 111 (Saal) statt. Nach der Versammlung gibt es Musik, ferner werden verschiedene Preise verlost.

 

 

20.08.2013

Der Senat der Helmholtz-Gemeinschaft entscheidet am 5.6.2013 positiv über die Ansiedlung eines Helmholtz-Instituts in Erlangen. Die Helmholtz-Gemeinschaft umfasst 18 naturwissenschaftlich-technische und medizinisch-biologische Forschungszentren mit 34 000 Mitarbeitern und einem Jahresbudget von 3,8 Mrd. €. Die Institute betreiben strategische Spitzenforschung, um Lebensgrundlagen zu verbessern. Die Forschung ist aufgeteilt in die Bereiche: Energie, Erde und Umwelt, Gesundheit, Schlüsseltechnologien, Struktur der Materie sowie Luft-, Raumfahrt und Verkehr.

Das Helmholtz-Institut Erlangen-Nürnberg für erneuerbare Energien wird am 20.08.2013 durch die Unterzeichnung der Kooperationsverträge in Nürnberg gegründet. Das Hi-Ern ist ein gemeinsames Projekt des Forschungszentrums Jülich, des Helmholtz-Zentrums Berlin und der FAU. Das neue Institut soll auf dem Uni-Südgelände in Erlangen errichtet werden und eine Außenstelle auf dem ehemaligen AEG-Areal in Nürnberg bekommen. Zur Gründung ist Bundesforschungsministerin Johanna Wanka, die bayerischen Minister Joachim Herrmann, Wolfgang Heubisch, FAU-Präsident Grüske und Thomas Frederking, Achim Bachem, Harald Bolt und Jürgen Mlynek von der Helmholtz-Gesellschaft anwesend.

 

20.08.2013

Bundeskanzlerin Angela Merkel besucht am 20.8.20123 zu einer Wahlkampfkundgebung Erlangen. Danach trägt sie sich in das Goldene Buch der Stadt ein. Auch Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer trägt sich bei dieser Gelegenheit in das Goldene Buch ein.

 

24.08.2013

Der Boxer-Club e.V. feiert am 24.8.2013 mit einem Fest in der Spardorfer Str. 202 sein 50-jähriges Bestehen.

 

26.08.2013  - 06.09.2013

Wegen Arbeiten am Fernwärmenetz wird die Schuhstraße zwischen Südlicher Stadtmauerstraße und Friedrichstraße von 26.8.-6.9.2013 gesperrt.

 

27.08.2013

Kabel Deutschland richtet in Erlangen sechs öffentliche WLAN-Hotspots, also draht- und kostenlose Internetzugriffspunkte, ein. Mit einem symbolischen Knopfdruck werden sie am 27.8.2013 durch Kabel Deutschland-Vorstand Manuel Cubero und OB Siegfried Balleis freigeschaltet. Die Hotspots sind in der Nürnberger Str. 11, in der Friedrich-/Kammererstraße, in der Haupt-/Wasserturmstraße, der Mittleren Schul-/Pfarrstr. 16 sowie in der Nürnberger Str. 49a/Bauhof- und in der Friedrich-/Östlichen Stadtmauerstraße. Für die 30-minütige, kostenlose Nutzung des schnellen Internets muss am Endgerät, egal ob Smartphone oder Tablet-PC, nur die „Hotspotfinder“-App installiert werden.

 

28.08.2013

Ehre, wem Ehre gebührt

 

28.08.2013

Kunstvoller Auftakt zum Jubiläum mit Cumiana

 

29.08.2013  - 01.09.2013

Das 33. Erlanger Poetenfest findet von 29.8.-1.9.2013 statt. Gleich am ersten Tag wird die japanische Schriftstellerin Yoko Tawada mit dem Erlanger Literaturpreis für Poesie als Übersetzung ausgezeichnet. U.a. findet zum Jubiläumsjahr von Jean Paul eine Aktion der beiden Nürnberger Literaturgruppen "Wortwerk" um Christian Schloyer und "falschtechst-schlachtfest" um Tobias Falberg statt. Unter dem Titel "Zettelkastens Traum" können Poetenfestbesucher eine interaktive Installation um Leben und Werk von Jean Paul ablaufen.

 

30.08.2013

Am 30.8.2013 besucht der Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble Erlangen zu einer Wahlkampfveranstaltung.

 

30.08.2013  - 17.11.2013

Das Kunstpalais Erlangen zeigt von 30.8.-17.11.2013 die Ausstellung "Kirstine Roepstorff: Walking Beside Time", in der sich die dänische Künstlerin mit Raum, Zeit und Klang auseinandersetzt.

 

31.08.2013

Bei den Deutschen Meisterschaften im Kurztriathlon holt sich die für den TV 1848 startende Anne Haug (aus Bayreuth) am 31.8.2013 in Hannover den Meistertitel. Gleichzeitig ist sie derzeit die Zweitplatzierte in der Weltmeisterschaftswertung und könnte am 14.9.2013 in London sogar Weltmeisterin werden. Mit dem 35. Platz im Finalrennen schafft sie WM-Bronze. Sie schließt die Saison 2013 dennoch als Weltranglistenerste ab.

 

31.08.2013

Der Erlanger Christian Riedl verweist den zweifachen Sieger des Treppenlaufs auf Österreichs höchsten Wolkenkratzer (Millennium Tower, Wien) auf den dritten Platz und schlägt dessen Bestzeit von 11:36,40 Minuten. Er erklimmt die 2529 Stufen in nur 11:29,10 Minuten und gewinnt.

 

31.08.2013  - 21.09.2013

In der Orangerie ist von 31.8.-21.9.2013 die Ausstellung "Jean Paul, Erlangen und die "alexandrinische Universität" zu sehen.

 

04.09.2013  - 28.09.2013

Der Kunstverein zeigt von 4.-28.9.2013 in seiner Neuen Galerie unter dem Titel "Unterwegs" Reisebilder der Nürnberger Künstlerin Silke Mathé.

 

04.09.2013  - 11.10.2013

Von 4.-20.9.2013 ist die Neue Straße zwischen Cedern- und Harfenstraße einseitig gesperrt wegen der Verlegung eines Stromkabels. Die Sperrung dauert bis 11.10.2013

 

07.09.2013

Die Modeboutique mezzo pezzo, Luitpoldstr. 26, feiert am 7.9.2013 ihr 25-jähriges Bestehen. Inhaberin ist Monika Süssenbach.

 

08.09.2013

Die katholische Gemeinde Dechsendorf feiert das 50-jährige Jubiläum der Weihe für ihre Kirche Unsere liebe Frau am 8.9.2013 im Beisein von Erzbischof Ludwig Schick.

 

08.09.2013

Der diesjährige Tag des Denkmals findet am 08.09.2013 statt. Er steht unter dem Motto "Jenseits des Guten und Schönen: Unbequeme Denkmale?". An der Eröffnungsveranstaltung im Frankenhof nimmt auch der Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer teil.

Anlässlich des Denkmalschutztages lässt der Heimat- und Geschichtsverein Erlangen e.V. an der Ecke Güterhallen-/Goethestraße eine Bodenplatte zur Erinnerung an die frühere Stadtmauer anbringen. Sie trägt den Text: Städtische Stadtmauer / erbaut 1714 / 1986 Abbruch beim / Bau der Unterführung.

 

09.09.2013

Als erste mittelfränkische Kommune erhält die Stadt Erlangen das Qualitätssiegel „Bildungsregion in Bayern“ verliehen. Im Rahmen der städtischen Bildungsoffensive fanden im Dezember letzten Jahres und vor drei Monaten Dialogforen statt, bei denen die Angebote, Projekte und Maßnahmen der Hugenottenstadt aufgezeigt und (Zwischen-)Ergebnisse aus verschiedenen Arbeitskreisen Vertretern der Staatsregierung erläutert wurden. Am 9.9.2013 nehmen OB Siegfried Balleis und Bürgermeisterin Birgitt Aßmus die Auszeichnung durch die bayerischen Staatsminister Ludwig Spaenle (Unterricht und Kultus) und Joachim Herrmann (Inneres) entgegen.

 

09.09.2013  - 30.11.2013

Die Pfälzer Straße ist von 9.9.-30.11.2013 wegen Kanalisationsarbeiten zwischen Schenk- und Anton-Bruckner-Straße gesperrt.

 

vor 11.09.2013

Bei Siemens Rail Systems (Siemens-Verkehrstechnik) werden 700 Stellen abgebaut. Davon in Erlangen 340 Stellen in der Entwicklung, Forschung und Konstruktion. Die Streichungen sollen ohne betriebsbedingte Kündigungen stattfinden.

 

12.09.2013

Am 12.9.2013 eröffnet innerhalb der Verkaufsfläche von Intersport Eisert, Sedanstr. 1, eine Filiale von Mr. Bleck.

 

12.09.2013

Am 12.9.2013 gibt die Siemens AG bekannt, bis 2030 insgesamt 500 Mio. € zum Ausbau eines sogenannten "Siemens Campus" im Erlanger Süden (= Siemens Forschungsgelände) investieren zu wollen. Dafür soll 2014 zunächst eine Machbarkeitsstudie erstellt werden. Das 54 ha große Areal soll ein eigener Stadtteil mit Büro- und Forschungsarbeitsplätzen, Wohnungen, Hotel und Appartments für ausländische Mitarbeiter von Siemens werden.

Gleichzeitig wird bekannt, dass Josef Ackermann seine Funktion als 2. Vorsitzender des Siemens-Aufsichtsrats zum 30.9.2013 aufgibt. Zwischen ihm und dem Aufsichtsratsvorsitzenden Gerhard Cromme hatte es über die Art der Ablösung Loeschers Differenzen gegeben. Ab 1.10. übernimmt der Däne Jim Hagemann Snabe, Co-Vorstandschef von SAP, den Posten Ackermanns.

Ebenfalls verlassen beide Damen, Brigitte Ederer und Barbara Kux, den Vorstand Ende September und werden nicht ersetzt. Der Vorstand ist damit verkleinert und wieder nur mit Männern besetzt.

Die frühere Funktion des neuen Vorstandsvorsitzenden Joe Kaeser als Finanzvorstand übernimmt ab Oktober der Nürnberger Dr. Ralf P. Thomas. Klaus Helmrich, Vorstandsmitglied seit April 2011 übernimmt die Aufgaben von Brigitte Ederer mit.

Auch Siemens-Vorstand und Löscher-Vertrauter Peter Solmssen (Compliance und Recht) verläßt Siemens zum Jahresende 2013. Seine Aufgaben übernimmt der neue Vorstandsvorsitzende Joe Kaeser teilweise. Teilweise übernimmt sie der neue Leiter der Rechts- und Complianceabteilung, Andreas Christian Hoffmann, der aber nicht im Rang eines Vorstands ist.

 

13.09.2013

Die Erlanger Nachrichten veröffentlichen als Beilage der Tageszeitung am 13.9.2013 die erste Nummer des Magazins Tier & Garten. Auf 47 Seiten geht es um Fauna, Flora und Natur.

 

13.09.2013

Die Erlangerin Diana Zeiler dreht mit Laien den Film "Pinggi hat Beine bekommen", der am 13.9.2013 im E-Werk uraufgeführt wird. Der Film spielt 1948, gedreht wurde u.a. in der Bäckerei Trapper, in der alten Hupfla, im Amtshausschüpfla, in der Westlichen Stadtmauerstraße und in Almoshof.

 

14.09.2013

Begegnung VdK-Jena und VdK-Erlangen-Höchstadt

 

14.09.2013  - 29.09.2013

Von 14.-29.9.2013 sind in Schloß Adlitz die Arbeiten von 24 Schülern des langjährigen Kunsterziehers am Gymnasium Fridericianum, Gerhard Schneider, zu sehen. Die Ausstellung trägt den Titel "Hommage à Gerhard Schneider - Schüler ehren ihren Lehrer". Gerhard Schneider (geb. 1929) ist im März 2013 verstorben. Unter den Künstlern sind Michael Engelhardt, Claudia Eck

 

15.09.2013

Am 15.9.2013 findet die Landtags- und Bezirkstagswahl in Bayern statt. Gleichzeitig stehen fünf Verfassungsänderungen zur Entscheidung an.

Joachim Herrmann (CSU) erringt das Direktmandat im Landtag mit 40,2 % der Stimmen. Philipp Dees (SPD) erreicht 24,8 % der Stimmen, Julia Bailey (Grüne) 15 %, Helmut Schallock (FDP) 3,3 % und Gunther Moll (FW) 6,3 %.

Insgesamt erhält die CSU im Stimmkreis 508 Erlangen 39 % der Stimmen, die SPD 25,1 %, Grüne/Bündnis 90 14,9 %, FDP 4,2 %, Freie Wähler (FW) 5,9 %, ÖDP 1,9 %, Die Linke 3,4 %.

Im Landkreis Erlangen-Höchstadt erringt der CSU-Direktkandidat Walter Nussel 41,08 % der Stimmen und zieht in den Landtag ein. Alexandra Hiersemann (SPD) erhält 24,4 % der Stimmen und zieht über die Liste in den Landtag ein, Helmut Wening (Grüne) 8,75 %, Jörg Rohde (FDP) 4,14 % und Patrick Prell (FW) 10,93 %.

Die Wahlbeteiligung liegt im Stimmkreis 508 Erlangen bei 67,2 %, im Stadtgebiet Erlangen bei 66,1 % der Wahlberechtigten, im Landkreis Erlangen-Höchstadt bei 70,1 %.

Die vorgeschlagenen Verfassungsänderungen werden in Erlangen alle befürwortet.

Bei der Bezirkstagswahl im Stimmkreis 508 bleibt Max Hubmann (CSU) der direkt gewählte Kandidat im Bezirkstag, Gisela Niclas (SPD) erreicht über die Liste den Bezirkstag wieder, ebenso Susanne Lender-Cassens (Grüne) zum ersten Mal. Im Landkreis kommt Karin Knorr (FW) aus Marloffstein über die Liste in den Bezirkstag, tritt jedoch kurz darauf zurück.

Bei der Bezirkstagswahl im Stimmkreis 508 erhält die CSU 35 % der Stimmen, die SPD 26,8 %, die Grünen 14,2 %, die Freien Wähler 6,5 %, die FDP 4,7 %, die Linke 3,6 %.

 

15.09.2013  - 13.10.2013

Der Verein Kunstmuseum Erlangen e.V. zeigt im Loewenichschen Palais von 15.9.-13.10.2013 die Ausstellung "Otto Grau & seine Kollegen". Anlass der kunst- und kulturhistorischen Ausstellung sind der 100. Geburtstag von Otto Grau, das 20-jährige Wirken der „Otto und Hildegard Grau-Kulturstiftung“ und das 25-jährige Bestehen des Kunstmuseums Erlangen. Die Ausstellung zeigt Werke von insgesamt 39 lokalen und regionalen Künstlern, die in den Jahren zwischen 1965 und 1975 in der Erlanger Kunstszene präsent waren. Kuratiert wird sie von Dr. Jürgen Sandweg und Kirsten Schaper M.A. Die Exponate stammen überwiegend aus Privatbesitz.

 

17.09.2013  - 19.10.2013

Im Erlanger Stadtarchiv ist von 17.9.-19.10.2013 die Ausstellung "Drachenblut" mit Skulpturen von Dieter Erhard zu sehen.

 

18.09.2013

Der Erlanger Jazz-Gitarrist und Sänger Torsten Goods stellt seine neue CD "Love comes to town" am 18.9.2013 im E-Werk-Saal vor.

 

18.09.2013

Dietrich Ummelmann (geb. 18.9.1933 in Berlin), von April 1989 bis März 1996 Leiter der Siemens-Standortverwaltung, feiert seinen 80. Geburtstag. Er lebt seit 1950 in Erlangen.

 

19.09.2013

Mit dem Neubau eines Geschäftshauses an der Stelle, wo bis letztes Jahr die Grande Galerie bzw. die Restfassade des früheren Neustädter Schießhauses stand, wird am 15.8.2012 begonnen.

Das Richtfest feiert der Bauherr, die B & L Real Estate GmbH, im Beisein von OB Siegfried Balleis am 4.4.2013.

Die Einweihung erfolgt am 19.9.2013. Der spanische Textilfilialist "Zara", der Fashion-Anbieter "1982", der Schuhhändler "Humanic"  - alle bisher noch nicht in Erlangen, sowie ein dm-Drogeriemarkt sind eingezogen. Bereits vor der Eröffnung hat die B & L Real Estate GmbH alles an die Münchner KITHAN Grundstücks- und Handels-GmbH verkauft.

 

20.09.2013

10 Jahre eGovernment-Strategie in Erlangen | 2001 - 2011

 

20.09.2013

Es werde Licht in der Partnerschaft

 

21.09.2013

Die Theatersaison 2013/14 eröffnet der musikalische Abend "Spaziergang auf den Barrikaden - Widerständige Lieder" des Theaters Erlangen im Theater in der Garage. Regie führt Ulrich Hüni.



21.09.2013  - 27.10.2013

In diesem Jahr findet vom 21.9.-27.10.2013 der 27. Interkulturelle Monat des Ausländer- und Integrationsbeirats (AIB) der Stadt Erlangen statt. Als Auftaktveranstaltung wird bei einem Fest im Stadtmuseum das Projekt "Zuwanderungsstadt Erlangen - 25 000 Jahre Migration" vorgestellt, das vom Europarat als vorbildlich gewürdigt wurde.

 

21.09.2013  - 09.02.2014

Das Stadtmuseum Erlangen zeigt von 21.9.2013-9.2.2014 die Ausstellung "Mein Erlangen", in der in Erlangen untergebrachte Asylbewerber Fotos zeigen. Die Bewohner/innen der Erlanger Flüchtlingscontainer wurden gebeten, ihre Sicht auf Erlangen und ihren Alltag fotografisch zu dokumentieren und Dinge, Orte, Personen und Stimmungen aufzunehmen, die ihnen wichtig sind. Über drei Monate hinweg wurden Fotos ausgewählt und Gespräche aufgenommen, die sich - sprachlich überarbeitet - in den Bilderläuterungen wieder finden. So werden die Besucher dazu eingeladen, sich auf die neuen Sichtweisen einzulassen. Ergänzend sind im letzten Ausstellungsraum einige bereits im vergangenen Jahr entstandene Fotografien von Kilian Reil zu sehen. Die Foto-Ausstellung wurde konzipiert von Annasophia Heintze.

 

22.09.2013

Die israelitische Kultusgemeinde Erlangen richtet ein Freies jüdisches Lehrhaus zur Erwachsenenbildung ein. Eine Gründungsfeier findet am 22.9.2013 statt. Die Einrichtung mit monatlichen Schwerpunktthemen soll auch für Mitbürger jüdischen Glaubens attraktiv sein, die der Kultusgemeinde nicht angehören. Die Einrichtung wird von Stadt, Universität und VHS unterstützt, ihre Veranstaltungen finden im Haus der Kultusgemeinde, Rathsberger Str. 8 b, statt.

Eine Eröffnungsfeier mit OB Siegfried Balleis findet am 6.10.2013 im Palais Stutterheim statt.

 

22.09.2013

Matthias Wünsche wird als neuer Pfarrer der katholischen Gemeinde Erlangen Altstadt (Herz Jesu) am 22.9.2013 in sein Amt eingeführt.

 

22.09.2013

Am 22.9. findet die Bundestagswahl 2013 statt.  Als Direktkandidat für den Bundestagswahlkreis 242 Erlangen zieht Stefan Müller zum vierten Mal für die CSU (48,5 %) in den Bundestag ein. Martina Stamm-Fibich (SPD) erhält 26,3 % der Stimmen und kommt über die Liste in den Bundestag, Ernst Rappold von den Grünen 8,9 %, Michael Székély 2,2 %, Axel Rogner (FW) 3 %.

Bei den Zweitstimmen erhält im Bundeswahlkreis 242 die CSU 41,7 %, die SPD 24,3 %, Bündnis 90/Die Grünen 11,5 %, FDP 5,5 %, Die Linke 4,4 %, Die Piraten 2,5 % und sonstige Parteien 6 % der Stimmen.

Die Wahlbeteiligung liegt bei 75,3 %, was einen weiteren Rückgang bedeutet (2009: 76,6 %).

In der Stadt Erlangen erhält Stefan Müller (CSU) 42,8 % der Erststimmen, Martina Stamm-Fibich (SPD) 28,9 %, Ernst Rappold (Grüne) 11,1 %, Michael Székely (FDP) 2,9 %, Hans-Joachim Ehnes (Die Linke) 5,2 %, Andreas Waas (Piraten) 3 %.

Die Zweitstimmen gehen in der Stadt Erlangen 36,8 % an die CSU, zu 25,6 % an die SPD, zu 14,1 % an Die Grünen, zu 6 % an die FDP, zu 5,3 % an Die Linke und zu 3 % an die Piraten.

 

23.09.2013  - 25.09.2013

Der Betreuungsdienst Psychiatrie Erlangen e.V. feiert sein 30-jähriges Bestehen mit einer kleinen Filmreihe, die von 23.-25.9.2013 in den Lamm-Lichtspielen stattfindet.

 

24.09.2013

Jörg Engel (geb. 24.9.1948 in             ), Ex-Chef des Jazzclubs Pupille und E-Werk-Programmmacher, feiert seinen 65. Geburtstag. Engel lebt in Herzogenaurach.

 

25.09.2013

Während des Empfangs der Stadt für ehrenamtliche Helfer im Bereich der Völkerverständigung und der Städtepartnerschaften wird Ute Schirmer am 25.9.2013 durch OB Siegfried Balleis mit dem Ehrenbrief der Stadt für ihre besonderen Verdienste um den Auf- und Ausbau der Beziehungen zur russischen Partnerstadt Wladimir ausgezeichnet.

 

26.09.2013

Das Theater Erlangen zeigt ab 26.9.2013 im Markgrafentheater das Stück "Das Fest" nach dem gleichnamigen Spielfilm von Dogma-Regisseur Thomas Vinterberg. Regie führt Wolfgang Gropper.

 

26.09.2013

In der Stadtratssitzung am 26.9.2013 sind die Einbringung des Etats für 2014 und das Investitionsprogramm 2013-17 Hauptpunkte.

Eröffnet wird die Sitzung mit der Unterzeichnung der „Erklärung aus Anlass des 50. Jahrestages des Elysée-Vertrages“ durch OB Siegfried Balleis und die Fachbürgermeisterin der Partnerstadt Rennes, Roselyne Lefrançois. Mit diesem Akt soll in beiden Städten die Bedeutung der deutsch-französischen Beziehungen bekräftigt werden. Weitere Themen sind der Bericht zum Stand des Xenos-Programms zur Entwicklung einer Willkommenskultur, die Änderung der Sportförderrichtlinien sowie eine Präsentation zum Ehrenamt in der Stadt. Nach einer im Stadtrat vorgestellten Studie von Prof. Martin Abraham vom Institut für empirische Sozialforschung in Nürnberg liegt der Anteil der Radfahrer am Binnenverkehr in der Stadt bei über 60 %, bisher war angenommen worden, dass er bei knapp über 30 % liegt.

Der Stadtheimatpfleger Konrad Rottmann wird für weitere zehn Jahre in seinem Ehrenamt durch den Stadtrat bestätigt.

 

27.09.2013

Die Stadtbibliothek eröffnet am 27.9.2013 eine neue Abteilung mit Büchern in "Leichter Sprache". Sie sind auch für Menschen mit leichter geistiger Behinderung oder einer Leseschwäche verständlich.

 

27.09.2013

Das Theater Erlangen zeigt ab 27.9.2013 im Theater in der Garage das Live-Hörspiel "King Kong". Regie führt Eike Hannemann.

 

28.09.2013

Die neue Tagesstätte Obdachlosentreff "Willi" der Obdachlosenhilfe Erlangen e.V. wird am 28.9.2013 bei einen Tag der offenen Tür in der Wilhelmstr. 2 g (früherer Umweltwerkstatt der GGFA) eingeweiht. Die Tagesstätte war zuvor in der Heuwaagstr. 11 untergebracht.

 

28.09.2013

In Tennenlohe findet am 28.9.2013 zum ersten Mal ein Tennenloher Hof-Garagen-Flohmarkt, der sofort ein großer Erfolg ist. Über 2000 Besucher kommen und 176 Tennenloher Familien bieten Trödel an.

 

29.09.2013

Fotoimpressionen aus Wladimir
Am Sonntag, den 29. September, eröffnet Oberbürgermeister Siegfried Balleis um 11.15 Uhr im Großen Saal der Volkshochschule eine Ausstellung mit Arbeiten von Karin Günther zum Thema "30 Jahre Städtepartnerschaft Erlangen - Wladimir". Mehr dazu im Wladimir Blog unter: erlangenwladimir.wordpress.com/2013/09/19/impressionen-aus-wladimir/

 

30.09.2013

Jan von Lackum, seit Juni 2008 Leiter des städtischen Bauaufsichtsamts, wechselt zum 1.10.2013 als Ordnungs- und Sicherheitsreferent zur Stadt Schweinfurt.

 

vor 02.10.2013

Der 1974 in Erlangen geborene Pianist Lukas Maria Kuen veröffentlicht zusammen mit der Violinistin Anna Sophie Dauenhauer die CD "Ekstase".

 

02.10.2013

OB Balleis verabschiedete langjähriges Mitglied Jun Park

 

02.10.2013  - 26.10.2013

Der Erlanger Kunstverein zeigt von 2.10.-26.10.2013 in seiner Neuen Galerie die Ausstellung "Einen Augenblick lang" mit Installationen von Bernhard C. Striebel.

 

03.10.2013

Zum Tag der deutschen Einheit am 3.10.2013 erwartet Erlangen eine 250-köpfige Delegation aus der Partnerstadt Jena. Auch Jenas Oberbürgermeister Albrecht Schröter kommt mit und nimmt an der Podiumsdiskussion zum Thema "Zukunft deutsch-deutscher Städtepartnerschaften am Beispiel Erlangens und Jenas" im Redoutensaal teil.

 

03.10.2013

Lucas Fassnacht, Erlanger Poetry-Slammer, veröffentlicht seinen ersten Roman "Es geht immer nur um Sex" und stellt ihn in einer Lesung im E-Werk am 3.10.2013 vor.

 

04.10.2013

Die Firma Mauss Bau lädt am 13.7.2012 zum Spatenstich auf dem ehemaligen Franken-Fernsehen-Gelände am Vogelherd in Tennenlohe ein. Dort entstehen in Zusammenarbeit mit Sontowski & Partner bis Oktober 2013 insgesamt 16 Wohnungen und 21 Doppel- und Reihenhäuser (Vogelherd 35 - 47). An der Feier nimmt auch OB Siegfried Balleis teil.

Es handelt sich um das frühere Frankenfernsehen-Gelände (Weinstr. 70) von Dietmar Straube.

Am 4.10.2013 wird die Fertigstellung des Bauprojekts in Gegenwart von Wirtschaftsreferent Konrad Beugel und OB Siegfried Balleis gefeiert.

 

05.10.2013

Im August 2013 jährt sich zum 100. Mal die Gründung der ehemaligen Sängergesellschaft der Bäckerinnung Erlangen, die sich 2006 mit Sängern aus Eltersdorf, Kriegenbrunn und Uttenreuth zum neuen Ensemble "Orpheus Männerchor" vereinigte. Mit Feier und Konzert am 5.10.2013 im Redoutensaal, einer Festschrift und der Verleihung der 1956 von Bundespräsident Theodor Heuss gestifteten „Zelter-Plakette“ begeht man das Jubiläum.

 

06.10.2013

Am 6.10.2013 wird die neu errichtete Kindertagesstätte St. Peter und Paul in Bruck, Boschstr. 3, mit einem Gottesdienst eingeweiht. Hier sind jetzt zwei Krippen- und drei Kindergartengruppen untergebracht. Entstanden ist das Haus für 2,1 Mio. € um das nicht mehr sanierungsfähige Kindergartengebäude. In Betrieb genommen wurde die neue Kindertagesstätte am 16.9.2013. Bei dem Festgottesdienst wird auch Pfarrerin Bettina Witte in ihr Amt eingeführt.

 

07.10.2013

Keine Bange um die Zukunft der Partnerschaft

 

08.10.2013

Der Erlanger Lehrer Nicolas Schmidt, der auch in der Poetry-Slam-Szene reüssiert, veröffentlicht sein erstes Buch "Dem Herrn Schmied sein Tagebuch" und stellt es der Öffentlichkeit am 8.10.2013 in einer Lesung im E-Werk vor. Schmidt unterrichtet Englisch, Geschichte und Sozialkunde am Emmy-Noether-Gymnasium.

 

08.10.2013

Eike Haenel (geb. in Berlin, aufgewachsen in Greifenberg / Pommern), Leiter des städtischen Freizeitamtes von 1994-2001, feiert seinen 75. Geburtstag.

 

vor 09.10.2013

Der offene Jugendtreff Anger/Heilig Kreuz, genannt "Beatship", begeht sein 25-jähriges Jubiläum. 2009 ging die Trägerschaft von der Kirchengemeinde Heilig Kreuz auf das Erzbischöfliche Jugendamt Bamberg über.

 

09.10.2013

Dinah Radtke, Mitbegründerin des Erlanger Zentrums für selbstbestimmtes Leben (ZSL) wird am 9.10.2013 im Berliner Kleisthaus mit dem Elke-Bartz-Preis ausgezeichnet.

 

10.10.2013

Am Abend des 10.10.2013 brennt das Pumpenhäuschen, das zwischen Thalermühle und Bananenhaus am rechten Regnitzufer steht, ab. Es beherbergt Pumpen und Maschinen zur Wiesenbewässerung im Sommer. Der Schaden wird auf 50 000 € geschätzt.

 

11.10.2013

Am 11.10.2013 wird die neue Kinderkrippe Palmsanlage, Palmsanlage 2, der Johanniter-Unfall-Hilfe eingeweiht. Sie nimmt ihren Betrieb am 14.10.2013 auf und bietet Platz für 42 Kinder - vorrangig für den Nachwuchs von Mitarbeitern des Universitätsklinikums. Die Kosten beliefen sich auf 1,5 Mio. €.

 

11.10.2013

Die Heinlein Bau und Raum GmbH & Co. KG weiht am 11.10.2013 ihren neuen Firmenstandort in der Schallershofer Str. 122 in Alterlangen ein. Der 2,8 Mio. € teure Bau beherbergt Büros für bis zu 30 Mitarbeiter. Er wird den bisherigen Firmenstandort in der Werner-von-Siemens-Straße ersetzen.

 

11.10.2013

Das Zentrum für selbstbestimmtes Leben Behinderter e.V. feiert sein 25-jähriges Bestehen am 11.10.2013 im Innenhof der Stadtbibliothek. Eine Begleitausstellung ist unter dem Titel "Vom Musterkrüppelchen zur Selbstbestimmung" zu sehen.

 

13.10.2013

Der Deutsche Alpenverein (DAV), Sektion Erlangen weiht am 13.10.2013 in seinem Kletterzentrum, Helene-Richter-Str. 5, eine neue Außenboulderanlage ein, die die 240 qm große Innenanlage um einen Außenbereich von 190 qm vergrößert.

 

13.10.2013

Der diesjährige "Förderpreis der Erlanger Freimaurerloge für humanitäres Engagement" wird durch den Meister vom Stuhl, Wilhelm Glökler, der Freimaurerloge "Libanon zu den 3 Cedern" am 13.10.2013 an Elke Yassin-Radowsky für ihr Engagement als Leiterin der Organisation "Weißer Ring" verliehen.

 

14.10.2013

Das Wintersemester 2013/14 beginnt am 1.10.2013, seine Vorlesungszeit am 14.10.2013. Zum WS 2013/14 wird der neue Lehrstuhl für Allgemeinmedizin personell besetzt und nimmt seine Tätigkeit auf. Dr. Thomas Kühlein ist der erste Lehrstuhlinhaber, es handelt sich um den ersten ordentlichen Lehrstuhl für Allgemeinmedizin in ganz Bayern.

Im Wintersemester 2013/14 schreiben sich 6039 Erstsemester ein, das sind fast genau so viele Studenten wie im Wintersemester 2012/13. Insgesamt sind zum Wintersemesterbeginn 37 500 Studierende an der FAU eingeschrieben (neuer Rekord in der Geschichte der FAU), fast 2150 mehr als im WS 2012/13 (35 363).

Zum 1.10.2013 nimmt auch der von der DFG am 29.5.2013 bewilligte Sonderforschungsbereich (SFB/Transregio 130)  "B-Zellen: Immunität und Autoimmunität" seine Arbeit auf. Im Verbund mit der FAU als Sprecheruniversität (Prof. Dr. Lars Nitschke, Department Biologie) sind die Universität Freiburg, die Charité Berlin, das Deutsche Rheuma-Forschungszentrum Berlin, das Max-Planck-Institut für Infektionsbiologie Berlien sowie die Universität Göttingen.

An der Neurologischen Klinik des Universitätsklinikums Erlangen (Direktor Prof. Dr. Dr. h. c. Stefan Schwab) wird für fünf Jahre eine Stiftungsprofessur für klinische und experimentelle Neuroimmunologie eingerichtet und mit Prof. Dr. Ralf Linker besetzt.

 

vor 14.10.2013

Frederik Weber aus Forchheim, Juniorchef des Friseursalons Modernes Haardesign, Dorfstr. 43 in Büchenbach, wird in Moskau Europameister der Friseure.

 

14.10.2013

Erlangen freut sich auf seine Gäste zum Tag der Deutschen Einheit

 

14.10.2013  - 31.10.2013

Die Hindenburgstraße ist wegen Kanal- und Fernwärmeleitungsarbeiten zwischen den Hsnrn. 15 und 17 von 14.-31.10.2013 gesperrt.

 

16.10.2013

Thomas Albrecht Heribert Schöck (geb. 16.10.1948 in        ), seit 1988 Kanzler der FAU, feiert seinen 65. Geburtstag.

 

16.10.2013

Das modernste Herzkatheterlabor Europas wird am 16.10.2013 an der Medizinischen Klink 2 - Kardiologie und Angiologie (Direktor: Prof. Dr. Stephan Achenbach) des Universitätsklinikums Erlangen eröffnet. Im Herzkatheterlabor wird ein millimeterdünner, flexibler Schlauch (Katheter) unter Röntgenkontrolle durch die Blutgefäße zum Herz vorgeschoben. Auf diese Weise lassen sich Herzerkrankungen sehr genau diagnostizieren und immer häufiger auch behandeln. Das betrifft meistens Patienten mit Herzinfarkt und mit koronarer Herzerkrankung. Engstellen und Verschlüsse der Herzkranzgefäße können exakt lokalisiert, Engstellen mit kleinen Ballons aufgedehnt und Gefäßaussackungen mit Gefäßstützen (Stents) behandelt werden. Es ist eine Herzkatheteranlage des Typs "Siemens Artis Q.zen", die Gesamtkosten betragen etwa 1,5 Mio. €.

 

16.10.2013

In seiner Funktion als 1. Vorsitzender des Vereins Gesundheit und Medizin in Erlangen e.V. verleiht Gerd Lohwasser am 16.10.2013 den Medizinpreis in der Kategorie "Gesundheitsförderung/Prävention" an das Bewegungsprogramm "GESTALT" zur Prävention bei demenziellen Erkrankungen bei älteren Menschen. Es wurde von Prof. Dr. Alfred Rütten entwickelt. Den Preis in der Kategorie "Medizinische Versorgung" erhält das Seminar "Schulbezogene psychische Störungen" an der kinder- und jugendpsychiatrischen Ambulanz des Universitätsklinikums (PD Dr. Oliver Kratz). Die Preise sind mit 500 € dotiert.

 

16.10.2013

Friedrich-Ernst Mahlo (geb. 5.6.1912 in Prittisch), mehrfacher Welt- und Europameister im Seniorensport, verstirbt am 16.10.2013 in Erlangen.

 

17.10.2013

Am 17.10.2013 eröffnet in der Hauptstr. 26 eine Filiale von Orange Outlet mit günstiger Kleidung.

 

18.10.2013

Die neue Rektorin der Werner-von-Siemens-Realschule, Klaudia Gruber, wird am 18.10.2013 in ihr Amt eingeführt. Sie folgt Claus Güllich nach, der zum Ende des Schuljahres 2012/13 in den Ruhestand ging. Gruber ist seit 1.6.2013 Rektorin.

 

vor 18.10.2013

Im Oktober 2013 werden als bauvorbereitende Maßnahmen für die zweite Eisenbahntunnelröhre durch den Burgberg im Rahmen des Verkehrsprojekts Deutsche Einheit Nr. 8 die Bäume nördlich und südlich des Burgbergs gefällt.

 

19.10.2013

Am 19.10.2013 findet im Großraum die sechste Nacht der Wissenschaften statt, bei der Universität, Hochschulen und wissenschaftliche Institute Einblick in ihre Arbeit geben. Über 30 000 Besucher kommen dieses Mal, was ein neuer Rekord ist. Veranstaltungen gibt es auch in Nürnberg und Fürth.

 

19.10.2013  - 22.11.2013

Der Altbau der Universitätsbibliothek der FAU, Universitätsstr. 4, feiert sein 100-jähriges Bestehen. Er wurde am 4.11.1913 eingeweiht. Aus diesem Anlass zeigt die Universitätsbibliothek unter dem Titel "Münzen, Bilder, Bibliotheken" von 19.10.-22.11.2013 eine Ausstellung mit ausgewählten Stücken aus ihrer Sammlung.

 

20.10.2013

Mit dem Abschied von Dr. Peter von Pierer als Bezirksvorsitzender für Mittelfranken am 20.10.2013 ist im Bayerischen Tennis-Verband (BTV) eine Ära zu Ende gegangen. Nachfolger des Marloffsteiners, der das Amt über 33 Jahre mit großem Einsatz ausübte und sich mehr als 40 Jahre als Funktionär engagierte, ist Günter Steinmüller. Auf dem Bezirkstag in Röthenbach/Pegnitz wird Dr. Peter von Pierer, der nicht für eine weitere Amtsperiode kandidierte, zum Ehrenvorsitzenden ernannt.

 

22.10.2013

Die Studiobühne zeigt am 22.10.2013 das Stück "Jeder stirbt für sich allein", eine Collage frei nach Motiven von Hans Falladas gleichnamigem Roman, in der Mensa am Langemarckplatz.

 

22.10.2013

Am 22.10.2013 findet die Gerichtsverhandlung zwischen dem FSV Bruck und seinem früheren Präsidenten, Manfred Hopfengärtner, statt. Hopfengärtner hatte den Verein auf Rückgabe von ihm gegebener Darlehen in Höhe von 21 500 € verklagt, während der Verein - weil kein Beschluss des erweiterten Vorstands vorlag - gar kein Darlehen aufnehmen durfte und die Gelder als Spenden auffasste.

Dem Kompromissvorschlag des Gerichts, dass der Verein 2000 € sofort an Hopfengärtner zurückzahle, weitere 5000 € Anfang 2014 und über 14 500 € Hopfengärtner eine Spendenquittung gebe, muss die Mitgliederversammlung des FSV Bruck noch zustimmen. Abschlussverhandlung ist am 10.12.2013 vor dem Nürnberger Landgericht.

In der außerordentlichen Mitgliederversammlung im Oktober lehnen die Mitglieder ab, auf den Kompromissvorschlag des Gerichts einzugehen.

Mitte Januar 2014 entscheidet daraufhin das Landgericht Nürnberg-Fürth, dass der FSV Bruck seinem früheren Vereinsvorsitzenden Manfred Hopfengärtner 21 500 € Darlehen zurückerstatten muss.

 

24.10.2013

Der Stadtrat hält am 24.10.2013 seine Oktobersitzung ab. Auf der Tagesordnung steht u.a. der Neubau einer Kindertageseinrichtung mit 48 Krippen-, 20 Kindergarten- und 40 Schulkinderbetreuungsplätzen durch die Firma Siemens in der Komotauer Straße, der Neubau einer Kinderkrippe in der Killingerstraße, der Jahresabschlussbericht von Kommunalbit.

Thema sind auch Planungsmittel in Höhe von 2 Mio. € für die Stadt-Umland-Bahn (StUB), die in den Haushalt für 2014 eingestellt werden müssten. Der Etatentwurf hat aber bereits eine Deckungslücke von 5,8 Mio. €, so dass Finanzreferent Konrad Beugel keine Mittel für die StUB bereitstellen kann.

Durch einen Dringlichkeitsantrag der SPD wird bekannt, dass sich die Stadtspitze (OB Balleis, Finanzreferent Beugel) mit den Erlanger Stadtwerken über die Finanzierung von Bau und Sanierung eines Hallenbades und des Freibad Wests geeinigt hat. Die Stadtwerke sollen demnach die Betriebsführung der Bäder übernehmen und zeitnah das Freibad West sanieren sowie dort ein Hallenbad errichten.

Der Stadtrat stimmt für den Bau der Kinderkrippe an der Killingerstraße, die im Dezember 2014 fertig sein soll.

Im nichtöffentlichen Teil der Stadtratssitzung wird mehrheitlich beschlossen, die zweckgebundenen Spenden der Siemens AG, der Stadtwerke, der Gewobau und der Sparkasse in Höhe von 65 000 € anzunehmen. Sie sind für die Bewerbung der Stadt Erlangen um den Titel "europäische Innovations-Hauptstadt" (European Capital of Innovation Award) bestimmt.

 

24.10.2013  - 27.10.2013

Die Studiobühne Erlangen präsentiert von 24.-27.10.2013 das "Freispiel-Festival" im Frankenhof. Verschiedene Theatergruppen zeigen ihre Stücke. Performances und Workshops stehen auf dem Programm, um "240 Jahre studentisches Theater in Erlangen" zu thematisieren.

 

25.10.2013

Für ihre besonderen Verdienste um den Landkreis Erlangen-Höchstadt erhält die Schauspielerin und Malerin Elke Sommer am 25.10.2013 von Landrat Eberhard Irlinger die höchste Auszeichnung des Landkreises, das Ehrenzeichen in Gold.

 

25.10.2013

Prof. Dr. Erich R. Reinhardt, Vorstandsvorsitzender des Medical Valley Europäische Metropolregion Nürnberg (EMN) e.V., wird in einer Festsitzung des Erlanger Stadtrats am 25.10.2013 mit dem Goldenen Ehrenring der Stadt ausgezeichnet. Die Verleihung nimmt OB Siegfried Balleis vor. Der ehemalige Siemens-Bereichsvorstand von Medical Solutions führte ein Restrukturierungsprogramm zur Rettung des Medizintechnik-Bereichs bei Siemens durch und setzte sich für den Bau der Med-Fabrik im Röthelheimpark ein. Seit 2009 ist der heute 67-Jährige Vorstandsvorsitzender des Medical Valley EMN. Unter seiner Führung wurde das Medical Valley EMN 2010 vom Bundesforschungsministerium zum Spitzencluster für Medizintechnik gekürt.

 

26.10.2013

Das höchste Entscheidungsgremium der FAU, der Universitätsrat, wird am 26.11.2013 durch die Züricher Professorin Carola Jäggi und den Siemens-Vorstand Hermann Requardt erweitert.

 

26.10.2013  - 09.11.2013

Der Kunstverein zeigt zwischen 26.10. und 9.11.2013 im ehemaligen Druckhaus Mayer, Wöhrstr. 2, eine Sonderausstellung mit Werken des im letzten Jahr verstorbenen Förderers der Kunst, Manfred Mayer. Mayer entwarf und druckte u.a. als 2. Vorstand des Kunstvereins über vier Jahrzehnte lang die Plakate des Kunstvereins.

 

27.10.2013  - 24.11.2013

Das Kunstmuseum Erlangen e.V. zeigt von 27.10.-24.11.2013 im Loewenichschen Palais unter dem Titel "LinienLand" Zeichnungen und Mischtechniken des Malers Walter Förster.

 

vor 28.10.2013

Die Stadt Erlangen nimmt in der Woche zwischen 28.10. und 1.11.2013 fünfzehn Flüchtlinge aus dem überfüllten Aufnahmelager in Zirndorf auf. Sie werden zunächst im Übernachtungsheim Wöhrmühle untergebracht. Bis Weihnachten werden weitere 45 Flüchtlinge erwartet, deren Unterbringung ungeklärt ist. Die Aufstellung von Containern in der Pommernstraße hat nach Bürgerprotesten und wegen der Erschließungskosten keine Priorität mehr.

Die Matthäus-Gemeinde und die ev. Johannesgemeinde in Alterlangen stellen Container für die Flüchtlinge zur Verfügung. Etwa 30 Flüchtlinge werden in einem Wohncontainer im Röthelheimpark, Schenkstr. 164 a, unterkommen. 60 weitere werden in Alterlangen in Wohncontainern am Wendehammer am Ende des Kosbacher Damms untergebracht.

 

vor 28.10.2013

Das Amt für Recht und Statistik veröffentlicht im Oktober 2013 den fünften Mietspiegel für das Stadtgebiet. Er entstand auf Grundlage einer repräsentativen Stichprobenerhebung. Die Durchschnittsmiete liegt in Erlangen aktuell bei 7,36 € pro qm. Das ist gegenüber der letzten Erhebung von 2007 eine Steigerung von 14,1 %. Im Hinblick auf den Mietpreis ist Erlangen die zweitteuerste Stadt in Bayern nach München.

 

30.10.2013

Der erste Preis des "empowering people. Award" der Siemens - Stiftung geht an Martin Aufmuth aus Erlangen für sein innovatives Konzept zur Herstellung von EinDollarBrillen. Martin Aufmuth, der Gewinner des ersten Preises des "empowering people. Award", erhält 50 000 €. Die Preisverleihung findet am 30.10.2013 in Nairobi / Kenia statt. Aufmuth unterrichtet Mathematik und Physik an der Werner-von-Siemens-Realschule. Für Millionen von Menschen in Entwicklungs- und Schwellenländern, die unter Fehlsichtigkeit leiden, sind seine Brillen für einen US-Dollar erschwinglich und sorgen dafür, dass sie lernen und arbeiten können.

 

30.10.2013  - 23.11.2013

Der Kunstverein zeigt von 30.10.-23.11.2013 in seiner Neuen Galerie unter dem Titel "Roots and Routes - Faszination Afrika" Bronzeskulpturen, Kleinplastik und Wandarbeiten von Ulla Schoedel.

 

31.10.2013

Der in München lebende Künstler Olaf Metzel wird von der Bayerischen Staatsbauverwaltung Anfang 2012 beauftragt, eine Skulptur zur Aufstellung am neuen Bettenhaus zu schaffen. Am 31.10.2013 wird mit einem Kran die fünf Meter hohe Aluminiumskulptur an der oberen Nordostecke des Bettenhauses befestigt. Sie nimmt Bezug auf die gerasterte Fassadenstruktur, integrierte LED-Lampen bewirken wechselnde farbige Lichtstimmungen.

 

31.10.2013

Am 10.10.2013 wäre der Theologe Prof. Dr. Theodor von Zahn 175 Jahre alt geworden. Er war Ehrenbürger der Stadt Erlangen, eine Straße ist in der Hugenottenstadt nach ihm benannt. Ihm zu Ehren veranstaltet der Fachbereich Theologie der FAU - an der von Zahn einst lehrte - am 31.10.2013 einen Festakt. In der Universitätsstraße/Östliche Stadtmauerstr. 10  wird eine Tafel enthüllt, die das Wohnhaus von Zahns anzeigt.

 

01.11.2013  - 10.11.2013

Das griechische Restaurant Ipiros, Loewenichstr. 37, feiert sein 10-jähriges Bestehen. Es wurde am 1.11.2003 von Matula Bogade eröffnet.

 

vor 04.11.2013

Der Imkerverein Erlangen und Umgebung e.V. 1888 feiert sein 125-jähriges Bestehen. Der Verein hat derzeit 127 Mitglieder, Vorsitzender ist Hans Ruckriegel.

 

04.11.2013

In der Sitzung des Seniorenbeirats am 4.11.2013 zeichnet OB Siegfried Balleis die zweite Vorsitzende des Seniorenbeirats und Vorsitzende des VdK-Ortsverbandes, Hella Reinke, für ihre besonderen sozialen Verdienste mit dem kommunalen Ehrenbrief aus.

 

vor 04.11.2013

Der Heimat- und Geschichtsverein Erlangen e.V., Arbeitskreis Bruck lässt an den Gebäuden Fürther Str. 53 und Schorlachstr. 27 im Oktober 2012 Gedenktafeln anbringen. Das Haus Fürther Str. 53, auch Keltschen- oder Geuder Schloß genannt, war Schankstätte, Tabakfabrik und schließlich Gaststätte "Zum goldenen Bären". Das Haus Schorlachstr. 27 ist die Gaststätte Goldenes Herz, Text der Gedenktafel daran: 1551 erwähnt als kaiserliches Lehen / 1594 - 1731 mit Brauhaus / seit 1593 mit Bierkeller am Weidenweg / 1671 Anwesen neu errichtet / seit 1772 Gasthaus Goldenes Herz / 1926 Gebäude umgestaltet.

 

04.11.2013

Vier Erlanger Persönlichkeiten werden am 4.11.2013 von Bayerns Innenminister Joachim Herrmann und OB Siegfried Balleis mit dem Bundesverdienstorden ausgezeichnet. Stadtrat Wolfgang Beck erhält die Verdienstmedaille des Bundesverdienstordens. Mit dem Verdienstkreuz am Bande werden geehrt: der zweite Vorsitzende des Heimat- und Geschichtsvereins Erlangen, Bernd Nürmberger, der ehemalige Umweltreferent und langjährige Landesvorsitzende des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs, Dietmar Habermeier sowie Günther Lang für sein Engagement um den deutschen Tennissport. Geehrt werden bei dieser Veranstaltung zudem vier Personen aus den Landkreisen Erlangen-Höchstadt, Neustadt/Aisch-Bad Windsheim und Roth, darunter Inge Enzmann, die ihre Aktivenlaufbahn im Februar 2013 beendet hat.

 

04.11.2013

Die Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg feiert ihren 270. Gründungstag (dies academicus) am 4.11.2013.

Den Preis des Deutschen Akademischen Auslandsdienstes (DAAD) erhält Jiachun Lu aus Shanghai. Habilitationspreise erhalten PD Dr. phil. Doris Gerstl, Prof. Dr. phil. Astrid Zech (Theologie), PD Dr.rer.pol. Angelika C. Bullinger-Hoffmann, Prof.Dr.rer.pol. Andreas König (Rechts- und Wirtschaftswiss. Fak.), Prof. Dr. med. Ralf Linker (Medizin. Fak.) und PD Dr. rer. nat. Lars Matthias Voll (Naturwiss. Fak.). Den Renate-Wittern-Sterzel-Preis zur Förderung der Gleichstellung und Vielfalt erhält der amtierende Universitätskanzler Thomas Schöck. Zum Ehrensenator werden Dr. h. c. Dietrich Ernst und Gunther Oschmann ernannt.

 

07.11.2013

Am 7.11.2013 findet in Berlin die Jahrespressekonferenz der Siemens AG statt. Ende September 2013 hat das Unternehmen weltweit rund 362 000 Beschäftigte, davon 118 000 in Deutschland. Der Konzerngewinn nach Steuern steigt um 3 % auf knapp 4,4 Mrd. €. Der Umsatz liegt bei 75,9 Mrd. €. Das Ergebnis der Sektoren sinkt um 20 % auf 5,8 Mrd. €.

Im Vorfeld der Jahrespressekonferenz wird am 29.9.2013 bekannt, dass auch der neue Vorstandsvorsitzende Joe Kaeser an dem von Peter Löscher angestoßenen Sparprogramm "Siemens 2014" festhält und damit der Abbau von 15000 Stellen bei Siemens weltweit, 5000 davon in Deutschland, verbunden ist. In der Sparte Industry mit Sitz in Erlangen sollen 2000 Stellen gestrichen werden. Es sollen keine betriebsbedingten Kündigungen erfolgen, Ziel sind Einsparungen von über 6 Mrd. €.

Joe Kaeser löst die bisherige regionale Aufteilung von Siemens in Cluster auf, wodurch die einzelnen Länderchefs mehr Kompetenzen erhalten. Gleichzeitig werden sie in Zukunft direkt an den Vorstand berichten und so enger an ihn gebunden.

 

07.11.2013

Der Kreisverband der SPD und die SPD-Stadtratsfraktion übergeben am 7.11.2013 Teile ihres Parteiarchivs an das Stadtarchiv Erlangen.

 

08.11.2013

Der langjährige Dirigent und ehemalige Leiter des Erlanger Kammerorchesters, Ulrich Kobilke, wird am 8.11.2013 in der Frauenauracher Klosterkirche mit dem kommunalen Ehrenbrief für besondere Verdienste um das kulturelle Leben ausgezeichnet. Die Ehrung nimmt OB Siegfried Balleis im Anschluss an das Symphoniekonzert des Kammerorchesters vor.

 

08.11.2013

Das Theater Erlangen zeigt ab dem 8.11.2013 im Theater in der Garage Laura Naumanns Stück "Demut vor deinen Taten Baby". Es inszeniert Katja Blaszkeiwitz.

 

09.11.2013

Reiner Reinhardt (geb. 9.11.1943 in            ), von 2005 - Ende Januar 2009 Vorstandschef der Stadt- und Kreissparkasse Erlangen, feiert seinen 70. Geburtstag. Reinhardt lebt in Herzogenaurach.

 

09.11.2013

Werner Rudolph (geb. 9.11.1933 in Nürnberg) feiert seinen 80. Geburtstag. Er organisiert ehrenamtlich und ohne Vereinen anzugehören Benefizveranstaltungen (z.B. Big Band der Bundeswehr) für gute Zwecke.

 

10.11.2013

In der Nacht von 9./10.11.2013 jährt sich die Reichspogromnacht zum 75. Mal. Aus diesem Anlaß findet am 8.11.2013 im Stadtarchiv Erlangen, Luitpoldstr. 47, eine Gedenkveranstaltung mit OB Siegfried Balleis statt. Am 10.11.2013 veranstalten die Stadt Erlangen und die Jüdische Kultusgemeinde Erlangen eine Gedenkveranstaltung auf dem jüdischen Friedhof, wo OB Siegfried Balleis einen Kranz niederlegt.

 

10.11.2013

Die "Konzertwerkstatt" im Erlanger Musikinstitut e.V., Rathsberger Str. 1-3, feiert ihr 25-jähriges Bestehen u.a. mit der der Aufführung der Purcell-Oper "Dido und Aeneas" am 10.11.2013.

 

vor 11.11.2013

Im November 2013 werden der Marter, genannt Maulaufreißer, die in der Brucker Lache steht, etliche große Teile abgeschlagen und ein Pentagramm auf die Säule geritzt.

 

11.11.2013

Am 11.11.2013 wird der 1976 in Erlangen geborene Autor und Lyriker Christian Schloyer mit dem mit 5000 € dotierten Bayerischen Kunstförderpreis in der Kategorie Literatur ausgezeichnet. Die Ehrung nimmt der bayerische Wissenschaftsminnister Wolfgang Heubisch in der Münchner Hochschule für Fernsehen und Film vor. Schloyer lebt derzeit in Nürnberg.

 

11.11.2013

Am 11.11.2013 tritt Fabian Albrecht (geb. 1983 in Augsburg) die Stelle des Amtsleiters des Bauaufsichtsamts an.

 

12.11.2013

Der Förderverein des Erlanger Theaters vergibt am 12.11.2013 im Foyercafé den diesjährigen Theaterpreis. Ausgezeichnet wird das gesamte künstlerische Team der Produktion „Der große Gatsby“ nach der Fassung der Autorin Rebekka Kricheldorf. Der Preis ist mit 2800 € dotiert.

 

13.11.2013

Die Bürgerstiftung Erlangen feiert mit einem Festakt am 13.11.2013 in Schloss Atzelsberg ihr zehnjähriges Bestehen. Mit zehn Stiftern und 175 000 € Kapital wurde die Stiftung 2003 ins Leben gerufen. Mittlerweile beläuft sich ihr Kapital auf 2,3 Mio. €.

 

14.11.2013

Am 14.11.2013 findet in München ein Treffen zwischen dem bayerischen Ministerpräsidenten Horst Seehofer und etlichen Kabinettsmitgliedern, dem Vorstandsvorsitzenden der Siemens AG, Joe Kaeser, nebst seinem Finanzvorstand sowie OB Siegfried Balleis statt. Kaeser erläutert die Pläne von Siemens, innerhalb der nächsten 15-20 Jahre 500 Mio. € in den Ausbau des Siemens-Forschungsgeländes zu investieren, um insgesamt 9000 Arbeitsplätze aus der Innenstadt in den Süden der Stadt zu verlagern. Vor diesem Hintergrund sind auch die Erwägungen des Rektors der FAU, Karl-Dieter Grüske, die Philosophische Fakultät künftig im Himbeerpalast unterzubringen, zu sehen. Ebenso wird durch diese Pläne die Einstellung der Stadtspitze zum Stadt-Umland-Bahn-Projekt (StUB) modifiziert.

 

15.11.2013

Die Gemeinnützige Wohnungsbaugesellschaft der Stadt Erlangen mbH (Gewobau) errichtet an der Isarstr. 10 ein 6-stöckiges behindertengerechtes Wohnhaus in Holzbauweise. Beginn der Arbeiten war im September 2012. Das Richtfest ist am 23.11.2012. Neben dem Wohnhaus entsteht ebenfalls in Holzbauweise ein Begegnungszentrum. Im Begegnungszentrum wird auch eine zweigruppige Kinderkrippe untergebracht. Die Gewobau investiert hier 5,35 Mio. €. Das Wohnhaus soll im Frühjahr 2013 bezugsfertig sein.

Mit einem Festakt nehmen OB Siegfried Balleis und Bürgermeisterin Birgitt Aßmus am 15.11.2013 das neue Stadtteilhaus ISAR 12 in der Isarstraße in Betrieb. Das neue Gebäude, das die Gewobau errichtet hat, beherbergt auf rund 800 qm neben einer Kinderkrippe und einer Anlaufstelle für Senioren auch einen Bürgertreff, den Fachdienst Sprachförderung sowie eine Familienpädagogische Einrichtung für das Angergebiet. Die Gewobau investierte dafür 2,9 Mio. €.

 

15.11.2013

Die Stiftung Lebenshilfe Erlangen zeichnet am 15.11.2013 Anja Ritter, Lehrerin an der Adalbert-Stifter-Grundschule, die sich mit großem persönlichen Engagement für die Inklusion eines Schülers mit Behinderung einsetzt, Mitarbeitende der HypoVereinsbank Erlangen, weil sie sich ehrenamtlich um Kinder und Erwachsene mit Behinderung kümmern, und für ihr Lebenswerk Dinah Radtke mit dem Erlanger Integrationspreis aus. Die Mitbegründerin des "Zentrum für Selbstbestimmtes Leben Behinderter" vertritt auf vielfältige Weise die Interessen von Menschen mit Behinderung. Die Preisträger erhalten eine Urkunde und jeweils 500 € Preisgeld. Das Preisgeld von insgesamt 1500 € spendeten die Siemens AG, die Sparkasse Erlangen und die ABV Versicherungsmakler GmbH.

 

15.11.2013  - 17.11.2013

Von 15.-17.11.2013 hält die Gesellschaft für Comicforschung ihre 8. Wissenschaftstagung zum ersten Mal in Erlangen ab. Dafür haben die Lehrstühle für Neuere Deutsche Literaturgeschichte und für Theoretische Physik, die im Rahmen des interdisziplinären Forschungszentrums "ELINAS - Erlangen Center for Literature and Natural Science" zusammenarbeiten, die Organisation übernommen. Das Thema der Tagung ist der Comic und die Naturwissenschaften.



18.11.2013

Am 18.11.2013 eröffnet in der Odenwaldallee 31 eine neue Norma-Filiale. Filialleiterin ist Birgit Hastreiter.

 

19.11.2013

Die Schülerzeitung „Tintenklecks“ der Hermann-Hedenus-Schule feiert am 19.11.2013 in der Schulturnhalle im Beisein von OB Siegfried Balleis ihren 20. Geburtstag.

 

19.11.2013

Ulrike Bertrams, seit vielen Jahren Leiterin in verschiedenen Bereichen des Jugendrotkreuzes, wird am 19.11.2013 im Stadtteilhaus „Treffpunkt Röthelheimpark“, Schenkstr. 111, durch OB Siegfried Balleis mit dem Ehrenbrief der Stadt Erlangen für besondere Verdienste im Bereich der Jugendarbeit ausgezeichnet.

 

vor 19.11.2013

Der Historiker und emeritierte Professor für Geschichte der Neuzeit an der FAU, Helmut Neuhaus, veröffentlicht das Buch: "Karl Hegels Gedenkbuch. Lebenschronik eines Gelehrten des 19. Jahrhunderts". Karl Hegel (1813-1901), Sohn des Philosophen Georg Wilhelm Friedrich Hegel, war Historiker an der FAU.

 

21.11.2013

Der Genealogische Kreis Siemens Erlangen feiert 2013 das 50-jährige Jubiläum. Am 21.11.2013 wird das Jubiläum in den vereinseigenen Bibliotheksräumen gefeiert. Der Verein hat derzeit 105 Mitglieder, Vorsitzender ist Wolfgang Kallauch. Der Kreis ist Teil der Freizeitgemeinschaft Siemens.

 

21.11.2013

Die vierten (Alt)Stadt-Dialoge 4 befassen sich am 21.11.2013 mit dem Thema "Handel im Wandel. Neues vom Altstadtmarkt". Der neue Eigentümer des Altstadtmarktes, Brack Capital Properties aus Hamburg, lässt seinen Center-Manager, Bruno Plein, über die Pläne zur Belebung der Altstadtmarkt-Passage berichten.

 

21.11.2013

Der FSV Erlangen-Bruck lässt seine Mitglieder in einer außerordentlich zusammengerufenen Mitgliederversammlung am 21.11.2013 über die finanzielle Zukunft des Vereins abstimmen. Ohne Grundstücksverkäufe ist eine Entschuldung des Vereins nicht möglich. Gleichzeitig erwägt der Verein einen Umzug innerhalb Brucks.

In der abschließenden Abstimmung wird der vom Planungsausschuss und der Vorstandschaft favorisierten Variante 3, die einen Verkauf des kompletten Vereinsgrundes und einen Neuanfang auf einem Grundstück zwischen Emmy-Noether-Gymnasium, Bahnlinie und Autobahn vorsieht, soweit zugestimmt, dass sie weiterverfolgt werden soll und die erforderlichen Maßnahmen (Kaufverträge, Verhandlungen mit der Stadt ...) eingeleitet werden können.


22.11.2013

Die Stadt Erlangen wird am 22.11.2013 bei einer Fachtagung des Instituts für europäische Partnerschaften und Internationale Zusammenarbeit e.V. (IPZ) in Kiel mit dem Europapreis 2013 ausgezeichnet. In der Kategorie "Sonderpreis anlässlich des Jubiläums 50 Jahre Elysee-Vertrag" erhält die Hugenottenstadt den Preis vor allem für die Durchführung des Impulstages "Deutsch-französische Partnerschaften in unserer Region" im Februar.

 

22.11.2013

Die FAU veröffentlicht am 22.11.2013, dass Astrophysiker mit dem Teleskop IceCube zum ersten Mal hochenergetische kosmische Neutrinos nachweisen konnten. Dafür werden sie zum "Breakthrough of  the Year" gekürt. Einer der beteiligten Wissenschaftler, Dr. Alexander Kappes, forscht an der FAU. Die Auszeichnung durch das britische Magazin "Physics World" erfolgt zum Einen, weil die Wissenschaftler innerhalb der vergangenen zwei Jahre 28 Neutrinos aus den Weiten des Alls herausfiltern konnten, zum Zweiten, weil sie das Teleskop IceCube am Südpol aufbauten und unterhielten, das den Beweis erst ermöglicht hatte. Das IceCube-Team besteht aus rund 280 Wissenschaftlern aus zwölf Ländern. Die Zeitschrift "Physics World" veranstaltet dazu am 13.12.2013 einen Google-Hangout, in dem der IceCube-Forschungsleiter Prof. Dr. Francis Halzen aus den USA und direkt vom Südpol der Techniker James Roth zugeschaltet sind.

 

22.11.2013  - 23.11.2013

Am 22. und 23.11.2013 findet im E-Werk das 36. Newcomerfestival statt. Es spielen die Bands Azurica aus Nürnberg, Beat The Phobia aus Erlangen, Blown Apart aus Herzogenaurach, Charles Robotnik, Jack Hoby aus Fürth, Le Poisson aus Erlangen, Like A Cat, Meloco, Prayvets aus Bamberg, Royal Aperient aus Nbg./Fü, Sound Organic Matter, Vermilion, Inflection Point aus Wladimir. Die Band Meloco gewinnt den Publikumspreis und kann 2014 nach Wladimir reisen und dort ein Konzert geben. Den Jurypreis gewinnt die Band Sound Organic Matter, die an der NN-Rocktour teilnehmen kann.

 

vor 23.11.2013

Der Erlanger Oliver Graf veröffentlicht den Roman "Fast eine Jugend", im Sonderpunkt-Verlag.

 

24.11.2013

Bei den Deutschen Kurzbahnmeisterschaften im Schwimmen wird der Erlanger Nils Wich-Glasen, der für die SSG Erlangen schwimmt, deutscher Vizemeister über 200m Brust und qualifiziert sich damit auch für die Kurzbahneuropameisterschaften in Dänemark (Herning). Die Mädchen der 4x50m Freistilstaffel der SSG gewinnen Bronze. Nils Wich-Glasen bei den Kurzbahneuropameisterschaften Mitte Dezember 2013 21. über 200 m Brust.

 

24.11.2013

Am 24.11.2013 weiht Pfarrer Michael Pflaum die neue Kinderkrippe Heilige Familie der katholischen Pfarrei Heilige Familie in Tennenlohe ein. Sie bietet Platz für zwölf Kinder im Alter von 0 bis 3 Jahren.

 

25.11.2013

Das Staatliche Gesundheitsamt Erlangen-Höchstadt veröffentlicht am 25.11.2013 erstmals für die Stadt Daten zum Gesundheitsstatus der Bevölkerung. Dieser ist der erste Gesundheitsbericht, der auch Angaben zur Gesundheitsversorgung und – anlässlich des Impulsjahres „Bewegung tut gut“ – Daten zum Bewegungsverhalten der Menschen enthält.

 

26.11.2013

Am 26.11.2013 findet das Richtfest für den Neubau von Mensa und Klassenräumen der Realschule am Europakanal statt, der wegen der Einführung der Ganztagsschule notwendig geworden war.

 

27.11.2013

Unter dem Titel „ Schloss Atzelsberg in drei Jahrhunderten“ haben Prof. Helmut Neuhaus, Heinrich Hirschfelder und Karl-Heinz Dhein die Geschichte des Schlosses und seiner Bewohner, das Leben in und um Schloss Atzelsberg sowie die baulichen Veränderungen beleuchtet und und veröffentlicht. Das Buch wird am 27.11.2013 der Öffentlichkeit präsentiert. Herausgeber ist Johann Schorr.

 

27.11.2013

Prof. Dr. Gerd Leuchs, Physiker an der FAU und Direktor des Max-Planck-Instituts für die Physik des Lichts (MPL) erhält am 27.11.2013 für sein Forschungsprojekt, bei dem es um die Absorption von Lichtteilchen durch Atome geht, einen über 1,5 Mio. € dotierten Advanced Grant des Europäischen Forschungsrates (ERC).

 

27.11.2013  - 21.12.2013

Der Erlanger Kunstverein zeigt von 27.11.-21.12.2013 in seiner Neuen Galerie die Ausstellung "Wald- & Wiesenfotos" des Fürther Fotografen Günter Derleth.

 

27.11.2013  - 23.12.2013

Der diesjährige (= der 42.) Weihnachtsmarkt findet von 27.11.-23.12.2013 auf dem Schloßplatz statt. Gleichzeitig kann auf dem Neustädter Kirchenplatz der 8. Historische Weihnachtsmarkt besucht werden. Wieder lassen städtisches Sportamt und Citymanagement unter dem Motto "Erlangen on Ice" von 30.11.-26.12.2012 auf dem Marktplatz eine Kunsteisbahn errichten. Ganz neu ist eine kleine Eisenbahn für Kinder auf dem Hugenottenplatz.

 

28.11.2013

Themen der Stadtratssitzung am 28.11.2013 sind u.a.: die Mieterhöhungen und Verkaufspläne des neuen Eigentümers (Patrizia Immobilien AG) der früheren GBW-Wohnungen, Umsetzung von Sparauflagen im aktuellen Haushaltsjahr, Behelfsbrücke für Fußgänger in der Tennenloher Straße, die Einrichtung einer Fachakademie für Medizintechnik an der städtischen Technikerschule.

Der Stadtrat stimmt für die Einrichtung einer Fachakademie für Medizintechnik zum Schuljahr 2014/15.

 

30.11.2013

Prof. Dr. Renate Wittern-Sterzel (geb. 30.11.1943 in Bautzen), von 1985-2009 Inhaberin des Lehrstuhls für Geschichte der Medizin der FAU, seit 2001 Leiterin des Instituts für Geschichte und Ethik der Medizin  und von 2002-2006 Prorektorin der FAU, außerdem von 1989-91 erste Frauenbeauftragte der FAU, feiert ihren 70. Geburtstag.

 

01.12.2013

Das Theater Erlangen zeigt ab dem 1.12.2013 als diesjähriges Weihnachtsmärchen "Ali Baba und die vierzig Räuber" im Markgrafentheater. Regie führt Stephan Beer.

 

01.12.2013

Das Fußballturnier zum ersten!

 

01.12.2013  - 27.12.2013

Im Kunstpalais am Marktplatz zeigt der Erlanger Kunstverein von 1.12.-27.12.2013 seine traditionelle Winterausstellung mit Werken seiner Mitglieder.

 

02.12.2013

Erlangen gehört unverändert zu den drei Topstandorten unter Deutschlands 402 Städten und Kreisen. Darauf weist am 2.12.2013 das „Handelsblatt“ bei der Vorstellung des Prognos-Zukunftsatlasses 2013 in seiner Online-Ausgabe hin. Die Schweizer Beratungsgesellschaft Prognos untersuchte fast 30 Indikatoren (Wirtschaftswachstum, Anteil Hochqualifizierter an der Bevölkerung, Forschungspotenzial u.v.a.) und fand die Hugenottenstadt (Platz 3) erneut in einer Liga mit dem Raum München. Die Veröffentlichung durch die Prognos AG erfolgte schon im November.

 

vor 02.12.2013

Ursula Dölling ist ab Mai 2013 neue Rektorin der Grundschule Dechsendorf und wird im November offiziell in ihr Amt eingeführt. Sie übernimmt die Schule von der kommissarischen Leiterin Susanne Schmid.

 

03.12.2013

Verbraucherberatungstage 2013

 

04.12.2013

Geistlicher Rat Erhard Nüßlein (geb. 11.2.1938 in Bamberg, Priesterweihe 8.3.1964), von Mai 1971 - Februar 1973 Kaplan in der Pfarrei St. Xystus in Büchenbach und von März 1973 - Juli 1982 Pfarrer der selben Pfarrei, verstirbt am 4.12.2013 in Erlangen.

 

04.12.2013

Am 4.12.2013 findet die jährliche Sportlerehrung der besten Vereinssportler durch die Stadt Erlangen im Redoutensaal statt. Mit Goldplaketten ausgezeichnet werden die Sportlerinnen Nadja Pries (BMX, RC 50 Erlangen), Anne Haug (Triathlon, TV 48 Erlangen) und Kristin Möller (Triathlon, TV 48 Erlangen).

 

05.12.2013

Der Leiter der Erlanger Tafel, Jörg Schultz, wird am 5.12.2103 mit dem Ehrenbrief der Stadt Erlangen für besondere soziale Verdienste ausgezeichnet. OB Siegfried Balleis nimmt die Ehrung in den Räumen der Einrichtung in der Schillerstraße vor. Schultz hat die Erlanger Tafel mit aufgebaut. Sie versorgt rund 2500 Menschen, wöchentlich werden über sieben Tonnen Nahrungsmittel ausgegeben. Den 2001 gegründeten Förderverein für die Einrichtung leitet Schultz als Vorsitzender.

 

05.12.2013

Zur jährlichen Ehrenamtsveranstaltung lädt die Stadt Erlangen zahlreiche Akteure, Vereine und Organisationen am 5.12.2013 ins Markgrafentheater ein. Nach der Begrüßung durch OB Siegfried Balleis werden der Hospiz Verein Erlangen, der Türkische Kulturverein Erlangen sowie der Deutsch-Russische Kulturverein Brücken e.V. geehrt.

 

06.12.2013

Der neue bayerische Bildungs- und Wissenschaftsminister Dr. Ludwig Spaenle macht am 6.12.2013 seinen Antrittsbesuch bei der FAU. Auf der Gesprächsliste stehen Standortfragen, Sanierungsstau sowie universitäre Perspektiven. Der Minister trägt sich auch in das Goldene Buch der Universität ein.

 

06.12.2013

Das Institut der deutschen Wirtschaft (IW Consult GmbH, Köln) veröffentlicht am 6.12.2013 das Ergebnis eines Städterankings 2013. Analysiert wurden im Wesentlichen das Wohlstandsniveau sowie die wirtschaftliche Dynamik der letzten fünf Jahre. Dabei landete Erlangen unter 71 untersuchten kreisfreien Großstädten auf Platz 3. In den Teilbereichen Immobilien- und Arbeitsmarkt sowie Lebensqualität sieht die Studie noch Entwicklungspotenzial. Kooperationspartner der Vergleichsstudie waren die WirtschaftsWoche sowie Immobilienscout24.

 

06.12.2013

Der "Nuremberg Campus of Technology (NCT)" ist eine gemeinsame Forschungsplattform der FAU und der Technischen Hochschule Georg Simon Ohm, die am 6.12.2013 eröffnet wird. "Engineering for Smart Cities" ist das Zukunftsthema des NCT, der das zweite große Projekt ist, in dem die FAU und die TH Nürnberg zusammenarbeiten. Die Bayerische Staatsregierung unterstützt den NCT mit 13,6 Mio €. Bildungsminister Spaenle und Finanzminister Söder betonen bei der Eröffnung die Bedeutung des NCT für die Wissenschaft in der Metropolregion. Unter dem Leitmotiv „Engineering for Smart Cities“ arbeiten OHM und FAU gemeinsam an Zukunftsmodellen und -technologien. Sie bringen dabei die Kompetenz beider Hochschulen und des im Aufbau befindlichen Energie Campus Nürnberg ein. Gemeinsames Ziel der Partner im NCT ist es, die bestehenden Kompetenzen weiter zu vernetzen und um neue Zukunftsthemen zu erweitern. Es sollen Infrastrukturen zusammen genutzt, Lehrangebote für Masterstudierende beider Hochschulen angeboten, Lehrimporte realisiert sowie kooperative Promotionen erleichtert werden.

 

vor 07.12.2013

Für die Business Unit Inside e-Car der Siemens AG entsteht zurzeit an der Frauenauracher Str. 85 eine neue Fertigungshalle, in der rund 50 Mitarbeiter auf 1200 qm Umrichter für Elektrofahrzeuge herstellen werden. Der Betrieb soll im April 2014 aufgenommen werden, eine endgültige Fertigstellung ist für Anfang 2015 geplant.

 

09.12.2013

Das Albert-Schweitzer-Gymnasium (ASG) feiert am 9.12.2013 die abgeschlossene Sanierung der einzigen Sternwarte in der Hugenottenstadt. Dabei berichtet der ehemalige ASG-Schüler Thorsten Lisker vom Zentrum für Astronomie in Heidelberg unter dem Titel „Galaxien in der Achterbahn“ aus der aktuellen Forschung.

 

10.12.2013

Dietmar Daubitz (geb. 1961 in Bamberg) ist neuer Leiter des Staatlichen Finanzamts Erlangen. Er löst in dieser Funktion Wolfgang Kummer ab, der in Pension geht. Die feierliche Amtseinführung, bzw. Verabschiedung findet am 10.12.2013 im Redoutensaal statt.

 

10.12.2013

Am 10.12.2013 verurteilt das Landgericht München den ehemaligen Finanzvorstand der Siemens AG, Heinz-Joachim Neubürger, dazu, Schadensersatz in Höhe von 15 Mio. € an Siemens zu zahlen und folgt damit in vollem Umfang der von Siemens geltend gemachten Schadensersatzforderung. Neubürger hatte sich - entgegen der meisten anderen früheren Vorstandsmitglieder, die während der Korruptionsaffäre im Amt waren, - geweigert, sich mit Siemens außergerichtlich zu einigen.

 

10.12.2013  - 28.12.2013

Die Kneipe Transfer, Westliche Stadtmauerstr. 8, feiert ihr 30-jähriges Bestehen von 10.-28.12.2013 mit Sonderkonzerten und DJ-Abenden. Die winzige Musikkneipe eröffnete im Dezember 1983 als eine der ersten DJ-Bars in Bayern.

 

12.12.2013

Am 12.12.2013 findet die letzte Stadtratssitzung in 2013 statt. OB Siegfried Balleis hält die Jahresabschlussrede. Thema ist u.a. das Konzept "Leitungsassistenz", das Leiter von Kindertagesstätten von Verwaltungsaufgaben entlasten soll, die Taxitarifordnung sowie ein Grundsatzbeschluss zum sogenannten Siemens-Campus.

Der Stadtrat spricht sich einstimmig für eine Unterstützung des Projekts Siemens-Campus aus, bei dem die Firma 9000 Arbeitsplätze aus der Stadt in das bisherige Siemens-Forschungsgelände verlagern will.

OB Siegfried Balleis Jahresschlussrede trägt den Titel "Erfolge, die Erlangens Zukunft sichern lassen".

 

13.12.2013

Vier Erlanger Frauen werden am 13.12.2013 von OB Siegfried Balleis ausgezeichnet. Barbara Warner (Stadtverband Erlanger Kulturvereine), Christine Lösch (Egerländer Gmoi Erlangen) und Erika Wurzschmitt (Pfarrei „Zu den heiligen Aposteln“) erhalten das Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten für Verdienste von im Ehrenamt tätigen Frauen und Männern. Veronika Nawratil (katholische Kirche) wird mit dem Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland geehrt.

 

14.12.2013

Die Klasse 7a (32 Schüler) des Christian-Ernst-Gymnasiums tritt am 14.12.2013 bei der ZDF-Fernsehsendung "Wetten, daß..." auf und gewinnt ihre Wette über Lateinvokabeln. Sie dürfen dafür eine Klassenfahrt nach Trier machen.

 

vor 16.12.2013

Die Stadt Erlangen bekommt im Dezember 2013 als eine von zwei Städten in Deutschland den Zuschlag für das Projekt "Kommunikation für Integration, Social Networking für Vielfalt". Die Initiative hat das Ziel durch den Aufbau von Netzwerken mit öffentlichen Behörden, Migranten und Nichtregierungsorganisationen über Fragen der Zuwanderung zu informieren und Vorurteile zu bekämpfen. In Erlangen ist das Bürgermeister- und Presseamt der Ansprechpartner.

 

16.12.2013

Jörg Rohde (FDP), ehemaliger Landtagsvizepräsident und Abgeordneter, wird am 16.12.2013 durch die Landtagspräsidentin Barbara Stamm mit der Bayerischen Verfassungsmedaille in Silber ausgezeichnet.

 

16.12.2013

Neugestaltung der Wasserturmstraße

 

17.12.2013

Am 17.12.2013 verstirbt eine 47-jährige Erlangerin aufgrund von Drogenkonsum in ihrem Haus. Es ist die erste Drogentote im Bereich Erlangen 2013.

 

17.12.2013

Stefan Müller (CSU), seit 2002 direkt gewählter Bundestagsabgeordneter des Stimmkreises Erlangen und seit Oktober 2009 parlamentarischer Geschäftsführer der CSU-Landesgruppe im Bundestag, wird parlamentarischer Staatssekretär im Bundeswissenschaftsministerium. Aus den Händen von Bundesministerin Prof. Dr. Johanna Wanka erhält er am 17.12.2013 seine Ernennungsurkunde.

 

18.12.2013

Am 18.12.2013 weiht die Havells Sylvania Germany GmbH mit einem Tag der offenen Tür ihr neues Verwaltungsgebäude, Graf-Zeppelin-Str. 9-12,  im Beisein des bayerischen Innenministers Joachim Herrmann ein.

 

19.12.2013

Die FAU veröffentlicht am 19.12.2013, dass in der Registrierstelle des Bevölkerungsbezogenen Krebsregisters Bayern, das am Universitätsklinikum Erlangen angesiedelt ist, die Zahl von einer Million gespeicherten Krebserkrankungen erreicht wurde. Die Sammlung von bösartigen Neubildungen und ihren Frühformen ermöglicht es, Trends in der Erkrankungshäufigkeit und regionale Unterschiede zu erkennen und den Nutzen von Früherkennungsprogrammen zu bewerten.

 

19.12.2013

Dr. Dieter Rossmeissl (geb. 19.12.1948 in Selb), seit März 2000 berufsmäßiger Stadtrat und Referent für Jugend, Kultur und Freizeit bei der Stadt Erlangen, feiert seinen 65. Geburtstag.

 

20.12.2013

Am 20.12.2013 gibt die Erlanger Stadtkapelle ihr traditionelles Weihnachtskonzert in der Heinrich-Lades Halle. Damit verabschiedet sich Bernd Zimmermann, der seit 30 Jahren musikalischer Leiter ist, in den Ruhestand. Seine Nachfolge tritt Norbert Folk an.

 

22.12.2013

Der Kindergarten der evangelischen Johanneskirche in Alterlangen wird abgebrochen und vergrößert neu gebaut. Die Kinder ziehen Ende August 2012 in Baracken knapp 200 m entfernt ein. Das Richtfest findet Mitte März 2013 statt. Der neue Kindergarten hat statt 75, 82 Plätze und eine angegliederte Kinderkrippe. Er wird am 22.12.2013 im Beisein des bayerischen Innenministers Joachim Herrmann eingeweiht.

 

23.12.2013

Prof. Dr. Titus Heydenreich (geb. 14.12.1936 in Hamburg), von 1977-2005 Lehrstuhlinhaber für Romanische Philologie III am Institut für Romanistik der FAU und von 1986-1990 Dekan der Philosophischen Fakultät II, verstirbt am 23.12.2014.

 

25.12.2013

Robert Thaler (geb. 25.12.1943), seit 1995 ehrenamtliches Mitglied des Stadtrats für die SPD, feiert seinen 70. Geburtstag.

 

26.12.2013  - 06.01.2014

Der Verein Kunstmuseum Erlangen e.V. zeigt von 26.1.22013-6.1.2014 die Ausstellung "In memoriam Helmut Haunstein" mit Werken des Erlanger Bilhauers Haunstein.

 

30.12.2013

Siegfried Haas (geb. 30.12.1928 in Erlangen), von 1966 bis 1996 Mitglied des Erlanger Stadtrats für die CSU, feiert seinen 85. Geburtstag.

 

31.12.2013

Das Bayerische Gesundheitsministerium ordnet im Mai 2013 an, dass das Lebertransplantationszentrum in Erlangen zu schließen sei, weil die Sterberate nach Lebertransplantationen weitaus höher sein soll, als dies europäischen Standards entspricht. Hintergrund ist der Beschluss, diese Eingriffe auf drei Häuser in Bayern zu konzentrieren – als Konsequenz aus dem Manipulationsskandal bei Lebertransplantationen. Künftig sollen nur noch Großhadern in München sowie Krankenhäuser in Regensburg und Würzburg das Organ verpflanzen. In Erlangen und im Klinikum rechts der Isar in München sollen die Lebertransplantationszentren geschlossen werden. Dies empfiehlt eine Kommission unter Leitung des Wiener Professors Ferdinand Mühlbacher, der wochenlang im Auftrag des bayerischen Wissenschaftsministeriums alle Zentren in Bayern untersucht hat. Das Erlanger Universitätsklinikum wehrt sich und schließt am 19.6.2013 einen Kooperationsvertrag mit dem Transplantationszentrum München-Großhadern ab. Es unterstellt einen ministeriellen Willkürakt, untermauert von nicht haltbaren Argumenten.

Am 26.6.2013 findet ein Gespräch unter vier Augen zwischen Bayerns Wissenschaftsminister Wolfgang Heubisch (FDP) und Prof. Dr. Heinrich Iro, Ärztlicher Direktor des Universitätsklinikums Erlangen, statt. Am 27.6.2013 entscheidet der Aufsichtsrat des Universitätsklinikums, sich nicht für die Schließung des mittelfränkischen Leberzentrums auszusprechen.

Die bayerischen Ministerien für Gesundheit und Wissenschaft geben nach der Bundestagswahl bekannt, daß das Lebertransplantationszentrum am Erlanger Universitätsklinikum zum Jahresende 2013 zu schließen sei.

Das Erlanger Universitätsklinikum klagt gegen die Schließung des Lebertransplantationszentrums.

 

31.12.2013

Das seit 1976 in Berlin sitzende Unternehmen Biotronik SE & Co. KG schließt seine Erlanger Niederlassung, Hartmannstr. 65, zum Jahresende 2013. Ende Mai erhalten die letzten 90 Mitarbeiter ihre Kündigung. Das Unternehmen wurde 1963 von Prof. Dr. Max Schaldach, der Lehrstuhlinhaber für biomedizinische Technik an der FAU war und mit dem Elektroingenieur Otto Franke den ersten deutschen implantierbaren Herzschrittmacher entwickelt hatte, in der Erlanger Turnstraße gegründet. Seit 2001 leitet Max Schaldach jun. das Unternehmen. Bereits 2012 zog die Fertigung in den Nürnberger Südwestpark um. Ende November 2012 wurde die Schließung für Ende 2013 angekündigt, um Synergieeffekte mit einem Schweizer Standort nahe Zürich besser zu nutzen. Biotronik hat heute mehr als 5600 Mitarbeiter in über 100 Ländern.